Seite 9 von 9

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 11:52
von Martin
chinakohl hat geschrieben:Ach Tim - duuuuuu wohnst ja auch in Düsseldorf !!!! (Sonntags- nachmittags = Harley `raus und immer schön die Kö` rauf und runter blubbern ;-D ).

"wohnen" würd ich das nicht nennen... Und die Kö fährt er eher mit dem Liegfiets, die faule Socke :pfeiffen:

Re: AW: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 12:11
von Moppedmessi
.....zum nächsten Altbierstand.

Re: AW: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 12:16
von Tim
Moppedmessi hat geschrieben:.....zum nächsten Altbierstand.


Für die Sauce ..... :twisted:


Tim

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 12:19
von Tim
Martin hat geschrieben:"wohnen" würd ich das nicht nennen...


Stümmt, eher residieren. :grinsevil:

Und die Kö fährt er eher mit dem Liegfiets, die faule Socke :pfeiffen:


Weder noch, wenn dann Hollandgurke und das auch nur widerwillig auf dem Weg in die Altstadt (ja, da wird auch Altbier kredenz gerüchteweise. Es gibt aber auch Getränke!) :mrgreen:


Tim

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 12:36
von chinakohl
Du fährst als "Düsseldorfer" noch in die Altstadt? Ich dachte immer, da "kaserniert" ihr die Touristen ein.
Normalerweise rotten sich die D`dorfer doch in Oberkassel zum Biersaufen zusammen. :-)
(oder "im goldenen Kessel")

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 12:46
von Tim
chinakohl hat geschrieben:Du fährst als "Düsseldorfer" noch in die Altstadt? Ich dachte immer, da "kaserniert" ihr die Touristen ein.


Man muss nur wissen, welche Teile der Altstadt man meiden muss. Die Bolker habe ich in den letzten zehn Jahren immer nur gequert.

Normalerweise rotten sich die D`dorfer doch in Oberkassel zum Biersaufen zusammen. :-)


Kennst Du Dieter Nuhr? :facepalm2:


Tim

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 12:51
von chinakohl
Nöö - hab` in Kaiserswerth gelernt und gearbeitet und bin in Bilk/ Redinghovenstr. zur Berufschule gegangen (viele Freunde und Kollegen waren "Düsseldorfer").

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 19:16
von Martin
:facepalm2:
Arvid... er meint das hier...

https://www.youtube.com/watch?v=rq68A07CDcM

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 19:59
von Tim
chinakohl hat geschrieben:Nöö - hab` in Kaiserswerth gelernt und gearbeitet und bin in Bilk/ Redinghovenstr. zur Berufschule gegangen (viele Freunde und Kollegen waren "Düsseldorfer").


Ich weiß ja nicht, vor wievielen Monden das war, aber ich selbst die Oberkassler aus meinem Bekanntenkreis kommen zum Feiern etc. in die Ratinger, Kurze etc., da sind einige Läden, die durchaus akzeptabel und Touri- bzw. JGA-frei sind. Oberkassel ist seit ewigen Zeiten der Schickeria-Stadteil mit entsprechenden Schickeria-Kneipen - da findet man am ehesten die Kö-Klientel, mit der man nicht tot übern Zaun hängen will.


Tim

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 22:31
von chinakohl
Okay, ist mehr als 30 Jahre her ( und das ich zuletzt in der Altstadt - bevorzugte Kneipe= Big Apple oder Weißer Bär - war, ist auch schon min.25 Jahre her. Btw. - gibt`s diese "Etablissements" überhaupt noch? ).

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 22:55
von Tim
chinakohl hat geschrieben:..... Weißer Bär ....


Bolker. :facepalm2:


Tim

Re: Mal was aus der anderen Welt zur Horizonterweiterung

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2015, 23:02
von chinakohl
Scheinbar damals noch nicht so verpönt gewesen - jedenfalls war die " Mucke" okay.
(und halb angesoffen suchste ja sowieso einen Grund, dir vollends die "Kante" zu geben) ;-)