Schöner Featherbed-Sportster

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon jan » Sonntag 26. Mai 2013, 18:17

...gesehen auf der International Jampot Rally Pfingsten 2013 in Celles-sur-Belle (France).

DSCN4838.JPG
DSCN4840.JPG
DSCN4845.JPG
DSCN4844.JPG

Gut gemacht! Hat mir sehr gefallen!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Tim » Sonntag 26. Mai 2013, 18:20

jan hat geschrieben:...gesehen auf der International Jampot Rally Pfingsten 2013 in Celles-sur-Belle (France).


Goile "Schalldämpfer". :mrgreen: :rofl:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7507
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Öko » Sonntag 26. Mai 2013, 18:43

Die Musik kommt ungefiltert durch.... :mrgreen:
Der Federbettrahmen passt ausgezeichnet auch zum Ironsporty Motor...hat doch auch um die 58-60Ps...
Hätte mir letztes Jahr fast eine 79er gekauft.
Zuletzt geändert von Öko am Sonntag 26. Mai 2013, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3989
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon jan » Sonntag 26. Mai 2013, 18:48

...hörte sich nicht übel an, das Teil.

Bei den Franzocken geht das.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Tim » Sonntag 26. Mai 2013, 19:12

Öko hat geschrieben:Der Federbettrahmen passt ausgezeichnet auch zum Ironsporty Motor...hat doch auch um die 58-60Ps...


Hm. :-k Ja, schon, aber der Motor ist schon bleischwer, der Name kommt ja nicht von ungefähr. Mit Alu-Köpfen und -Zylindern etc. kann ich mir das schön vorstellen, einfach so den Eisenkopf reinwerfen, hm, nee, eher nicht.

Ansonsten finde ich die Kiste auch etwas verbastelt, Scheibe hinten und Einnocken-Trommel vorne, die Batterie, die hässliche alte Spochty-Gabel mit der unschönen Lampenhaube etc.

Hm, nee, gibt noch schönere Harton-Sporton-Verschnitte. Die Lackierung finde ich allerdings gut, mal was anderes als ein spiegelndes Alufass und historisch ja auch irgendwie korrekte Farben.

Ach, und das bislang einzige Mopped, was sich mir ankicktechnisch verweigert hat, war eine Eisenkopfspochty! Ich prangere das an! :mrgreen:

Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7507
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Öko » Sonntag 26. Mai 2013, 19:23

Die 1000er Ironsporty ab Mitte der Siebziger hatten doch zusätzlich noch nen E-Starter...
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3989
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Tim » Sonntag 26. Mai 2013, 19:42

Öko hat geschrieben:Die 1000er Ironsporty ab Mitte der Siebziger hatten doch zusätzlich noch nen E-Starter...


Ja, eben - auch wieder schwer. Meine E-Glide ist das einzige Krad, an dem ich für mich einen E-Starter akzeptiere (obwohl die sogar einen Kicker hat). Bei einem Cafe-Racer ist das IMHO nicht drin. Ich bin da gebranntes Kind, mein erstes Krad war eine Duc Pantah, das Ding hatte eine so murksige Elektrik, dass ich die Kiste fast ausschliesslich angeschoben habe. Anstatt das Problem zu beheben, hab ich das Ding vertickt und beschlossen, mich nicht mehr von albernen Knöpfchen abhängig zu machen. :mrgreen:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7507
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Martin » Sonntag 26. Mai 2013, 19:54

Atlas750 hat geschrieben:
Öko hat geschrieben:Die 1000er Ironsporty ab Mitte der Siebziger hatten doch zusätzlich noch nen E-Starter...


Ja, eben - auch wieder schwer. Meine E-Glide ist das einzige Krad, an dem ich für mich einen E-Starter akzeptiere (obwohl die sogar einen Kicker hat).

Tim

Du solltest Dir noch mal ernsthaft meinen 50kg Vorschlag durchdenken ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15938
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Öko » Sonntag 26. Mai 2013, 20:17

Mein Kumpel hat ne Earley Shovel die nen 16er Bigborekit drauf hat mit böser Verdichtung...ohnly Kicker....Hut ab.
22.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 10.-12.August 2018 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 3989
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon jan » Sonntag 26. Mai 2013, 21:22

Na ja, jedenfalls sprang der Apparat, nachdem er stundenlang bei gefühlten 3 Grad plus im Regen gestanden hatte, auf den ersten Knopfdruck an und lief sofort sauber. Ungeachtet der ominösen Auspuffanlage war der Sound okay - weder zu laut noch zu blechern.

Also, meine Sympathien hatte dieses Motorrad.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Tim » Montag 27. Mai 2013, 05:46

Martin hat geschrieben:Du solltest Dir noch mal ernsthaft meinen 50kg Vorschlag durchdenken ;-)


Wenn ich 50kg abnähme, käme ich nicht mehr zum Moppedfahren - jedenfalls nicht, ohne dass mir der Pfleger die Flucht ermöglichen tät. :twisted:


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7507
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Schöner Featherbed-Sportster

Beitragvon Norton » Montag 27. Mai 2013, 08:43

Na ja!
Wenn man sich das genauer anschaudt, wirds einem schon anders! Unabhängig von der Motorisierung.
Wenn man bloß die Anlenkung vom vorderen Bremszug als Beispiel nimmt. Derjenige, der ein funktionierendes Motorrad als Ziel hat, baut sowas nicht.
Die Schwinge :facepalm2: .
Tolle Reifenkombination, hinten hat er ja was Anständiges drauf, Michelin Macadam50, aber einen AVON als Vorderreifen dazu? Nicht das ich was gegen AVON hätte, aber für den Michelin gäbs halt auch ein vernünftiges Gegenstück für vorne.
Das schönste ist noch die italienische Gabel, müßte eine Ceriani sein.
Es geht halt mal wieder drum, nichts besser, sondern anders zu machen. Reine Showkiste.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2782
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf


Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast