1954 t100 rahmen. alternativer motor

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Sporton » Sonntag 24. Juli 2016, 12:44

Tach zusammen,

Mal wieder : bitte nicht schlagen.

Ich habe nen 54er t100/120 Rahmen mit geschraubten starrem Heck. Jetzt möchte ich da etwas chopperriges draus machen. Tüv spielt mit. Ich hatte zuerst vor ne Yamaha sr 250 zu kaufen und Motor, Gabel, Räder zu übernehmen. Tüv fragt: nur 250ccm? ist das dein Ernst? Jetzt spinne ich seit Tagen herum was noch so rein kann. Habt ihr einen Vorschlag? Bitte nur wer wirklich weiß was rein passt. Am Rahmen wird nix gebogen, geschnitten etc.
Warum kein Triumph? Weil es ein Low Budget Projekt ist.

besten Gruß
Sporton
Four Stroker
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 08:16

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Öko » Sonntag 24. Juli 2016, 20:13

Kasst ja erst mal ne Kawa W650 Motor rein hängen...gab es mal ein Bericht in der Bikerbravo...könnte auch ein BSA Rahmen gewesen sein.
Halte dir den TÜVer warm...und er hat verdammt Recht.

Wenn es ein echter Pre Unit mit schrägem Sattelrohr ist...fürfte da allerdings kaum n Japsenmotor noch ein späterer Unit rein passen....bei den Pre unit ab Bj 56 ist dann dann möglich.
XS 650 Motore bekommt man auch preislich überschaubar geschossen und aufgebaut.

Setze mal ein Foto vom Vorderrahmen und Hardtail rein.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4270
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Sporton » Sonntag 24. Juli 2016, 21:33

habe gerade kein gutes Foto zur Hand. ne xs habe ich. da ist der motor allerdings etwas zu hoch. da wird nix gebogen!!!

w 650? low budget??
Sporton
Four Stroker
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 08:16

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Öko » Montag 25. Juli 2016, 05:02

Jeder hat ein anderes budget
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4270
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon rivera » Montag 25. Juli 2016, 05:25

Tretkubeln/ Pedelec?
1970 Commando S 1961 Norton Navigator 1973 BMW R75/5
Benutzeravatar
rivera
Rider of the Glitzermoppi
 
Beiträge: 673
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 19:48
Wohnort: Ravensburg

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Wuselwahnwitz » Montag 25. Juli 2016, 08:39

Sr/XT 500 paßt rein. Aber sooo billig sind die auch nicht mehr. Wenn man dann noch das ganze in Relation zur Fahr- und Laufkultur setzt, erscheint es sinnlos......
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4516
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Öko » Montag 25. Juli 2016, 08:47

Wenn es ein später pre Unit Rahmen denn ist...undkein getürkter
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4270
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Sporton » Mittwoch 10. August 2016, 08:24

Hier ein Bild des Rahmens.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sporton
Four Stroker
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 08:16

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Öko » Mittwoch 10. August 2016, 08:43

Pre oif ,als 63-70 vom Band gelaufen, nix pe unit, wenn mich mein 3,x" Bildschirm nicht täuscht.
Warum den Rahmen auch nicht gut sichtbar auf geblockt abgelichtet wurde...
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4270
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Sporton » Mittwoch 10. August 2016, 08:47

weile aufm weg vom Kofferraum in den Keller war und nix zum aufbocken da war.

also schonmal etwas mehr info....
Sporton
Four Stroker
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 08:16

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Martin » Mittwoch 10. August 2016, 08:50

Ne. Das ist ein T100 unit Rahmen.
500er. Sieht man an der Schwingenaufnahme.Und Motorhalteplatten wie vorne hat ein 650er Rahmen auch nicht.
PS: sehe ich aus Schweden mit dem Schmachtfon Bildschirm ganz deutlich ;-)
Zuletzt geändert von Martin am Mittwoch 10. August 2016, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16427
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Martin » Mittwoch 10. August 2016, 08:53

500er gab es ab 59. Dieser dürfte aber ein später sein ab 67
Edith. 68 onwards. Sicher!
Kannst Du nicht mal die Rahmennummer nennen? Lenkkopf links. Muss lauten T100S oder T100C oder T100T oder T100R und dann entweder H57xxx oder T100 (S/C/R/T) und dann 2 Buchstaben und dann ne 5stellige Nummer. Dann sag ichs Dir genau
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16427
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Öko » Mittwoch 10. August 2016, 11:26

Auf jeden fall ein Rahmen für nen Unit motor und nicht das, für was es ausgeschrieben wurde
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4270
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Martin » Mittwoch 10. August 2016, 11:40

Öko hat geschrieben:Auf jeden fall ein Rahmen für nen Unit motor und nicht das, für was es ausgeschrieben wurde

Mario. Es IST für den 500er Motor. Nicht nur "für nen Unit Motor"
Das ist von der Größe ein riesiger Unterschied.
Stell einen 500er unit neben den 650er unit und wundere Dich...
Und nein, nicht das was ausgeschrieben wurde. Die übliche BJ Lügerei.
Dafür ist das originale Heckteil dabei. Kann man eine schöne T100 von bauen...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16427
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: 1954 t100 rahmen. alternativer motor

Beitragvon Öko » Mittwoch 10. August 2016, 12:01

Und den 350/500er ab 59 bezeichnet man nicht als Unit?
Wäre mir neu
So wie ich anfangs schon geschrieben habe bj nicht passend zum rahmen
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4270
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Nächste

Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast