Intermot

Nach der Tour ein kleiner Plausch! Wessen Bike läuft schneller, welche Marke is the best? Hitzige Diskussionen erwünscht!
Benzingespräche nur hier!

Intermot

Beitragvon Norbert » Montag 8. Oktober 2018, 14:47

Hallo Mädels,
war jemand auch auf der Interkom in Köln? Habe mich ein paar Stunden durch die Hallen geschoben. Außer dem üblichen Neuerungen, die schon in den letzten Ausgaben der "Motorrad" gezeigt wurden, war das spektakulärste, was mir übern Weg gelaufen ist, ein Kehlkopfmikro, was von hinten um den Hals gelegt wird und wohl eine glasklare Sprachübertragung ohne Nebengeräuche verspricht. Mittels Spiralkabel sind zwei in außengeräuchdämpfende Ohrstöpsel versteckte Lautsprecher in HIFI Qualität mit dem Mikro verbunden. Angeschlossen werden kann das ganze dann an Navi, Handy und dem Blauzahn-Dingen, was an den Helm geklebt wird. Messepreis 117 €. War sonst noch jemand da und hat was Interessantes gesehen?
Gruß
Norbert
"Orginalität und Symetrie sind die Künste der Primitiven" (Prof. Frankenberg, FH Köln, 1985)
Benutzeravatar
Norbert
Manxman
 
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 09:54
Wohnort: Das Nizza am Rhein....

Re: Intermot

Beitragvon Uli » Montag 8. Oktober 2018, 15:55

Wenn man bedenkt, dass einer meiner Hauptbeweggründe für das Motorradfahren ist, dass man dabei seine Ruhe vor den Mitmenschen hat (zumindest was die Quasselei angeht), dann hält sich meine Begeisterung für diese Neuerung in Grenzen... :muede:
An so was wie auch bei starkem Regen beschlagfreie und dennoch elegant aussehende Wunder-Goggles für Brillenträger denkt aber wieder mal keine schwarze Sau.
"Diese Vintage-Typen fahren doch eh´ nur bei schönem Wetter bis ans Glemseck..." :roll:

;-D
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2618
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Intermot

Beitragvon Norbert » Montag 8. Oktober 2018, 17:01

Tja, diese kleine Nischenfirma mit ihrem Antibeschlagmittel für Visiere und Brillen war auch wieder da. Hab mir wieder ein Fläschchen gekauft um es dann wahrscheinlich wieder irgendwo liegen zu lassen....So richtig begeistert hat es mich eh nicht. Aber wenn die Fa. Dräger es für ihre Schutzmasken verwendet muss es ja gut sein, meinte der verkäufer, Feuerwehrleute rennen ungern blind durch die Gegend. Warten wirs ab....
"Orginalität und Symetrie sind die Künste der Primitiven" (Prof. Frankenberg, FH Köln, 1985)
Benutzeravatar
Norbert
Manxman
 
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 09:54
Wohnort: Das Nizza am Rhein....


Zurück zu The 59ers Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron