Plattencover Rätsel

Nach der Tour ein kleiner Plausch! Wessen Bike läuft schneller, welche Marke is the best? Hitzige Diskussionen erwünscht!
Benzingespräche nur hier!

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon jan » Sonntag 14. April 2019, 22:17

The Sparks, No. 1 in Heaven - Hier steht alles, was es darüber zu sagen gibt.
Ich stand damals auf so eine schräge Scheiße. :mrgreen:

20190412_210341 (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9070
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon jan » Sonntag 14. April 2019, 22:21

Na gut, jetzt mal was ganz Leichtes. Egal, ob Popscheißer oder Musikintellektueller, bei diesem Superstar gibt es keine zwei Meinungen.

Oder?!? :shock:

2019-04-15_Rätsel_01.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9070
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Oliver » Montag 15. April 2019, 06:33

Sparks kenne ich wohl, das Cover hingegen war mir unbekannt.

Die https://www.youtube.com/watch?v=QAzESJ62irI steckt in der Wurlitzer in der Halle. :halloatall:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4243
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Leftie » Montag 15. April 2019, 09:14

jan hat geschrieben: bei diesem Superstar gibt es keine zwei Meinungen.

Oder?!? :shock:


Der sich da nakicht gemacht hat, liess sich zeitweilig auch Symbol oder TAFKAP nennen? Dann tippe ich auf Prince, Lovsexy.

Ich fand zwar nicht alle seine Platten gleich gut gelungen, aber bei Prince sind wir uns durchaus einig.

Gruss, Ralph
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 419
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon jan » Montag 15. April 2019, 13:10

Leftie hat geschrieben:...Symbol...TAFKAP...Prince - Lovesexy.

Bingo!!!

(Und ich hab´ extra noch die Bauchbehaarung wegretuschiert, damit man das zarte Wesen nicht gleich als männlich identifiziert. :facepalm2: :mrgreen: :mrgreen: )
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9070
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Leftie » Montag 15. April 2019, 16:42

Hallo,

also auf ein Neues - zeitlich und stilistisch machen wir jetzt einen Sprung, aber das neue Rätsel ist vermutlich ebenfalls nicht schwer.

Das gesuchte Album wurde Ende der 70er veröffentlicht und war das dritte einer Band, die dem Post-Punk und New Wave zugerechnet wird. Mehr Details gerne auf Anfrage :mrgreen::

Detail1.jpg


Gruss, Ralph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 419
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Oliver » Montag 15. April 2019, 19:33

Leftie hat geschrieben:... Mehr Details gerne auf Anfrage :mrgreen::

...


Hättest du noch einige Details? :mrgreen:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4243
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Leftie » Montag 15. April 2019, 21:43

Oliver hat geschrieben:
noch einige Details? :mrgreen:


Der Albumtitel bezieht sich laut Wikipedia auf die Anzahl an Gigs, die die Band bis zur Veröffentlichung absolviert hatte.
Der Sänger und Gitarrist der Gruppe - Plattenproduzent und Label-Besitzer -, verfolgt nebenbei eine erfolgreiche Solokarriere. Sein Debut war noch eher kommerziell, spätere Veröffentlichungen waren zunehmend elektronisch geprägt, er arbeitete viel mit Sequenzern oder Gitarren-Samples und anderen elektronischen Hilfsmitteln.
Stücke der Band sind übrigens mehrfach gecovert worden, darunter u.a. von REM ("Strange"), My Bloody Valentine oder This Mortal Coil.

Detail2.jpg


Gruss, Ralph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 419
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Oliver » Dienstag 16. April 2019, 06:21

Das waren jetzt zu viele Hinweise. :mrgreen:

154
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4243
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Leftie » Dienstag 16. April 2019, 06:57

Oliver hat geschrieben:Das waren jetzt zu viele Hinweise. :mrgreen:


Wie man's macht, macht man's verkehrt ... :mrgreen: :mrgreen:

Getroffen, "154" von Wire:
https://www.youtube.com/watch?v=aulVyCui5ss

:laola:

Gruss, Ralph
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 419
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Oliver » Dienstag 16. April 2019, 07:35

Leftie hat geschrieben:...

Wie man's macht, macht man's verkehrt ... :mrgreen: :mrgreen:

...


Das kenne ich von zu Hause. :mrgreen:


Ich hau nochmal was aus den ´70ern raus.

1974, ich war zarte 13 Jahre jung als ich diesen Schinken erwarb. Die ´70er Jahre sind noch heute das Jahrzehnt, das mir am nachhaltigsten in Erinnerung ist. Das Haupthaar wurde, weil man es noch konnte, lang getragen, die Hosen hatten Schlag, die Hemden waren so schrill, wie es die Musik teilweise auch war, Glam Rock war angesagt, wer eine Wrangler besaß war König, .... Meine war glaube ich Hausmarke von C&A, dafür aber prächtig mit Keilen aufgemotzt. :mrgreen:

Jetzt zur Platte. Einzuordnen ist die Band irgendwo zwischen Glam Rock, Rock´n Roll, Rock, aber auch Progressive Rock Stücke gehörten zu ihrem Repertoire. Sie hatte zwei No. 1 Hits, Ohrwürmer, die heute sicher noch jeder kennt, der in den ´70ern aufgewachsen ist. Ihr Auftreten war meist recht schrill, bunt und irgendwie für die damalige Zeit abgefahren.

Ich hab mal die Innseite der Hülle fotografiert.

Bild

Beste Grüße

Oliver
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4243
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Norbert » Dienstag 16. April 2019, 20:06

Waren das auch so viele, wie auf dem Cover zu sehen?
"Orginalität und Symetrie sind die Künste der Primitiven" (Prof. Frankenberg, FH Köln, 1985)
Benutzeravatar
Norbert
Manxman
 
Beiträge: 312
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 09:54
Wohnort: Das Nizza am Rhein....

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Oliver » Dienstag 16. April 2019, 20:22

Ja, die Band bestand aus 7 Musikern. Allesamt Multi-Instrumentalisten. Der Gründer der Band spielte bis 1972 in einer durch ihre Einsätze von Streichinstrumenten bekannt gewordenen Pop-Rock/ Symphonic-Rock Band, die heute noch aktiv ist. Die gesuchte Band selbst musizierte nur von 1972 bis 1976.
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4243
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Oliver » Dienstag 16. April 2019, 20:51

Es gibt übrigens eine finnische Heavy-Metal Band mit gleichem Namen, und eines der für mich schönsten Stücke von Uriah Heep hat einen Titel, der gleich klingt, sich aber anders schreibt als der Name der gesuchten Band.

ein Stückchen von der Vorderseite des Covers

Bild
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 4243
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Plattencover Rätsel

Beitragvon Leftie » Mittwoch 17. April 2019, 07:08

Hi,
das ist jetzt nur so zusammenkombiniert aus den Hinweisen; ich kannte bislang weder das Album, noch die Truppe :-k, und tippe auf:

Wizzard, Introducing Eddy and the Falcons?

Wenn dann jemand dringend ein Rätsel loswerden möchte, ich trete meins gerne ab, muss jetzt schaffen.

Gruss, Ralph
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 419
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

VorherigeNächste

Zurück zu The 59ers Club

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste