Neuzugang Ariel Huntmaster

My sweetheart - my bike

Re: Neuzugang Ariel Huntmaster

Beitragvon Goldstar » Freitag 26. Juni 2020, 09:39

Phil hat geschrieben:
bonnevillehund hat geschrieben:... wenn man nach der Anleitung vorgeht (E-Ventil voll geöffnet, dann E-Ventil des anderen Zylinders auf vorgeschriebenes Spiel einstellen und so weiter rundum für alle 4 Ventile) dann ists schon etwas Aufwand. Muss allerdings gestehen, dass ich bislang bei meinen Maschinen eigentlich immer im Kompressionstakt bei OT beide Ventile eingestellt habe.... Hab´ ich da eventuell 40 jahre lang was falsch gemacht...?...

Hoi Gerhard,

klaro kannste dem Grunde nach auch auf Überschneidung des einen Topfs den anderen einstellen, oder Du schuckelst den OT im Kompressionstakt hin.

Ich finde das aber nach Buch mit ein Einlassventil ganz geöffnet, dann das andere einstellen und retour, dann das gleiche Spiel auf der Auslassseite eigentlich ganz kommod.

Da musste weniger denken und auch nicht fummeln. Ich mach' noch nicht mal die Kerzen raus dabei. Aber jeder, wie er mag.

Schöne Grüße

Ph.



Ja genau,so ist es.

Ich hab grad mal nachgeschaut und bin dann auf das hier gestoßen, wirklich sehr interssant.

https://arielhuntmaster.weebly.com/engine.html

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 4303
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Neuzugang Ariel Huntmaster

Beitragvon bonnevillehund » Freitag 26. Juni 2020, 12:06

Maulwurf hat geschrieben:Der Unterputz-Briefkasten im Scheunentor ist aber auch klasse. :mrgreen:

Gruß,
Markus


Hähä... :mrgreen: - aber zumindest ist ein Auffangkorb dahinter! (Altölfass wäre auch noch eine Alternative... :mrgreen: )

Gruß in die alte Heimat

Gerhard
Benutzeravatar
bonnevillehund
Manxman
 
Beiträge: 48
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 11:50

Vorherige

Zurück zu Members Gallery

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast