Seite 9 von 9

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 18:49
von Tim
Ter! hat geschrieben:.... "ohne Fremdgabel" aber mit Fremdmotor! :pfeiffen:
...
Brief ist vorhanden, Motor hat auch ohne Flexen mit Eigenbau Halteplatten schön in den Rahmen gepasst,


Das ist genau der Punkt: Es ist einfach zulassungstechnisch, ob man ein hierzulande zugelassenes Fahrzeug mit einem Fremdmotor ausstattet oder ob man sich ein Teilepuzzle zusammensucht und das dann neu zulassen will. Wie gesagt, versuch exakt dasselbe mit einer Harley und Du wirst vor eine Wand laufen, hinter der ein Wassergraben ist, hinter dem ein Minenfeld .... Been there, done that. Resultat :kotz: Genau deswegen bin ich da so empfindlich geworden.

Eben alles was man so tut um 'nen Motor zu verpflanzen, die Triton und Caferacer Leute sollten's nachempfinden können...


Das Projekt nach meiner Roadster ist eine Commando-in-wideline, und da brauche ich auch ein gewisses Wohlwollen des Prüfers.....



Tim

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 18:52
von Alexander
@Ter
Ohh Mann .

Was kommt noch so ?

Warum hast du nicht gleich einen CX500 Motor dafür angedacht ? Oder noch besser : Yamaha XZ550 :kotz:

Alexander

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 19:06
von Moppedmessi
Contenance meine Herren.

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 19:51
von Ter!
@ Alexander:
Wieso? Haste noch 'nen Güllepumpenmotor rumliegen und willst den loswerden? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wasserkühlung stinkt...
Neh, mal im ernst, wollte was zuverlässiges, mit E-Starter, um 'ne Kniegelenkpsrothese noch etwas hinauszuzögern. Hatte schon etwas weiter vorne geschrieben das der Triumph Motor der drin war etwas zu viel mit Teilen und Vibrationen um sich geworfern hat. Der Sound und das Drehmoment von den Triumph-Twins ist allerdings phänomenal...
Ciao, Ter ;-D

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 20:07
von Öko
Das Hardtail ist ja heftig lang.
Hast ja noch einiges vor dir..jedoch sieht es soweit schon recht gut aus.
Die Bremsscheibe bedarf noch paar Streicheleinheiten...

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 20:16
von Ter!
@Mario:
Findest Du das Heckteil lang? Ich finde es eher kurz wenn man dazu im Vergleich diese Long-Dingens usw. Heck-Teile sieht.
Bremsscheibe sieht schlimmer aus wie es wirklich ist, habe zu dem Thema aber auch noch 'ne Frage in der passenden Rubrik platziert.
Ciao, Ter

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 20:36
von Alexander
Ter! hat geschrieben:@ Alexander:
Wieso? Haste noch 'nen Güllepumpenmotor rumliegen und willst den loswerden? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wasserkühlung stinkt...
Neh, mal im ernst, wollte was zuverlässiges, mit E-Starter, um 'ne Kniegelenkpsrothese noch etwas hinauszuzögern. Hatte schon etwas weiter vorne geschrieben das der Triumph Motor der drin war etwas zu viel mit Teilen und Vibrationen um sich geworfern hat. Der Sound und das Drehmoment von den Triumph-Twins ist allerdings phänomenal...
Ciao, Ter ;-D


Ich halte unter den Umständen deiner Prothese , zu deinem Bauvorhaben nun meine Klappe . :-#

Alexander

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 20:52
von Wuselwahnwitz
Noch hatter keine....

Hey Ter! (Ein Wortspiel..)

Einmal das komplette Programm??
Sieht dann so aus und funktioniert 1A (hätte ich mal viiiel eher machen lassen sollen)

Knieknurps.jpg

Bester Maschinenbau :mrgreen: :mrgreen:
Cheers

Wu

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 21:21
von Ter!
Hey Wusel,
Eigenbau dat Ding? :mrgreen:
Ich wills noch rauszögern, die Schmerzen sind noch erträglich und in fünf Jahre kann einem dat auch der Piercer von umme-Ecke einsetzen.

@Alexander: Ich kann mit Kritik schon umgehen, also keine Zurückhaltung, Du hast mir das Knie ja nicht verschlissen.
Ist doch Geschmackssache.
Außerdem wusste ich worauf ich mich hier Einlasse, habe lange genug mitgelesen.
Der XZ Motor ist ja noch hässlicher als der Güllepumpendingens. Hatte schon 'ne Vorahnung, musste mich aber erst noch in der Yahoo-Bildersuche vergewissern.

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 21:42
von Alexander
He , der XZ550 Motor sollte nur zur absoluten Provokation herhalten . Der ist halt der Allerschlimmste .
Aber auch das werden wir hier wohl noch erleben .

Alexander

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 22:59
von chinakohl
Leute!!!!!! - mal so am Rand erwähnt: Der CX 500 Motor ist ein ziemlich geiles Stück Maschinenbau (wassergekühlter - und somit thermisch stabiler - V2 mit 4 Ventilen pro Zylinder).
Sehr haltbares und verhältnissmäßig leistungsstarkes Aggregat (man sieht`s an dem nur in einigen Punkten "verstärktem" CX 650 Turbo Kraftpaket !!!).

Hässlich? Okay - liegt im Auge des Betrachters (genau so, wie das XZ550 Aggregat). Da ist dann die Frage erlaubt, wo die Prioritäten eines jeden einzelnen liegen (meine Pegaso ist nach euren Wertungsmaßstäben auch potthäßlich - jedoch kann ich euch versichern: Die Karre fährt wirklich "erste Sahne").

B.t.w. - diese liberalen Worte aus meinem Mund? Reichlich ungewöhnlich - okay - aber denkt mal drüber nach. Das jedoch puristisch gesehen ein solches Aggregat nix in einem Triumph oder Norton Rahmen zu suchen hat, steht auch für mich völlig ausser Frage - aber wenn man das mal nicht aus der puristischen Sicht eines "Brit-Bike Liebhabers" sieht?

MfG
Arvid

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 23:00
von chinakohl
`tschuldigung - doppelposting - 1x Löschen bitteschön.

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 23:06
von Phil
bwing hat geschrieben: Es kommt mir einfach so vor, als würde ich hier nem Häkelclub mein Vorhaben erklären müssen.
Es gibt nur Gemecker und wer hat dann bitteschön noch Lust sein Moped hier zu zeigen?

Häkelclub??? Für einen, der so einen Stuss absondert wie Du, biste ganz schön mutig. Chapeau! :mrgreen:

bwing hat geschrieben: Nichtmal Weiber sind so stur, wie einige es hier leider sind. Ihr gebt die ganze Zeit Infos von euch, um die niemand gebeten hat.
Wären sie wenigstens konstruktiv, was mein Projekt betrifft, wäre das noch ne ganz andere Nummer.

Ich hatte es schon mal geschrieben: wenn Du Claqueure brauchst, bist Du hier falsch.
Und warum soll Dir denn hier irgendeiner den Erklärbär machen über die bereits auf den ersten paar Seiten gemachten Erklärungen hinaus?
Weil Du so nett bist? Weil Du so cool bist? Weil Du soviel weißt und alle anderen Mitforisti an Deiner Weisheit teilhaben lässt?

bwing hat geschrieben: Ich hatte geschrieben, dass ich erstmal den Anlasser rausnehmen will, da der Motor dann vllt. komplett reinpasst.
Dann habe ich einmal kurz auf eine potentielle Rahmenänderung hingewiesen und alle haben auf einmal ihre Tage bekommen und ich war instant der verbrecherische "Revoluzzer", der die Existenz der Menschheit bedroht.

Bei allem Respekt...


bwing hat geschrieben: @Bos'n: Du hast nicht die typische Anti-Alles-Haltung, wie die meisten anderen, was ich schonmal gut finde.
....
Ich beschwere mich garnicht übers Meckern direkt, sondern darüber, dass der ganze Thread ein einziger Haufen Unsinn ist.
Dazu habt ihr ihn aber gemacht.

Huuuuuuuuuuuuuuuuuh, das hat der bos´n aber Dusel, dass Du ihn magst. Jetzt geht er sicher mit stolzgeschwellter Brust ins Bettchen heute...
Der Fred ist in der Tat ein riesiger Haufen bullshit, aber das, mein Lieber, liegt im Wesentlichen an Dir und Deinen allzu elaborierten Ideen und Fragen.

bwing hat geschrieben: Ihr versucht euch hier zu Profilieren, indem ihr den dicken raushängen lasst.
Gegenseitig in den Mors kriechen könnt ihr scheinbar auch ganz gut.
Aber einer Muss bei sowas immer der Doofe sein, sonst funktioniert das nicht, hat dann wohl mich getroffen.

Sollte euch diese Antwort nicht schmecken, so schaut doch bitte in den Spiegel, er verrät euch den Grund dafür.

Und das ist der Punkt, wo ich Dich hier rausschmeißen würde, ginge es nach mir. Ohne Wenn und Aber.

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 23:31
von chinakohl
@ Phil
Okay - ich bin ja auch einer der "wenig geliebten" hier in diesem Forum. Jedoch versuche ich nicht auf biegen und brechen mir eine "alte Zulassung" durch verwendung eines "alten Rahmens" aufgrund der damit verbundenen Freiheiten hinsichtlich der Geräuschentwicklung und der Schadstoffemissionen zu erhalten- so`n bisschen hat das ja auch mit der Charakteristik des ursprünglichen Konstruktes zu tun.
Von dieser Seite hast du also meine uneingeschränkte Unterstützung (und du wirst mich nicht in deinem Verdauungstrakt antreffen - wie der TE allgemein vermutet hat :-) ).

@ TE
`tschuldigung - kommt hier von dir mal was vernünftig konstruktives? Nein? Dann geh` in Zukunft solchen "Graupen" wie "Empire bikes" (Klaus Hülsmann & Konsorten) auf den Sack.

Mfg
Arvid

P.s: Und bestell`dem Klaus `nen schönen Gruss von mir. Er war zu Zeiten, in denen er reihenweise Suzukis zerheizt hat ein "Klappstuhl" - er hat sich im laufe der Zeit nicht verbessert (obwohl er mittlerweile Harleys unter seinen verhärmten Hintern schiebt, er ist immer noch "einer").

Re: T150 - Welche Fremdgabel passt?

BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Januar 2015, 06:34
von Gerd
bwing meinte zwischendurch:
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und Glück hier, das Thema hat sich für mich erledigt und kann geschlossen werden. :halloatall:

Leider hälter sich nicht dran :sauer: