Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

My sweetheart - my bike

Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon AJS-01 » Donnerstag 22. November 2012, 17:52

Mein Eigenbau AJS/Enfield-Caferacer Bj.1961 mit ca.30PS ist fertig und wird schon richtig bewegt.
Meine alte AJS31CSR war richtig ein Schrotthaufen, sodass ich mir einen kleinen Traum erfüllen konnte.
Die Kosten hielten sich auch in Grenzen. Viel Handarbeit und sollte auch nach Handwerk aussehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
AJS-01
Two Stroker
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 11:17

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon jan » Freitag 23. November 2012, 11:46

Hallo AJS-01,

erst mal willkommen in Forum - man freut sich ja über jeden hier, der mal die Fahne einer der "richtigen" Marken (Matchless, AJS) hochhält.

Trotzdem schlagen, wenn ich Dein Projekt sehe, zwei Herzen in meiner Brust. Einerseits: Toll gemacht, Chapeau! Das sieht sowohl von der Idee bzw. vom Konzept her als auch, was die handwerkliche Umsetzung betrifft, sehr gelungen aus!

Andererseits: Hast Du dafür tatsächlich `ne 31 CSR geopfert?! (So, wie es aussieht, wohl insbesondere den Rahmen.) Pfui, so was macht man nicht! [-X Zumal es doch wohl in unserem Metier keine "unrettbaren" Motorräder gibt.

Aber nachdem Du uns hier schon vor vollendete Tatsachen stellst: Was ist denn aus den übriggebliebenen Brocken der AJS geworden? Motor, Getriebe, Tank, Sitzbank usw.? Nicht, dass Du die schon zum Altmetall entsorgt hast...

Jedenfalls viel Spaß mit Deiner Kreatur... ääh, Kreation - die sieht auf jeden Fall nach Fahrfreude aus!

Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8208
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon Moppedmessi » Freitag 23. November 2012, 11:51

jan hat geschrieben:Hallo AJS-01,

erst mal willkommen in Forum - man freut sich ja über jeden hier, der mal die Fahne einer der "richtigen" Marken (Matchless, AJS) hochhält.

Trotzdem schlagen, wenn ich Dein Projekt sehe, zwei Herzen in meiner Brust. Einerseits: Toll gemacht, Chapeau! Das sieht sowohl von der Idee bzw. vom Konzept her als auch, was die handwerkliche Umsetzung betrifft, sehr gelungen aus!

Andererseits: Hast Du dafür tatsächlich `ne 31 CSR geopfert?! (So, wie es aussieht, wohl insbesondere den Rahmen.) Pfui, so was macht man nicht! [-X Zumal es doch wohl in unserem Metier keine "unrettbaren" Motorräder gibt.

Aber nachdem Du uns hier schon vor vollendete Tatsachen stellst: Was ist denn aus den übriggebliebenen Brocken der AJS geworden? Motor, Getriebe, Tank, Sitzbank usw.? Nicht, dass Du die schon zum Altmetall entsorgt hast...

Jedenfalls viel Spaß mit Deiner Kreatur... ääh, Kreation - die sieht auf jeden Fall nach Fahrfreude aus!

Cheers, Jan


Hehehe,

ich habe ihn auch schon angeschrieben.
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3265
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon Wuselwahnwitz » Freitag 23. November 2012, 17:46

Moppedmessi hat geschrieben:
jan hat geschrieben:......Aber nachdem Du uns hier schon vor vollendete Tatsachen stellst: Was ist denn aus den übriggebliebenen Brocken der AJS geworden? Motor, Getriebe, Tank, Sitzbank usw.? Nicht, dass Du die schon zum Altmetall entsorgt hast...

Jedenfalls viel Spaß mit Deiner Kreatur... ääh, Kreation - die sieht auf jeden Fall nach Fahrfreude aus!

Cheers, Jan


Hehehe,
ich habe ihn auch schon angeschrieben.


Ihr AASGEIER , IHR RÄUDIGEN !!!!
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4318
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon jan » Freitag 23. November 2012, 18:12

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Ihr AASGEIER , IHR RÄUDIGEN !!!!

Wenn schon, dann ERBSCHLEICHER :!: :!:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8208
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon Gerd » Freitag 23. November 2012, 18:24

Die Stellung vom Rücklichtwinkel würde ich noch mal überdenken. Sieht für mich genauso schlimm aus, wie bei manchen ein nach oben gedrehter Scheinwerfer.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1615
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon Martin » Freitag 23. November 2012, 19:07

Gerd hat geschrieben:Die Stellung vom Rücklichtwinkel würde ich noch mal überdenken. Sieht für mich genauso schlimm aus, wie bei manchen ein nach oben gedrehter Scheinwerfer.

Nun ja. so GANZ glücklich sieht das tatsächlich nicht aus, aber finde ich trotzdem besser als diese abstehenden.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16109
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon wilddieb » Freitag 23. November 2012, 19:25

Hallo Otto

jetzt haste mal ein Bild reingesetzt das finde ich richtig gut :gut:

auch mit einem Enfieldmotor kann man schöne sachen anstellen :pfeiffen: :wink:

Gruss Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 833
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Eigenbau Cafe-Racer AJS/Enfield

Beitragvon speedtwin » Freitag 23. November 2012, 22:07

wilddieb hat geschrieben:Hallo Otto

jetzt haste mal ein Bild reingesetzt das finde ich richtig gut :gut:

auch mit einem Enfieldmotor kann man schöne sachen anstellen :pfeiffen: :wink:

Gruss Dieter


Aha, Otto heisst er... :-k :pfeiffen:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3821
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod


Zurück zu Members Gallery

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast