hardcore bobber bau Triumph t120

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon Wuselwahnwitz » Donnerstag 21. März 2013, 20:07

Moin!
Also die Nummer mit den Buchstaben und dem Pulvern intressiert mich auch.....
Was war das noch für ein Reifen auf was für 'ner Felge?? (Bin zu faul zum suchen ;-D ), weil: Ab 'nem 160er wird's nämlich eng mit der Kette im Bezug zum Reifen...es sei denn man fährt "zweispurig". Was allerdings bis 10mm Radversatz kaum spürbar ist.......Ein Versatz sollte aber nicht wirklich erstrebenswert sein.

Und zu der Länge: Da wird es dann immer schwierig das lange End zwischen Hauptrahmen und Hinterrad gestalterisch in irgendeiner Form zu überbrücken......aber ich denke Du hast schon einen teuflischen Plan :ideadev: Let us know...

Cheers

Wu
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4317
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon donmasuch » Donnerstag 21. März 2013, 20:11

danke admin

die schrift und der rost ist gebrush ,,,, danach gepulvert mit klarlackmit gold ....ist so eine sonder farbe und man sagt lasur dazu .
lang ja schon ,aber da kommt ja noch bissle was ran dnn passt das ...
versatz ja nach rechts ca. 2 cm kann ich gut mit leben .....hast selbst bei orginalen sportbikes ....

mit der beschichtung brauch ich mir keine sorgen mit rostmachen .......wir wissen da schon was wir tun wir pulvern für 8 ball und ricks ...da muss es passen ...

felgen sind 2 farbig gepulvert , riesen abkleb arbeit .....und der motor wurd auch gleich durchgezogen ......
donmasuch
Four Stroker
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 25. Februar 2013, 22:18

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon Martin » Donnerstag 21. März 2013, 20:41

Ja gut. Wenn alles so aufgebaut ist kann es ja klappen. Aber dann hast Du also eine künstliche (glänzende?) Rostoptik? Ich würde es schon gerne mit echtem Rost machen, aus Prinzip und weil ich da ein Konzept im Kopf habe.
Das mit der Länge ist bei mir ja einerseits persönlicher Geschmack. Auf der anderen Seite kaufst Du Dir natürlich auch technische Probleme ein.
Alleine die Kette ist lang, mit entsprechendem Durchhang. Also hier wieder ne Rolle oder Umlenkung oder oder...
Ist einfach viel Arbeit so etwas richtig zu machen.

Du scheinst ja zu wissen was Du tust, aber die ganzen Experten mit ner lausigen Idee im Kopf aber blauäugiger herangehensweise verkaufen am Ende entnervt ein 80% Projekt aus Zeitgründen, obwohl sie einfach nur technisch nicht weiter kommen.

Halt uns auf dem Laufenden! :wink:
Zuletzt geändert von Martin am Donnerstag 21. März 2013, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16109
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon Uli » Donnerstag 21. März 2013, 20:57

Da könnte man zur Not ja noch locker einen zweiten Motor rein bauen, nicht war... :pfeiffen:
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2466
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon Martin » Donnerstag 21. März 2013, 21:07

Uli hat geschrieben:Da könnte man zur Not ja noch locker einen zweiten Motor rein bauen, nicht war... :pfeiffen:

Ist echt ne interessante Idee. Aber dann geht nur 2 pre Unit und 1 Getriebe!
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16109
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Donnerstag 21. März 2013, 21:10

wie wärs denn mit nem Notstromaggregat :?: endlich keine Lichtmaschinenprobleme mehr :wink:
Macht sich bestimmt auch gut aufm Treffen zur Einspeisung der Musikanlage :pfeiffen:
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1492
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon Uli » Donnerstag 21. März 2013, 21:24

:gruebel:
..oder als Anlasser. Erst ein kleiner Motor zum ankicken und dann mit Schwungscheibe und Lederflachriemen auf den "großen" Motor, bis der anläuft.
Oder den hintern Motor erst mit Startpatronen á la "Flug des Phoenix".... :freude:


Öhm, ja... :tot:
Ich hör ja schon auf.
Kommt eh nix konstruktives.
Bin aber schon mal aufs Ergebnis gespannt.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2466
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon jan » Freitag 22. März 2013, 00:21

Zweigeteilte Sekundärkette. Mit Doppelritzel auf einem Lagerbock irgendwo in der Steppe zwischen Motor und Hinterrad. Die Kette vom Motor treibt das innere Ritzel an, mit dem äußeren egalisiert man auch mehrere Zentimeter Versatz.

Damit ist auch einem 300er Hinterreifen Tür und Tor geöffnet. ;-D
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8207
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: hardcore bobber bau Triumph t120

Beitragvon donmasuch » Freitag 22. März 2013, 08:37

jan ... das hört sich gut an leider kenn ich leute die sowas fahren und das geht leider doch nicht so toll ständiges nachstellen ......
aber auf der kettenseite hab ich auch null versatz geht nur nach rechts ....also kein prolem für mich

wegen dem rost es gibt auch reinen mattklarlack (pulver)
somit hast du dann deine richtung auf alt ....ich will halt alt aber edel ...... ;-D

und warten wir mal ab wie es im gesammten kommt wenn mal alles dran ist ,bin bis jetzt guter dinge .
donmasuch
Four Stroker
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 25. Februar 2013, 22:18

Vorherige

Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast