BMW K75

Nach der Tour ein kleiner Plausch! Wessen Bike läuft schneller, welche Marke is the best? Hitzige Diskussionen erwünscht!
Benzingespräche nur hier!

Re: BMW K75

Beitragvon Knolle » Montag 10. April 2017, 19:29

Dann ist ja aus deiner Vernunftsehe mit der Blauen richtig was inniges geworden, will heissen, nicht nur zur Arbeit, sondern auch so.
Sehr schön.
Gruß von Knolli an unseren Martini :mrgreen:
Benutzeravatar
Knolle
Manxman
 
Beiträge: 733
Registriert: Freitag 6. März 2009, 12:55
Wohnort: Wendland

Re: BMW K75

Beitragvon Martin » Montag 10. April 2017, 20:05

Knolle hat geschrieben:Dann ist ja aus deiner Vernunftsehe mit der Blauen richtig was inniges geworden, will heissen, nicht nur zur Arbeit, sondern auch so.
Sehr schön.
Gruß von Knolli an unseren Martini :mrgreen:

Na ja. 950 KM in zwei Tagen wär mit der 500er etwas ambitioniert. :halloatall:

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16425
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: BMW K75

Beitragvon Knolle » Montag 10. April 2017, 20:27

Schtümmt. Am Sonntag war ich mit der Atlas 300 km unterwegs, und es war auch anstrengend :pfeiffen: .
Mit der Mille düse ich entspannt in einem Rutsch bis nach Polen. Es ist vor allem, jedenfalls für mich, auch deshalb entspannter, weil ich nicht bei jedem Tanken ums Moped schleiche und dies und das kontrollieren muss. Obwohl, meine beiden Schottlandreisen mit der Norton waren unvergleichlich, jeweils 3 bis 4 Tausend km in jeweils 10 bis 14 Tagen, gehen auch. Irgendwie gewöhnt man sich an das alte Eisen und wird von Tag zu Tag entspannter.
Gruß von Knolle aus dem Wendland ins auch doch eigentlich sehr schöne Borgholzhausen :mrgreen:
Benutzeravatar
Knolle
Manxman
 
Beiträge: 733
Registriert: Freitag 6. März 2009, 12:55
Wohnort: Wendland

Re: BMW K75

Beitragvon Oliver » Dienstag 11. April 2017, 06:50

Martin hat geschrieben:...
Ich bin gestern über schönbe Straßen nach meinem Motorrad Navi :mrgreen: nach Bamberg gefahren. Geleitzug für eine gute Freundin die längere Zeit da sein muss. Lockere FAhrt für die K. Kurvenreiche Strecke eingegeben und über Sauerland, und Rhön nach Franken. Gute 9 Stunden. 5Liter/100km.

Heute morgen zurück. Diemal auf Zeit optimiert aber ohne Autobahn. FAst nur Bundesstraßen. Bei wenig Verkehr teilweise 140 auf der B... Nach 300 km erster Stop zum Tanken. Dann Nonstop nach HAuse. MAch das mal mit nem Dreizylinder... :mrgreen:

Angenehmes Fahren. PAar PS mehr könnte sie haben, geht aber sehr gut auf Langstrecke.



Alles richtig gemacht. Glückwunsch. :zustimm:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3976
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: BMW K75

Beitragvon Knolle » Dienstag 11. April 2017, 08:56

So isses. Fahren wird immer noch UNTERbewertet
Benutzeravatar
Knolle
Manxman
 
Beiträge: 733
Registriert: Freitag 6. März 2009, 12:55
Wohnort: Wendland

Re: BMW K75

Beitragvon Tim » Dienstag 11. April 2017, 12:01

Martin hat geschrieben:.... MAch das mal mit nem Dreizylinder... :mrgreen:


:-k Mooooment.... :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7857
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: BMW K75

Beitragvon Klaus Monning » Mittwoch 12. April 2017, 09:04

Hallo,
meine K 75 heißt XJ 600 und hat als Garagenfund nur 350€ gekostet. Allerdings brauchte sie ein wenig Aufmerksamkeit: Bremssättel mit neuen Dichtungen ausrüsten (100,00€/Satz Dichtringe bestehend aus 2 Stück). Komplette neue Benzinversorgung (Benzinhahn, Benzinpumpe, Vergaser reinigen Kettensatz, Reifen, na ja, alles was so nach ca. 8 Jahren Garage anstehen könnte.) Jetzt läuft sie recht schön. Die Leistung könnte besser sein (mindestens so wie bei ihrem Vorgänger (die hatte 72 PS gegenüber meinen 61). Trotzdem, sie ist schön weich gefedert und dennoch hat sie ein recht gutes Fahrwerk. Na ja, mit der Norton bin ich beispielsweise im Wispertal um einiges schneller. Allerdings die weiche Federung der Yamaha ist schon schön, gut für eine Reise zum Manx Grand Prix. Mal sehen ob's klappt. Da ich kein Auto mehr habe, muss die Yamaha für alle Brötchenholwege herhalten. Das tut sie klaglos und bequem. Man wird ja älter.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Klaus Monning
Manxman
 
Beiträge: 417
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 23:45
Wohnort: Bettina-von-Arnim Straße 40, 65760 Eschborn

BMW K75 / Nachtrag

Beitragvon jan » Dienstag 18. April 2017, 10:44

Martin, Hase, nur für Dich!! (Nachreichung von der Veterama Hockenheim am 1. April.)

20170401_100738.jpg
20170401_100754.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8584
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: BMW K75

Beitragvon Daniel » Freitag 6. April 2018, 08:40

Moin!

mich erwischt's wohl auch..:

2018-04-05-PHOTO-00000033.jpg


O:)

Schau ich mir am Montag an..Bj 84, 1. Hand, 25tkm auf der Uhr..da muss schon viel schiefgehen dass ich die nicht mitnehme.

Steht allerdings auf Malle :pfeiffen:

Ist aber gut so denn die soll auch da bleiben, die Schwiegerfamily kommt von da und wir haben dort auch ein Häuschen..ich konnte jetzt nimmer ohne Motorrad dort sein und von den Kisten hier konnte ich mich nicht entscheiden welche auf die Insel sollte.

Bin mal gespannt..werde berichten!

Schöne Grüsse,

Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bones heal. Glory is forever.

Commando 850 & n Paar andere..
Benutzeravatar
Daniel
Manxman
 
Beiträge: 260
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:59
Wohnort: Weissenfeld

Re: BMW K75

Beitragvon holsteiner » Freitag 6. April 2018, 09:15

Die K100RS ist aber ein ziemlicher Gelenkbus. Ob das das richtige Krad für die Insel ist?
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2297
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: BMW K75

Beitragvon Daniel » Freitag 6. April 2018, 09:57

Hi Detlef,

richtig, ist nicht die optimale Feile für die Insel aber ich werd schauen was geht..da kommen Conti Classic Attack drauf, dann sehen wir weiter. Ich finde das jedenfalls eine lustige Herausforderung und ne K hab ich mir schon länger überlegt, von daher passt das jetzt erstmal für mich zusammen.

Grad gesehen dass ich die eigentlich kaufen muss..EZ ist genau an meinem 18. Geburtstag gewesen :supercool:

Adios,

Daniel
Bones heal. Glory is forever.

Commando 850 & n Paar andere..
Benutzeravatar
Daniel
Manxman
 
Beiträge: 260
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:59
Wohnort: Weissenfeld

Re: BMW K75

Beitragvon jan » Freitag 6. April 2018, 10:08

Daniel hat geschrieben:Grad gesehen dass ich die eigentlich kaufen muss..EZ ist genau an meinem 18. Geburtstag gewesen :supercool:

Hau rein! Schönes Mopped! :top:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8584
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: BMW K75

Beitragvon Tim » Freitag 6. April 2018, 10:13

holsteiner hat geschrieben:Ob das das richtige Krad für die Insel ist?


Zu meiner Krad-Hiwi-Zeit an der RWTH bin ich des öfteren mit einer Vorserien-K75 (noch ohne Paralever, sehr unterhaltsam) zu Testfahrten in der Eifel unterwegs, die war aber gar nicht mal soooo unhandlich. Überholt hat mich damals jedenfalls keiner....Also, zumindest keiner, der das einstellige Behörden-Kennzeichen erkannt hat.... :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7857
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: BMW K75

Beitragvon holsteiner » Freitag 6. April 2018, 10:53

Die K75 hat auch nen etwas kürzeren Rahmen...
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2297
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: BMW K75

Beitragvon Öko » Samstag 7. April 2018, 05:15

jan hat geschrieben:
Daniel hat geschrieben:Grad gesehen dass ich die eigentlich kaufen muss..EZ ist genau an meinem 18. Geburtstag gewesen :supercool:

Hau rein! Schönes Mopped! :top:


Naja, Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Mit Kunststoff zugegangener Bomber...zum emotionslosen fahren wird's wohl taugen...hoffentlich mit wesentlich mehr Laufleistung pro Jahr
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4267
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

VorherigeNächste

Zurück zu The 59ers Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste