Doch, noch, ein bobber/Chopper

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon chinakohl » Montag 23. Februar 2015, 09:25

Neeee, nich` du - der "andere" Klaus (M.)
Aber Schobber & Rennpiste semmeln? Hört sich lustig an - mach`doch mal. ;-D
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon RoadRocket » Montag 23. Februar 2015, 21:12

Goldstar hat geschrieben:Mit nem Schobber über die Rennpiste semmeln :rofl:

Grüße Klaus



ha ha ha ha :rofl:
don't hide 'em - ride 'em
Benutzeravatar
RoadRocket
Manxman
 
Beiträge: 878
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 18:07
Wohnort: Schweiz ( Zürich-Winterthur )

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon Klaus Monning » Montag 23. Februar 2015, 21:29

chinakohl hat geschrieben:Ich frag`mich sowieso, warum Klaus in seinem Beitrag so schräg `rüberkam - gerade hier, in der "Hochburg" der Umbau- Fetischisten.
Ich bin ja auch kein Fan von "Füsse nach vorne und Hände hoch" aber jeder soll das fahren können, was er sich vorstellt.


Hallo, noch einmal,
nein, ich bin kein Original- Fetischist. Ich lasse auch jedem seinen Spaß. Ich hab' nur meine Meinung zu Chopper, Bobber und ähnlichen Gefährten gesagt. Ich bin auch der Meinung, dass diese Geräte dem Charakter unserer Motoren einfach widersprechen. Im Übrigen: Mein Motorrad ist vom Original so weit entfernt wie der Mond von der Erde. Ich glaub' ich hab' das hier im Forum schon oft genug gesagt, was alles geändert ist. Nur das Fahren macht wirklich Spaß (wenn's fährt). Ich hoffe bald wieder.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Klaus Monning
Manxman
 
Beiträge: 413
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 23:45
Wohnort: Bettina-von-Arnim Straße 40, 65760 Eschborn

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon Martin » Montag 23. Februar 2015, 21:46

Klaus Monning hat geschrieben:Nur das Fahren macht wirklich Spaß (wenn's fährt). Ich hoffe bald wieder.
Gruß
Klaus

Gesetzt den Fall, jemandem, der einen Chopper hat, macht das Fahren auch Spaß... Was machen wir dann..? :gruebel:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16219
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon Klaus Thoms » Montag 23. Februar 2015, 22:02

Der soll hier mal vorstellig werden , dann legt sich solche kranke Einstellung , hier werden Kulturgüter gepflegt , rumchoppern und Spaß haben ist ja wohl das letzte ,den biegen wir um ..... :schlaumeier:
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon Martin » Montag 23. Februar 2015, 22:12

Klaus Thoms hat geschrieben:Der soll hier mal vorstellig werden , dann legt sich solche kranke Einstellung , hier werden Kulturgüter gepflegt , rumchoppern und Spaß haben ist ja wohl das letzte ,den biegen wir um ..... :schlaumeier:

RICHTICK! Wer Chopper will soll Harley fahren :mrgreen:

Sorry Klaus :halloatall: :kuss:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16219
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon chinakohl » Montag 23. Februar 2015, 22:24

Neee Leute,
das ist ein Ding, das ich absolut nicht nachvollziehen kann.
Wenn sich jemand einen hochdrehenden 12 Zylinder Ferrarimotor in seinen übergroßen Radlader (oder meinetwegen Bagger) einbauen möchte, dann soll er das meinetwegen tun - ist ja sein Eigentum (das setze ich jetzt einfach mal voraus).
Was jemand mit seinem Eigentum macht, ist seine ganz persönliche Sache (und da hat auch keine Person dieser Welt was dran zu mäkeln !!!!!! ).
Ich bin ja auch der Meinung, das so`n Triumph Twin eine Menge besser kann, als so ein "Brückengeländer" von einem Schobber vorwärts zu treiben - aber hey, der Eigentümer bestimmt die Nutzungsweise seines Eigentums.
Zumindest ich habe hier gelernt, mir nicht mehr den eigenen Kopf über Obliegenheiten anderer Leute zu zerbrechen (allenfalls gebe ich mal einen Kommentar dazu ab - erwarte aber auch nicht, das dieser ernst genommen wird).
Um auf den Hintergrundgedanken eines anderen Threads überzuleiten: Es sind haufenweise Golf GTI`s, GT/E Kadetts - ja sogar 02er BMW`s durch eifrige "Hinterhoftuner" hingerichtet worden. Heutzutage gelten diese Fahrzeuge auch als historisches Kulturgut - trotzdem werden die "Übeltäter" solcher "Hinrichtungen" nicht ans Kreuz genagelt, sondern als "zeitgenössische Vorreiter" verehrt (und aus Triumphen Chopper zu bauen hat zumindest in Amiland eine mittlerweile mehr als 30 jährige Tradition)

MfG
Arvid

P.s: Leben und leben-lassen!!!!!
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon Ulmer » Montag 23. Februar 2015, 23:49

Martin hat geschrieben:
Klaus Thoms hat geschrieben:Der soll hier mal vorstellig werden , dann legt sich solche kranke Einstellung , hier werden Kulturgüter gepflegt , rumchoppern und Spaß haben ist ja wohl das letzte ,den biegen wir um ..... :schlaumeier:

RICHTICK! Wer Chopper will soll Harley fahren :mrgreen:

Sorry Klaus :halloatall: :kuss:


...genau, und ich hab da auch richtig spaß drann :mrgreen:

Bild
...fuck the factories, garage built...
Benutzeravatar
Ulmer
Manxman
 
Beiträge: 1136
Registriert: Samstag 24. Dezember 2011, 13:54

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon bos´n » Mittwoch 25. Februar 2015, 20:43

buaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!

tickticktich......BRÜCKENGELÄNDER........ :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

Arvid ; :gut: :gut: :gut:


:lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
:laola:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5202
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon bos´n » Mittwoch 25. Februar 2015, 20:46

´tschuldigung,Klaus..dir gebürt die Ehre des Brückengeländers.. :halloatall:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5202
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Doch, noch, ein bobber/Chopper

Beitragvon chinakohl » Mittwoch 25. Februar 2015, 22:00

Aach Bosi, lasst uns das doch so "nehmen" wie das einfach ist.
Jeder baut (und fährt) das, was er sich vorstellt - ob "Brückengeländer" oder "Zahnstocher", Hauptsache Spass dabei (und man kommt mit dem eigenen Mopped klar).

Für mich ist das alles mittlerweile kein Thema mehr!! Von mir aus auch einen motorisierten Blumenständer - wenn ihr denn auch genügend Grünzeug habt, um ein solches Projekt sinnvoll durchzuziehen (ist ja letztendlich euer "Ding" ).
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Vorherige

Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast