Meine Panther M100 von 1947

My sweetheart - my bike

Meine Panther M100 von 1947

Beitragvon Hoschi » Dienstag 4. September 2012, 05:32

So, hier mal meine Panther M100, welche ich mir vor knapp 8 Wochen in die Garage geholt habe. Ist ein tolles Teil, macht wirklich Spaß und ist mal was gänzlich anderes als was man sonst so kennt. Ich glaub ich geb sie nie mehr her :ebiggrin:

Bisschen was gibts natürlich dran zu machen, da werd ich auch ggf. im Forum nerven, aber vorerst bin ich mal zufrieden... :esmile:

Bild

Bild

VG
Hoschi
Hoschi
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 18:38

Re: Meine Panther M100 von 1947

Beitragvon Nörtn ut stall » Donnerstag 6. September 2012, 12:17

Sehr cooles Bike. Gratulation !
Nörtn
8)
Atlas faahn - Lieber geschüttelt als zu Fuß gehen ! - http://soundcloud.com/guitarjoerg
Benutzeravatar
Nörtn ut stall
Manxman
 
Beiträge: 718
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2008, 14:45

Re: Meine Panther M100 von 1947 - Update :)

Beitragvon Hoschi » Dienstag 30. April 2013, 18:20

So, hier mal der aktuelle Stand meines "zarten Umbaus" :ebiggrin:
Grade heute den hinteren Kotflügel fertig bekommen. Verkabelung ist noch nicht komplett und es kommen noch Seitenkästen dran demnächst.

Viel Spass beim zerreißen oder auch gut finden 8)

VG
Hoschi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hoschi
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 18:38

Re: Meine Panther M100 von 1947

Beitragvon Öko » Dienstag 30. April 2013, 18:34

Der Slopper gefällt...wie viel Hubraum hat der Single?
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4263
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Meine Panther M100 von 1947

Beitragvon Hoschi » Dienstag 30. April 2013, 18:40

Ja, is ein geniales Monument eines Motors :ebiggrin:
Standard warens mal 600ccm, jetzt müssten es wenn ich mich nicht verrechnet habe 633ccm sein.
Hoschi
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 18:38

Re: Meine Panther M100 von 1947

Beitragvon Öko » Mittwoch 1. Mai 2013, 04:59

Moin Hoschi,

kennst du jemand der sich mit den verschiedenen Panthermotore auskennt?
Könnte diesen http://210277.homepagemodules.de/file.p ... her+engine bekommen zum herrichten.
Laut verkäufer auf 250-350ccm geschätzt http://files.homepagemodules.de/b210277 ... -thumb.jpg http://files.homepagemodules.de/b210277 ... -thumb.jpg
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4263
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Meine Panther M100 von 1947

Beitragvon Hoschi » Mittwoch 1. Mai 2013, 12:41

Dieser Motor ist tatsächlich entweder eine 250 oder 350ccm Maschine. Versuch mal rauszubekommen welche Motornummer er hat. Müsste auf der linken Seite irgendwo eingeschlagen sein und mit zwei Zahlen für das Baujahr gefolgt von einem Buchstaben beginnen. Wenn es ein D oder K ist, dann ist es ein 350ccm, wenn es ein H oder J ist, dann ein 250ccm.
Ich kenne jetzt direkt niemanden der sich speziell mit Panthermotoren beschäftigt, insbesondere nicht für die "kleinen". Wenn, dann eher die 600 oder 650ccm. Da gibt es in UK ein paar und in Holland. Hatte mit dem Holländer auch schonmal Kontakt, wenn du willst kann ich dir seine Email-Adresse raussuchen...

Willst du den Motor wohl in dein Projekt einbauen?

VG
Hoschi
Hoschi
Four Stroker
 
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 18:38


Zurück zu Members Gallery

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste