Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Nach der Tour ein kleiner Plausch! Wessen Bike läuft schneller, welche Marke is the best? Hitzige Diskussionen erwünscht!
Benzingespräche nur hier!

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon bos´n » Sonntag 2. Oktober 2022, 21:22

Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 7189
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Mineiro » Montag 3. Oktober 2022, 08:54

bos´n hat geschrieben:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mv-agusta-750-s/2229670566-305-9604


Wirklich ein Traum das Motorrad. Nur der Preis ist ein Albtraum :shock:
- Das Beste was dir morgens passieren kann. Du wachst auf und bist gesund. Mach was aus dem Rest! -

Triton ´64/64 - XT500 ´77 - Triumph TR7V ´82 - Honda CB500 ´94
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 3490
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Öko » Montag 3. Oktober 2022, 09:29

Für den Kurs würde ich mir lieber aus älteres aus GB mit Vzwo hinstellen...Vincent HDR oder ne BS...wenn die Taler über wären.
27. Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 11.-13.. August 2023 27 jähriges Bestehen :laola: :yau:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 5738
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Gerd » Montag 3. Oktober 2022, 10:17

Mineiro hat geschrieben:
bos´n hat geschrieben:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mv-agusta-750-s/2229670566-305-9604


Wirklich ein Traum das Motorrad. Nur der Preis ist ein Albtraum :shock:


Und die Sitzbank! Was haben die sich dabei gedacht.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 2247
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Martin » Montag 3. Oktober 2022, 11:33

Mineiro hat geschrieben:
bos´n hat geschrieben:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mv-agusta-750-s/2229670566-305-9604


Wirklich ein Traum das Motorrad. Nur der Preis ist ein Albtraum :shock:
Da hat einer Lack gesoffen...

Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 18219
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon holsteiner » Montag 3. Oktober 2022, 11:49

Die MVs sind völlig überbewertet. Konnten nie mehr als vergleichbare Japaner und waren nicht mal hübscher. Lediglich die vielen WM-Gewinne durch Agostini haben eine Aura des unbesiegbaren um sie gewoben. Aber das waren völlig andere Motorräder als die Straßenmodelle.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2776
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon jan » Montag 3. Oktober 2022, 17:19

Klaus Monning hat geschrieben:(...) nun habe ich mich doch entschlossen meine Norton zu verkaufen. Es wird eine andere, kleinere geben. Eine Navigator oder Electra würde ich mir wünschen. (...) Ja, es ist hauptsächlich meine finanzielle Situation, die mich zu diesem Schritt veranlasst hat. Der Mindestpreis beträgt übrigens 8500,00€.

Echt jetzt, Klaus?!!

In Deiner Commando steckt so viel an Know-How, Herzblut, Arbeit, Ersatzteilen, Material - und Du willst sie für acht-fünf herschenken?
Zumal ich Deinen "business case" in keiner Weise nachvollziehen kann - auch für eine kleine Norton wirst Du min. fünf große Scheine anlegen müssen, bis Du sie gekauft und halbwegs zuverlässig bzw. nach Deinen Vorstellungen tauglich gemacht hast.
Und im Unterhalt (Steuer, Versicherung, Verbrauch) werden sich die Unterschiede auch nur auf ein paar wenige Euro im Jahr belaufen.
Was Du dann per Saldo noch übrigbehältst, wird keine nennenswerte Finanzkrise beheben können...

Überleg´ Dir das noch mal sehr gut, bevor Deine tolle Commando auf Nimmerwiedersehen weg ist.
(Vielleicht kommen hier übers Forum ja auch noch ein paar lohnenswerte Aufträge rein - wie z. B. mein 600er AJS-Motor... :wink: )

Just my 2 cents. Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 10473
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Mateo » Dienstag 4. Oktober 2022, 13:12

Hi Klaus,

ich hatte ähnliche Momente...... dachte damals auch, hmmmm, Kohle knapp, 2 Mopeds, muss das sein...?????
Ich wollte meine 2001er Tiger verkaufen, hatte sogar schon die Anzeige raus, wollte aber in dem Moment (zum Glück) keiner haben.....
Von dem Geld wäre jetzt nix mehr übrig, aber jetzt steht trotzdem noch meine treue Tiger draussen im Schuppen.... in einem Zustand, den ich für das Geld nie mehr wieder bekäme.....
Wie Jan schrub, Steuer und Versicherung oder Spritpreise können nicht das Problem bzw. die Lösung sein........ und von dem was ich mitbekommen habe müsstest du mal locker 5stellig verkaufen, oder einfach behalten..... Geld kommt, Geld geht, Moped bleibt.... :mrgreen:

just my 2 cents...., M.
T140V und 955i Tiger

Kopf hoch, auch wenn der Hals schmutzig ist !!!
Benutzeravatar
Mateo
Manxman
 
Beiträge: 1058
Registriert: Freitag 1. September 2006, 12:44
Wohnort: Rodgau

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Phil » Dienstag 4. Oktober 2022, 18:36

Klaus Monning hat geschrieben:...es hat lange gedauert aber nun habe ich mich doch entschlossen meine Norton zu verkaufen. Es wird eine andere, kleinere geben. Eine Navigator oder Electra würde ich mir wünschen. Schon lange habe ich diese Idee mit mir rumgetragen. Ja, es ist hauptsächlich meine finanzielle Situation, die mich zu diesem Schritt veranlasst hat...

Hoi Klaus,

wie schon gesagt, das Moped zu verkaufen wird Dich nur dann a weng vorwärts bringen finanziell, wenn Du Dir das mit der Navigator oder Electra abschminkst. Es ist so, wie Jan schrub. Das kostet Dich Minimum 6k €, bis Du ein Moped hast, das entsprechend fährt. Teile laufen wird auch nicht so easy sein für so ein Ding.

Wenn Du billig Moped fahren willst, dann kauf' Dir eine CB500 oder was in der Art. Kostet 1,5k €, ist leicht, zuverlässig und langweilig. :pfeiffen: :pfeiffen:

Klaro, Du bist alt und groß genug, Deine Entscheidungen selber zu treffen.

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 6462
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Celle

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon jelo68 » Dienstag 4. Oktober 2022, 19:01

Moin Klaus,
wir kennen uns nicht und ich bin auch noch nicht so lange hier dabei- aber ich habe den Aufbau deiner Norton etwas verfolgt - mit allem erst Pech und dann kein Glück. Wenn du die für 8.5k weg gibst machst du einen Fehler.
Es gibt sicherlich eine Lösung für dein Problem. Wie Jan schon schrieb - in meinem Keller warten auch noch zwei Motoren . Ganz ehrlich ich habe eine lt. Öko zusammen gefrickelte TR7v die ich nie für 8500 verkaufen würde weil das wären bestimmt 10k minus ](*,) . Unser Hobby ist kostenintensiv aber man sollte nicht auch noch beim Verkauf
bluten. Der einzige Grund der zählt ist wenn man das Gerät nicht mehr händeln kann- und dann sollte sich hier jemand finden der einen angemessenen Preis zahlt.
Ich hoffe das du eine Lösung findest.

GrußJens
Triumph Tiger, XS 650 5v4 und 447 , Maico M250b x2 , Simson Duo und das BSA A7 Projekt
Benutzeravatar
jelo68
Manxman
 
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 19. Juni 2022, 12:03
Wohnort: 30926 Seelze

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Öko » Dienstag 4. Oktober 2022, 19:21

Wenn man die Baustellen abarbeitet...läufen die alten Eisen auch recht stabil durch...
Icb habe heute Abend vom Arbeitskollegen eine der allerersten VS 750 zur Instandsetzung bekommen...VIN unter 100...also 85 vom Band gelaufen..et,iche Daumenschauber vorher dran, alle Schraubverbindungen checken, komplette Kabellage plus Hydraulik in Funktion bringen.
Wenn man dazu Klaus seine technisch so verbesserte ältete Norton vergleicht...würde ich keinen winzigen Moment überlegen...ps ich schraube seid 1997 an paar Dutzend Suzuki VS bevor ich 2008 zusätzlich mit Britbikes angefangen habe...
27. Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 11.-13.. August 2023 27 jähriges Bestehen :laola: :yau:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 5738
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Klaus Monning » Mittwoch 5. Oktober 2022, 10:34

Liebe Freunde,
das mit "den Freunden" meine ich wirklich sehr, sehr ernst. Zunächst einmal vielen Dank für die gut gemeinten Ratschläge nach meiner Ankündigung meine Norton zu verkaufen. Nun aber zum Thema:
Wie Ihr wisst bin ich Rentner. Meine Rente ist zwar verhältnismäßig gut, langt aber gerade eben zum Leben inkl. Abzahlung unserer Eigentumswohnung. Das Geschäft meiner Frau (Damen Oberbekleidung- Boutique) trägt sich gerade eben selbst. Corona und andere Zwischenfälle machen die Situation für uns beide auch nicht leichter.
Kurz und gut, 8.500,00€ sind für mich ein Haufen Geld, dass ich dann selbstverständlich auch wieder in ein Motorrad investieren möchte. Gerne könnte das natürlich wieder eine Norton sein. Nur, eine Baustelle möchte ich mir auch nicht mehr ans Bein binden. Ich hab in Holland eine Navigator entdeckt, die komplett und fahrbereit aussieht. Einen Verhandlungspreis wird man telefonisch erfragen können. Ob ich hinfahre um sie mir anzuschauen ist natürlich auch davon abhängig.
Nochmal zum Preis: 8.500€ sind natürlich der absolute Minimal- Preis. Bei Abholung wird dann auch nicht mehr verhandelt. Außerdem haben wir es ja mit einer Versteigerung zu tun. Da könnte der letzte Gebotspreis auch noch etwas steigen. Blöd ist, dass EBAY eine Provision, die geradezu eine Frechheit ist. Immerhin ist das Motorrad jetzt schon über 550mal angeklickt worden, und ich habe jetzt, 6 1/2 Tage vor Auslaufen des Angebotes, 75 Beobachter und 4 Angebote. Diese haben den Mindestpreis natürlich noch nicht erreicht. Bitte bedenkt, dass man ja nur mit absolut originalen Motorrädern mit gleichen Fahrgestell/Motornummern die besten Preise erzielt. Allerdings bin ich mir auch ziemlich sicher, dass der erzielte Verkaufspreis dann auch den tatsächlichen Marktwert eines Motorrades wie das meine wiederspiegelt. Geforderte Phantasiepreise wie man sie in den EBAY Kleinanzeigen manchmal sieht, helfen mir nun auch nicht weiter. Meine Arbeit und mein Know How zahlt sich da leider nicht aus. Ist leider so, ist aber nicht zu ändern. Das in dem Motor nur das Teuerste und Beste verbaut ist, bekommt man leider auch nicht immer bezahlt.
Phil hat natürlich auch recht. Eine Honda CB 500 ist sicher ein guter Griff aber tödlich langweilig. Seit langer, langer Zeit schaue ich mir ganz heimlich aber auch Angebote für eine YAMAHA TRX 850 an. Die bekommt man zurzeit sehr, sehr günstig (fahrbereit). Auch sowas ist ein Motorrad zum Knopf drücken und einfach nur Fahren. Außerdem war dieses Motorrad für mich das letzte, wirklich schön aussehende Motorrad der letzten Jahre.
Bitte habt Verständnis für einen alten Mann. Ich hoffe, dass ich auch mit einer TRX noch auf Forumstreffen willkommen bin.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Klaus Monning
Manxman
 
Beiträge: 612
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 23:45
Wohnort: Bettina-von-Arnim Straße 40, 65760 Eschborn

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon jan » Mittwoch 5. Oktober 2022, 12:49

Klaus Monning hat geschrieben:Nochmal zum Preis: 8.500€ sind natürlich der absolute Minimal- Preis. Bei Abholung wird dann auch nicht mehr verhandelt. Außerdem haben wir es ja mit einer Versteigerung zu tun. Da könnte der letzte Gebotspreis auch noch etwas steigen. Blöd ist, dass EBAY eine Provision, die geradezu eine Frechheit ist. Immerhin ist das Motorrad jetzt schon über 550mal angeklickt worden, und ich habe jetzt, 6 1/2 Tage vor Auslaufen des Angebotes, 75 Beobachter und 4 Angebote.

Nach meinen Erfahrungen resp. Beobachtungen läuft über die eBay-Auktionen kaum noch etwas (schon wegen der dort fälligen Provisionen). Hoffentlich hast Du wenigstens einen Mindestpreis festgelegt, der über Deinem Minimum liegt... Aber der frühere Auktions-Kick à la "Drei, zwei, eins - meins!" ist lange verschwunden. Zumal es wahrscheinlich sowieso nicht so viele "heiße" Interessenten gibt, die sich in einem epischen Bietergefecht in den letzten Sekunden auf 20.000,- € hochpushen...

Wenn man nicht gleich den Weg über eines der einschlägigen Verkaufsportale (z. B. mobile.de) geht, sind eBay-Kleinanzeigen das Mittel der Wahl. Wenn man dort einen halbwegs vernünftigen Preis als VB ansetzt, erhält man erfahrungsgemäß - neben den unzähligen und unsäglichen "Was ist letzte Preis"-Vorschlägen - immer auch ein paar ernsthafte Anfragen, und dann kann man sich von einem wirklichen Liebhaber und Connaisseur immer noch auf einen für beide Seiten akzeptablen Preis herunterhandeln lassen...

Trotzdem gutes Gelingen! Cheers, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 10473
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon beaufort » Mittwoch 5. Oktober 2022, 18:19

Lieber Klaus,
jetzt geb ich auch noch meinen Senf dazu…
Da ich außer meiner Commando auch noch eine TRX habe, mach ich Dir ein Angebot. Du kannst meine Trixe gern mal (für ein paar Wochen) ausleihen und ausgiebig probefahren. Bedingung wäre, dass Du Deine Norton (zumindest solange Du die Trixe hast) nicht weggibst. Vielleicht hilft Dir das bei Deiner Entscheidung?
Liebe Grüße, Klaus
Benutzeravatar
beaufort
Manxman
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag 26. August 2018, 19:36
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Der fröhliche "was hab ich auf ebay gesehen"Trööt

Beitragvon Alexander » Mittwoch 5. Oktober 2022, 21:30

Hallo Klaus . Mach mal nicht so billig weg , das schöne Teil . Es gibt viele Leute , die verdienen 20-30Tausend im Monat und die haben oft keinen Bock mehr auf eine Harley mit dem ganzem peinlichem drumherumtheater und zwanghaftes permanentes Sonnenbrillentragen usw. Sicher möchten sich da einige neu Individualisieren und nicht alle sind Geizig und für so eine Harly mit ein bischen Pimp kostet ü20 .
Du könntest einem solventem Interessenten auch eine kompetente Weiterbetreuung des Teils Anbieten .
Was war denn nun eigentlich noch mit dem Primärtrieb passiert ? Du wolltest darüber berichten .
Die Leute sind so ..
Alexander
Manxman
 
Beiträge: 1060
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 17:46

VorherigeNächste

Zurück zu The 59ers Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste