Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 11. Februar 2015, 20:03

Nee, Klaus - mal ganz ehrlich: Du fährst, was sich unter deinem Hintern "gut" anfühlt (und das kann grundsätzlich auch kein anderer berechtigt kritisieren).
Ich fahr`ja auch eine Aprilia Pegaso 650 (Typ "GA") fast täglich mit wachsender Begeisterung - obwohl mir das gesamte Forum hier sagt, das es eigentlich ein "Schyce- Eimer" ist (ich seh`das eben anders - und da kann auch keiner dran "rütteln").

Wer soll dir sagen, "was unter deinen Hintern passt" und was nicht, wenn nicht du selbst?


MfG
Arvid
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Klaus Monning » Mittwoch 11. Februar 2015, 20:52

Hallo zusammen,
Tja, mich gibt es auch noch. Wie sagte doch der "Alte Fritz"? Jeder soll auf seine Art glücklich werden, und so lasse ich jedem, der es mag seinen Chopper oder Bobber. Ich glaube ich bin zu alt dafür. Ich halte es leider mit solchen Motorrädern:
Ach ja, ich selbst bin bei meiner ersten Veranstaltung beim Jan Wellem Pokal 1993 damit immerhin als 2. durchs Ziel gefahren. Bei der Gleichmäßigkeitswertung war ich damals auch 2. Klar ich wollte so schnell wie möglich sein, war wohl fahrtechnisch noch nicht so weit.

Schönen Abend noch.
Gruß
Klaus Monning

SEELEY_RightFront_verkleinert.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Klaus Monning
Manxman
 
Beiträge: 417
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 23:45
Wohnort: Bettina-von-Arnim Straße 40, 65760 Eschborn

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Oliver » Mittwoch 11. Februar 2015, 21:00

chinakohl hat geschrieben:Ich fahr`ja auch eine Aprilia Pegaso 650 (Typ "GA") ....- obwohl mir das gesamte Forum hier sagt, das es eigentlich ein "Schyce- Eimer" ist ...


Da sagt doch niemand.

Das Teil sieht allerdings aus wie eine motorisierte Hämorrhoide. :mrgreen: Trotzdem freue ich mich, wenn du mit dem Eimer mal wieder auf einen Kaffee rumkommst.


Ach ja, Sporties finde ich gut. :zustimm:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3976
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 11. Februar 2015, 21:53

Mal sehen, wann`s zeitlich in mein Konzept passt, Olli.
Allerdings werde ich dich bei der Gelegenheit dann mal auf die "Peggy" setzen (auch unter Zwang - wenn nötig) - damit auch du erkennst, was so `ne "motorisierte Hämorrhoide" fahrwerkstechnisch drauf hat (Optik ist nun mal nur ein ziemlich geringer Teil der Wahrheit). ;-)
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Martin » Mittwoch 11. Februar 2015, 22:01

chinakohl hat geschrieben:Allerdings werde ich dich bei der Gelegenheit dann mal auf die "Peggy" setzen (auch unter Zwang - wenn nötig) - damit auch du erkennst, was so `ne "motorisierte Hämorrhoide" fahrwerkstechnisch drauf hat (Optik ist nun mal nur ein ziemlich geringer Teil der Wahrheit). ;-)

Äh... was hat denn Oli mit Motorradfahren zu tun :-k :gruebel: :nixweiss: :mrgreen: :twisted: :versteck: :unknown:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16422
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Oliver » Mittwoch 11. Februar 2015, 22:05

Nix. :mrgreen:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3976
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 11. Februar 2015, 22:07

Martin!!!!! Ganz ehrlich - und da muss ich (ob ich will oder nicht) den Olli verteidigen - ich hab ihn wahrhaftig und leibhaftig schon auf einem 2Rad fahren sehen.
Der kann das wirklich!!!!!!
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Martin » Mittwoch 11. Februar 2015, 22:23

chinakohl hat geschrieben:Martin!!!!! Ganz ehrlich - und da muss ich (ob ich will oder nicht) den Olli verteidigen - ich hab ihn wahrhaftig und leibhaftig schon auf einem 2Rad fahren sehen.
Der kann das wirklich!!!!!!



Bild

:?: :mrgreen: :rofl:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16422
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: AW: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Moppedmessi » Mittwoch 11. Februar 2015, 23:35

chinakohl hat geschrieben:Martin!!!!! Ganz ehrlich - und da muss ich (ob ich will oder nicht) den Olli verteidigen - ich hab ihn wahrhaftig und leibhaftig schon auf einem 2Rad fahren sehen.
Der kann das wirklich!!!!!!


Arvid! Hör doch auf!
Und die Erde ist eine Scheibe. :mrgreen:
Elektrische Grüße :mrgreen:
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3409
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Domi-650SS » Donnerstag 12. Februar 2015, 12:28

Klaus Monning hat geschrieben:…Wie sagte doch der "Alte Fritz"? Jeder soll auf seine Art glücklich werden…

Wann hab' ich das gesagt :-k
Fritz
Domi-650SS
Manxman
 
Beiträge: 1414
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:03
Wohnort: Zug, Schweiz

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon RoadRocket » Donnerstag 12. Februar 2015, 19:08

Klaus Monning hat geschrieben:Hallo zusammen,
Tja, mich gibt es auch noch. Wie sagte doch der "Alte Fritz"? Jeder soll auf seine Art glücklich werden, und so lasse ich jedem, der es mag seinen Chopper oder Bobber. Ich glaube ich bin zu alt dafür. Ich halte es leider mit solchen Motorrädern:
Ach ja, ich selbst bin bei meiner ersten Veranstaltung beim Jan Wellem Pokal 1993 damit immerhin als 2. durchs Ziel gefahren. Bei der Gleichmäßigkeitswertung war ich damals auch 2. Klar ich wollte so schnell wie möglich sein, war wohl fahrtechnisch noch nicht so weit.

Schönen Abend noch.
Gruß
Klaus Monning

SEELEY_RightFront_verkleinert.JPG



genau so ein motorrad würd ich gerne fahren ! thumbs up klaus

gruss

phil/zwo
don't hide 'em - ride 'em
Benutzeravatar
RoadRocket
Manxman
 
Beiträge: 888
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 18:07
Wohnort: Schweiz ( Zürich-Winterthur )

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Oliver » Donnerstag 12. März 2015, 19:28

Ich war heute auch mal in der anderen Welt unterwegs, und ich muß sagen, daß ich nicht wenig Spaß hatte. :mrgreen: Das mag natürlich am schönen Wetter gelegen haben. Vielleicht aber auch am herrlichen Geblubber der Cross Bones. Fahrwerkstechnisch war das Teil nicht unbedingt überzeugend, aber gemütlich mit so einem Faß über die Landstraßen zockeln hat schon was. Und Dampf hat das Teil.

Bild

Bild
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3976
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon Tim » Donnerstag 12. März 2015, 20:16

Oliver hat geschrieben:Fahrwerkstechnisch war das Teil nicht unbedingt überzeugend, ....


Naja, was erwartest Du von einem Rahmen, dessen Bezeichnung übersetzt "Weichschwanz" bedeutet? :mrgreen:


Tim

P.S.: Hüpfer Weichschwanz Zoll. Kuhler Name. :supercool:
1956 Norton Dominator - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando - 1968 Lotus Elan +2 - 1999 Lotus Elise
Parts falling of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7855
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon chinakohl » Donnerstag 12. März 2015, 22:24

Ääääh - Motorrad (im Sinne von Fahrzeug) oder doch eher Lifestyle?

Schlagt mich tot - aber für meine Auffassung von 2Rad- Spass zu fett, zu schwer, zu unhandlich - und entsprechend den vorangegangenen klassifizierungen viel zu wenig Power.
Das so`n Pott Drehmoment hat und untenrum gut abzieht, will ich ja garnicht bezweifeln - aber für den gebotenen Hubraum und dem Fahrzeuggewicht fehlt mir da offensichtlich "etwas Leben" jenseits der 200 Km/H Grenze. Nicht, das solches besonders erstrebenswert wäre - aber ähnliche Fahrleistungen kann man bereits mit sehr viel weniger Hubraum und Fahrzeuggewicht erleben (allerdings nicht mit dem gleichen "Flair").

MfG
Arvid

P.s: Ich versteh`euch nicht - da fahrt ihr schon das ultimativ "geilste" (eine Kombination aus gutem und stabilem Fahrwerk, gepaart mit einem simplen, drehmomentstarken und dem Fahrzeuggewicht entsprechend leistungsfähigem Antrieb) -- und ihr guckt euch immer noch dieses vorsintflutliche Schwereisen aus Milwaukee an?
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

Beitragvon jan » Donnerstag 12. März 2015, 22:29

chinakohl hat geschrieben:Ich versteh`euch nicht - da fahrt ihr schon das ultimativ "geilste" (eine Kombination aus gutem und stabilem Fahrwerk, gepaart mit einem simplen, drehmomentstarken und dem Fahrzeuggewicht entsprechend leistungsfähigem Antrieb) -- und ihr guckt euch immer noch dieses vorsintflutliche Schwereisen aus Milwaukee an?

Na ja, manchmal holt man eben gern auch mal den Trecker aus der Garage. Und lässt den Lambo eiskalt stehen.

Den bollernden Schlag unter 2.000 Umdrehungen hat der Lambo einfach nicht drauf! :mrgreen:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8579
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

VorherigeNächste

Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast