Triton fuer arme

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Triton fuer arme

Beitragvon olofjosefsson » Sonntag 5. Januar 2014, 18:07

hallo,
hier mal was fuer arme an Geld und Skrupel.
XS650 Hinterrad in den Federbettrahmen gefrickelt.
CIMG2751.jpg

CIMG2753.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triton fuer arme

Beitragvon edwardturner » Sonntag 5. Januar 2014, 18:49

da hättste durchaus schlimmere Verbrechen begehen können!
sieht gut aus, bremst, hat Ruckdämpfer -> Freispruch :top:

Eddie
Benutzeravatar
edwardturner
Manxman
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:02
Wohnort: London/Coventry/Meriden

Re: Triton fuer arme

Beitragvon olofjosefsson » Sonntag 5. Januar 2014, 18:58

.........Ruckdaempfer hat die xs650 leider auch nicht gehabt :esad: , aber schoene Hochschulterfelgen.
Und der triumphmotor hat ja immerhin gummis in der Kupplung.
gruss
olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Norton » Sonntag 5. Januar 2014, 20:07

Halte ich jetzt auch mal für Nonsens. Eben weil die XS-Trommel eben auch keinen Ruckdämpfer hat. Wenn schon ein andres Hinterrad, dann mit Ruckdämpfer, sonst kann ich gleich das Orginale drin lassen.
Von Suzuki hat es schöne Hinterradnaben gegeben. Im Schwabenlande fuhren vor Jahren Nortons mit solchen Naben rum.

Was hängt den da für ein Nummernschild dran, ist das RH für Roth???
Die riesigen Halteplatten für den (hüstel) artfremden Motor machen auch keinen schlanken Fuß! :gaga:

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2884
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Triton fuer arme

Beitragvon olofjosefsson » Sonntag 5. Januar 2014, 20:56

...orginal hab ich nur einen rahmen gehabt, da war leider kein hinterrad oder motor dabei.
Schick mir doch bitte welche.
gruss
olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Öko » Sonntag 5. Januar 2014, 21:03

Habe mir mal ein Hondahinterrad hingestellt...lag ich ja denn gar nicht so verkehrt...irgendein Projekt kommt dann...

Schaut gut aus
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4118
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Triton fuer arme

Beitragvon olofjosefsson » Sonntag 5. Januar 2014, 21:14

das problem bei japanischen ruckgedaempften naben ist das die kaettenraeder so gut wie nicht in die flucht zu bekommen sind bzw. zu breit bauen und dann haben auch nur wenige hochschulterfelgen in serie.
olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Öko » Sonntag 5. Januar 2014, 21:18

Hochschulterringe bekommt man auch recht bezahlbar in der Bucht immer wieder
Den Kettenträger kann man ja bearbeiten um dichter ans Rad zu kommen
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4118
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Triton fuer arme

Beitragvon olofjosefsson » Montag 6. Januar 2014, 12:18

Braucht man denn wirklich zwei Ruckdaempfer, einen in der Kupplung und einen am Hinterrad ?
Bei dem AMC Getriebe kann ich das ja verstehen, aber ich hab ja den fortschrittlichere Triumph unitmotor mit gedaempfter Kupplung drin.
Honda Nabe CB 5.. sollte auch passen, hab mal im Keller gewuehlt, werde die mal entsprechend umbauen.
Guenstige Hochschulterfelgen aus Ebay sind zu 90 % Schrottmusste ich leider mehrfach feststellen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Tim » Montag 6. Januar 2014, 12:34

olofjosefsson hat geschrieben:Braucht man denn wirklich zwei Ruckdaempfer, einen in der Kupplung und einen am Hinterrad ?


Naja, Commando-Kupplungen haben keinen Ruckdämpfer, und bei vielen Specials dürfte eine solche verbaut sein, jedenfalls wenn Voreinheitsmotoren im Spiel sind. Daher der reflexhafte Ruf nach soviel Ruckdämpfung wie irgend möglich, die späte Commando-Nabe ist auch nur ein gut gemeinter Versuch. Einheitsmotoren im Federbett sind eh so'ne Sache, da ist die Ruckdämpfung IMHO ja eher zweitrangig.

Guenstige Hochschulterfelgen aus Ebay sind zu 90 % Schrottmusste ich leider mehrfach feststellen.


XS-Performance-Felgen mit Gutachten in den relevanten schmalen Größen kosten um die bis etwas über 100EUR, was soll denn da noch viel günstiger gehen?


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7759
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Tim » Montag 6. Januar 2014, 13:09

olofjosefsson hat geschrieben:...


:-k Hm. Olof? Sech mol, könnte es sein, dass diese Triton in der berühmt-berüchtigten Garage in der Königsstraße gegenüber der Bärenwohnheime zusammengeschraubt wurde?


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7759
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Triton fuer arme

Beitragvon olofjosefsson » Montag 6. Januar 2014, 14:51

hallo tim,
ja die ist aus der Garage die man besser mit oelrestistenten Gummistiefel betreten hat.
Du erinnerst ich also an die schnellste triton aus ac ?
Gruss
Olof
Ich meine uebrigens richtig guenstige gebrauchte akrontfelgen aus ebay, mit neuen hab ich nix am hut.
Grundsaetzlich noch mal die Frage ist die Triumph Unit Ruckdaempfung scheisse oder ok ?
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Tim » Montag 6. Januar 2014, 15:03

olofjosefsson hat geschrieben:Du erinnerst ich also an die schnellste triton aus ac ?


Klar. Könnte allerdings daran liegen, dass es die einzige Triton aus AC ist, an die ich mich entsinne. :mrgreen:

Ich erinnere mich jedenfalls an unseren Fanclub in Vaals, als wir irgendeinen Sommer zweimal täglich da durch sind auf dem Weg nach Epen und in die Ardennen zu "Einstellfahrten". Immerhin gips dann hier einen Zeugen, dass meine Atlas überhaupt mal gelaufen ist. Aber im Herbst wird sie fertig, echt jetzt. :pfeiffen:

Grundsaetzlich noch mal die Frage ist die Triumph Unit Ruckdaempfung scheisse oder ok ?


Um meinen Ex-Chef zu zitieren: The Engine will tell us. :nixweiss:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7759
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: AW: Triton fuer arme

Beitragvon Martin » Montag 6. Januar 2014, 16:15

Triumph Ruckdämpfer kranken an durch Öl zerstörte Gummis.
Allerdings scheint er zu funktionieren, Getriebeschäden sind da selten.
Laufruhig ist der Primärantrieb nicht, darauf wirkt es sich nicht spürbar aus.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16223
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Triton fuer arme

Beitragvon Mineiro » Montag 6. Januar 2014, 17:05

Norton hat geschrieben:Was hängt den da für ein Nummernschild dran, ist das RH für Roth???

Gruß. Martin.


.. ist RW für Rottweil. Oberndorf liegt im Schwarzwald :wink:

André
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2679
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Nächste

Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast