Versicherung

Nach der Tour ein kleiner Plausch! Wessen Bike läuft schneller, welche Marke is the best? Hitzige Diskussionen erwünscht!
Benzingespräche nur hier!

Re: Versicherung

Beitragvon guzzimk » Donnerstag 29. November 2012, 23:47

Hallo,
ich bin mit meinen Motorrädern zu OCC (Provinzial) gewechselt, das ging völlig unkompliziert und problemlos, ich spare ca. 100 Euro pro Jahr. :bindafür: Dafür darf ich nur max. 2 Motorräder gleichzeitig im Straßenverkehr bewegen...... Foto, Zustandsbeschreibung und Marktwert muß man angeben, bei plausiblen Werten braucht man kein Wertgutachten.
Meine Motorräder sind normal zugelassen, nur eines mit Saisonkennzeichen (noch von früher halt...)

Also für mich hat sich das gelohnt, vorher war ich bei der WGV, war auch schon ganz günstig.

LG ;-D

Markus
BSA A65 Lightning-A65 Hornet-Bantam D7-M21-Triumph T160-Laverda Jota-MG 1000 SP1-Benelli 650 Tornado - MZ ETZ/TS 250 -Honda CBR 1000F/CB500S-Suzuki SV1000-Montesa Cota 172
Benutzeravatar
guzzimk
Manxman
 
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 13. Januar 2007, 17:10
Wohnort: 63110 "An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Re: Versicherung

Beitragvon Tim » Freitag 30. November 2012, 06:42

elvis hat geschrieben:Classic Drama Preise.....ich meine gelesen zu haben dass die Werte aus den hunderten von erstellten Gutachten resultieren.


Wie war das mit der Henne und dem Ei? Sie erstellen hunderte von Gutachten basierend auf ihreren Tabellen, und die Tabellen basieren auf ihren Gutachten. Oha. :mrgreen:

Als ich meinen Einspurtrecker hab schätzen lassen, standen auf dem Hof noch ein Healey-Schwein, ein Adenauer und eine 20er-Jahre Ardie. Das einzige, was der Schätzverständige da machen kann, ist sich eine Meinung über den Erhaltungszustand zu machen und dann in eine Liste zu schauen und den Wert daraus anzupassen. Ein krasses Beispiel, dass ich dazu kenne, ist ein Morris Minor, der im Meilenwerk in D stand (steht?). Die Kiste ist total überrestauriert mit spiegelglatten Lack mit massig Klarlackschichten und hat ein Ton-in-Ton-Kunstleder-Verdeck, ist also in einem Zustand, den es so nie gab bei dem Ding. Das war bestimmt sauteuer, die Kiste in diesen Zustand zu versetzen, der Marktwert dürfte trotzdem ziemlich niedrig sein - außer man findet genau den einen, der genau das eine gesucht hat. Und was soll ein Schätzverständiger dann ins Gutachten malen?

Neee, für mich ist schon die Idee zum Scheitern verurteilt bzw. ist das auch nicht besser, als ein paar Markenaffiniciados - drei Mann, vier Meinungen - zu befragen.

Anders lässt sich auch nicht erklären wie die an die Kaufpreise kommen sollten.


Ich hab ihm meinen Kaufpreis genannt, das hat ihn trotzdem nicht gejuckt, der Kiste besagten Phantasiewert ins "Gutachten" zu malen. Und ich hab damals ungefähr zehn Schaufelköpfe in den einschlägigen Quellen beobachtet, die sind entweder stehengeblieben oder zu ähnlichen Preisen weggegangen.


Tim
1946 Indian Chief - 1956 Norton Dominator - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 8160
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Versicherung

Beitragvon Norton Motors » Freitag 30. November 2012, 09:22

Bei freien Gutachtern richtet sich die Gebühr fürs Gutachten nach dem geschätzten Wert des Fahrzeugs, und dreimal dürft Ihr raten, was dabei raus kommt. :mrgreen:

Ich erinnere mich noch an ein Gutachten für ein "gestohlenes" Fahrzeug vor ein paar Jahren- ein Triton-Kaffeeröster, der Materialwert dürfte bei ca. 3.000 bis 4.000€ gelegen haben, hätte man den Krempel wieder zerlegt & den Triumph-Motor (was hat der schlechtere Motor im guten Rahmen zu suchen?) und den Nörten-Rahmen weiterverhökert. Der "Wert" war im "Werttgutachten" mit 15.000€ angegeben. :respekt:

Ich hab zum Versicherungsmann gesagt: "Wenn mir einer so ein Gutachten schriebe, würde ich den Kackstuhl auch sofort ins nächste Moorloch werfen und die Versicherungssumme kassieren!" :yau:
Benutzeravatar
Norton Motors
Erfinder von allem was irgendwie ausschließlich nach originalen Werkszeichnungen und so weiter...
 
Beiträge: 931
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 09:43
Wohnort: Guiching bei Minga

Re: Versicherung

Beitragvon Jan Z. » Freitag 30. November 2012, 10:43

Tag,
Ich hatte meine AJS 18 (28PS, 3400 "Wert") bei der AXA in der Oldieversicherung, HP/TK mit 150SB - das waren etwas über 90 Euro im Jahr.
Werde jetzt zum ADAC wechseln, da kostet der gleiche Spaß HP/TK mit 150SB etwa 60 Euro, mit VK etwas über 70. Man bekommt Rabatte für Mitgliedszeitraum (hab ich) und ggf. ADAC-Sportclubrabatte (hab´sch net).

Gruß
Jan

Mal sehen wo ich meinen neuen Velo-"Racer" versichere wenn ich sie zum Laufen gebracht habe. :wink:
Mein Puzzle ist aus Metall...oder Stein...oder Holz...
Jan Z.
Manxman
 
Beiträge: 217
Registriert: Mittwoch 23. Dezember 2009, 23:16
Wohnort: Hafendorf Nartum

Re: Versicherung

Beitragvon guzzimk » Freitag 7. Dezember 2012, 08:57

Hallo,
hier
http://www.motorrad-versicherung-online.de/index.php

habe ich meine Alltagskräder versichert, ist gut und sehr günstig, taucht aber in keinem Internet-Vergleich-portal auf (ist aber günstiger als alle Vergleichsrechner) !!

LG

Markus
BSA A65 Lightning-A65 Hornet-Bantam D7-M21-Triumph T160-Laverda Jota-MG 1000 SP1-Benelli 650 Tornado - MZ ETZ/TS 250 -Honda CBR 1000F/CB500S-Suzuki SV1000-Montesa Cota 172
Benutzeravatar
guzzimk
Manxman
 
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 13. Januar 2007, 17:10
Wohnort: 63110 "An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Re: Versicherung

Beitragvon Wuselwahnwitz » Freitag 7. Dezember 2012, 21:47

guzzimk hat geschrieben:Hallo,
hier
http://www.motorrad-versicherung-online.de/index.php

habe ich meine Alltagskräder versichert, ist gut und sehr günstig, taucht aber in keinem Internet-Vergleich-portal auf (ist aber günstiger als alle Vergleichsrechner) !!

LG

Markus


Ööhmmmm....bin ich doof??
Lt. Vergleich Deines Direktversicherererererers...SF7 (= 40%), Haftpflicht OHNE Teilkasko 38,84 Eus
Bei der AXA 61,67 (allerdings mit Schutzbrief)
Heidewitzka!!!
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4745
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Versicherung

Beitragvon Uli » Montag 12. August 2019, 21:58

:sleep: :sleep: :sleep:
:muede: :muede:

Kann mal jemand eben den Spammer rausschmeißen?
:box:

Danke.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2912
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Versicherung

Beitragvon Admin » Dienstag 13. August 2019, 19:36

Uli hat geschrieben::sleep: :sleep: :sleep:
:muede: :muede:

Kann mal jemand eben den Spammer rausschmeißen?
:box:

Danke.

Gemacht
Dem Admin zu widersprechen, das ist, wie wenn man in der Kirche aufsteht und eine Diskussion verlangt.


Bild
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
 
Beiträge: 65
Registriert: Samstag 2. März 2013, 14:49

Re: Versicherung

Beitragvon T3Cali » Dienstag 13. August 2019, 22:55

:zustimm:
bekennender Guzzist ( T3 Cal und 850 LeMans) aber Engländer Infiziert.
Früher:
Honda SS 50
Jawa/CZ 175,
Horex Regina 0
Moto Guzzi T3 California
Pause
Aktuell:
Moto Guzzi T3 California
Moto Guzzi 850 LeMans (warum auch immer LM 1 genannt)
Benutzeravatar
T3Cali
Manxman
 
Beiträge: 535
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 20:42
Wohnort: 33619 Bielefeld

Re: Versicherung

Beitragvon rivera » Mittwoch 14. August 2019, 12:48

Admin hat geschrieben:
Uli hat geschrieben::sleep: :sleep: :sleep:
:muede: :muede:

Kann mal jemand eben den Spammer rausschmeißen?
:box:

Danke.

Gemacht

Wieso? Joe schreibt doch immer noch.... :lol:
1970 Commando S 1961 Norton Navigator 1973 BMW R75/5 1959 Moto Guzzi Cardellino 73 ccm
Benutzeravatar
rivera
Rider of the Glitzermoppi
 
Beiträge: 709
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 19:48
Wohnort: Ravensburg

Re: Versicherung

Beitragvon Martin » Mittwoch 14. August 2019, 13:19

rivera hat geschrieben:
Admin hat geschrieben:
Uli hat geschrieben::sleep: :sleep: :sleep:
:muede: :muede:

Kann mal jemand eben den Spammer rausschmeißen?
:box:

Danke.

Gemacht

Wieso? Joe schreibt doch immer noch.... :lol:

:?: :?: :?:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 17083
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Vorherige

Zurück zu The 59ers Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste