Briefkopie

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Briefkopie

Beitragvon franjo15 » Dienstag 6. September 2011, 21:31

Hallo zusammen
Vieleicht kann mir jemand mit einer Kopie für eine 6T Bj.54 mit Starrahmen ,und 160er hinterrad auf 4.25-15 zoll Akrontfelge weiter helfen.
Die Herren Injenöööre möchten noch ein paar sicherheiten haben bevor sie mir dann endlich die macht erteilen zum rumchoppern.
Für entstehende kosten komme ich natürlich auf.
gruß franjo
franjo15
Two Stroker
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. September 2011, 20:37

Re: Briefkopie

Beitragvon urowü » Samstag 28. Juli 2012, 20:48

Hallo,
hab ne 6 T Thunderbird 650 Bj 1949,mit dem Hinterrad kann kann ich leider nicht dienen weil ich eine Federnarbe drin hab.
Wenn der Brief dir was bringt lass es mich wissen.
Gruß Urowü
urowü
Manxman
 
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 20:37

Re: Briefkopie

Beitragvon Gerd » Sonntag 29. Juli 2012, 06:34

Kommt drauf an wo du eintragen lassen willst. In Hamburg und Umgebung gibt dir keiner die Freigabe für die Akront Felge. Oder nur wenn du gaaaaaanz großes Glück hast. Und mit dem Starrahmen...?
Hast du Bilder?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Briefkopie

Beitragvon Martin » Montag 30. Juli 2012, 10:28

Gerd hat geschrieben:Kommt drauf an wo du eintragen lassen willst. In Hamburg und Umgebung gibt dir keiner die Freigabe für die Akront Felge. Oder nur wenn du gaaaaaanz großes Glück hast. Und mit dem Starrahmen...?
Hast du Bilder?


Äh... Geht es um Akront in der Größe, oder allgemein?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15941
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Briefkopie

Beitragvon Gerd » Montag 30. Juli 2012, 10:36

Um Akront allgemein. Und Morad und Excel und alle die kein Traglastgutachten haben.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Briefkopie

Beitragvon Martin » Montag 30. Juli 2012, 10:43

Gerd hat geschrieben:Um Akront allgemein. Und Morad und Excel und alle die kein Traglastgutachten haben.

Interessant.
In meinem Brief der 850er T150V hab ich Akront Flachschulter eingetragen in Verbindung mit der Grimeca Doppelduplex.
Man lernt ja nie aus.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15941
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Briefkopie

Beitragvon Gerd » Montag 30. Juli 2012, 10:52

Ja, wann und wo war denn das?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Briefkopie

Beitragvon Martin » Montag 30. Juli 2012, 10:58

Gerd hat geschrieben:Ja, wann und wo war denn das?

Ich hab die Karre schon so bekommen. Das muss in den 90ern gewesen sein.
Schwelm oder Ennepetal.
Hab mal die Briefkopie angehangen.

Brief T150-2.jpg


Edit: Habs gefunden. Steht ja unten. 3.4.98 in Ennepetal ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15941
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Briefkopie

Beitragvon Gerd » Montag 30. Juli 2012, 11:03

Zu der Zeit ging ja auch noch vieles was heute nicht mehr geht. :sauer:
Dafür dürfen wir bald alle nur noch mit Warnwesten fahren..... :roll:
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Briefkopie

Beitragvon Tim » Montag 30. Juli 2012, 11:56

Gerd hat geschrieben:Um Akront allgemein. Und Morad und Excel und alle die kein Traglastgutachten haben.


Was die Frage aufwirft, welche Felgen denn eintragungsfähig sind? Dein Kollege in Hagen nennt für Alu SanRemo, für die gäbe es Gutachten und "Laborbericht" - aber offensichtlich gibt es aus der Quelle keine Hochschulterfelgen, was ich an der Atlas hab (Akront S) und für so einen Kaffeeraser auch schöner finde.


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7511
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Briefkopie

Beitragvon Gerd » Montag 30. Juli 2012, 12:08

Was die Frage aufwirft, welche Felgen denn eintragungsfähig sind? Dein Kollege in Hagen nennt für Alu SanRemo, für die gäbe es Gutachten und "Laborbericht" - aber offensichtlich gibt es aus der Quelle keine Hochschulterfelgen, was ich an der Atlas hab (Akront S) und für so einen Kaffeeraser auch schöner finde.

Da hast du doch schon deine Frage richtig beantwortet.
Für SanRemo gibt es Gutachten, aber keine Hochschulterfelgen. Mit Gutachten gibt es die Hochschulter von XS Performance.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Briefkopie

Beitragvon Tim » Montag 30. Juli 2012, 12:23

Gerd hat geschrieben:Da hast du doch schon deine Frage richtig beantwortet.


Hab ich? :-k

Für SanRemo gibt es Gutachten, aber keine Hochschulterfelgen.


Hätte ja sein können, dass ich auf deren glorreicher Homepage die einfach nur nicht gefunden habe. Okay, wenn nicht Hochschulter, warum dann Alu? Und wie steht es denn bei Stahlfelgen mit Gutachten?

Mit Gutachten gibt es die Hochschulter von XS Performance.


Siehste, die hatte ich noch nicht auf dem Schirm! ;-)


Tim
1956 Norton Dominator CR - 1964 Norton Atlas - 1970 Norton Commando Roadster - 1972 HD FLH1200 Electra Glide - 1972 Norton Commando CR
Parts falling (off) of these vehicles are of the finest Angloamerican craftsmanship!
Benutzeravatar
Tim
Commando Resterampe
 
Beiträge: 7511
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:35
Wohnort: Das Dorf an der Düssel in der Nähe von Suppental

Re: Briefkopie

Beitragvon Martin » Montag 30. Juli 2012, 13:48

Also seinerzeit ... Die Borranis und später Akronts waren doch sehr gängig. Ans eintragen hatte ich nie gedacht. Meine Guzzi z.B. hatte ja Borranis. Die hab ich nachträglich angebaut, meine hatte schon Gussfelgen. Aber an der T (ohne 3) waren die serienmäßig.

Gab es denn irgendwann mal Probleme mit solchen Felgen, oder ist das einfach deutsche Regelungswut?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15941
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Briefkopie

Beitragvon Gerd » Montag 30. Juli 2012, 14:02

Das letztere trifft den Nagel auf den Kopf.
Es gab und gibt niemals Probleme mir Alufelgen egal welcher Marke. Aber die Graukittel unterschreiben nichts mehr, wenn sie nicht einen Wisch von irgendjemand haben, den sie, wenn mal was passieren sollte, zur Rechenschaft ziehen können. Ich weiß, dafür braucht es keine sogennannten Bauräte, sondern nur Zettelunterschreiber. Aber so ist das nun mal in diesem Schland geregelt. Und wenn einer so gutmütig ist und doch was durchgehen lässt was nicht den Regeln entspricht und ein "netter" Kollege bekommt Wind davon, dann ist der arme Kerl in'n Arsch gekniffen und seinen Posten ev. los. So sieht das leider bei uns aus.
Der Schwachsinn bei den Eintragungen ist ja auch, das im Grunde jeder eine zugelassene Felge einspeichen kann, egal ob er das kann oder nicht, das wird dann nicht beachtet. Und dabei kann schon mal was passieren, da könnte ich Geschichten erzählen.....
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Briefkopie

Beitragvon Wuselwahnwitz » Montag 30. Juli 2012, 15:20

Grunzsätzlich sind Felgen Sicherheitsrelevante Bauteile wie z.B. Lenker, Rahmen und/oder Bremsanlagen und somit EINTRAGUNGSPFLICHTIG.
Manchmal reicht zum Eintrag auch "nur" der Nachweis von welchem (gebrauchten) Karren die Felgen kommen....

Mahlzeit

W.
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4231
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Nächste

Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron