Tribsa 750 unit ?

Original ist langweilig? Alles zu Clip On´s, Hardtails und Tuning

Tribsa 750 unit ?

Beitragvon olofjosefsson » Donnerstag 9. Februar 2017, 20:26

Hallo,
Hat jemand vielleicht die Masse der Halteplatten um einen T140 Motor in den A10/B31 Schwing rahmen einzubauen ?
Haben t120 Motor und t140 Motor die gleichen Abmessungen (hatte wusels Antwort erst nach dem editieren gesehen, sorry) ?
Gruss
Olof
Zuletzt geändert von olofjosefsson am Freitag 10. Februar 2017, 16:15, insgesamt 2-mal geändert.
Suche Nix !!

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 2320
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon Wuselwahnwitz » Donnerstag 9. Februar 2017, 20:37

650/750er units haben die gleichen Abmessungen. ....
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 5830
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon Öko » Donnerstag 9. Februar 2017, 22:16

Naja...das war nicht die Frage.
Motor im Rahmen in etwa fixieren
Pappschablonen anfertigen......Skizzen...bei Fabtools anfertigen lassen.
27. Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 11.-13.. August 2023 27 jähriges Bestehen :laola: :yau:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 5738
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon olofjosefsson » Freitag 10. Februar 2017, 16:37

Naja, die Frage ist ob jemand mir Muster leihen kann oder eine "Blaupause" macht. Erspart mir viel Arbeit.
Bei einem komplett montierten Motor ist das Handling leider etwas "anspruchsvoller".
Gruss
olof
Suche Nix !!

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 2320
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon Wuselwahnwitz » Freitag 10. Februar 2017, 17:20

olofjosefsson hat geschrieben:Naja, die Frage ist ob jemand mir Muster leihen kann oder eine "Blaupause" macht. Erspart mir viel Arbeit.
Bei einem komplett montierten Motor ist das Handling leider etwas "anspruchsvoller".
Gruss
olof

Hab' grad'n Kurbelgehäuse offen und mach' Dir'n Lochbild...okay?
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 5830
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon olofjosefsson » Freitag 10. Februar 2017, 18:10

Hallo Wusel,
das würde schon mal etwas helfen.
Am besten wäre natürlich das Lochbild der Halteplatten für die Kombi A10/B31 Rahmen mit T120/140 motor.
Vieleicht hab ja jemand sowas ?
Gruss
Olof
Suche Nix !!

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 2320
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon Öko » Freitag 10. Februar 2017, 20:09

zwei 750er liegen hier auch offen...nur nutzt das nichts ohne Bezug zum Rahmen.

Bau dir ein Motorständer...dann wackelt da schon nichts mehr...und je nach dem wie schlang die Aufnahmer ausfallen...kannst den Rahmen auch noch darüber stülpen und auf Holzklötze stellen...oder an die Hebebühne zurren...

Dann kannst in aller Ruhe den Motor hin und her bewegen...bis dieser optimal sitzt.

Ne A10 steht hier auch...kann also auch grob peilen...beide Bonneville jeweils kein Meter daneben Bolt on und OIF, 6T pre unit auch noch....da darf ich auch noch für nen Unit Platten anfertigen...lassen
27. Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 11.-13.. August 2023 27 jähriges Bestehen :laola: :yau:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 5738
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon olofjosefsson » Freitag 10. Februar 2017, 20:48

Ja danke, die Komponenten habe ich auch hier liegen.
Ich suche doch nur jemanden der Halteplatten für den t120/140 Motor im A10/B31 rahmen hat.
Suche Nix !!

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 2320
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon roy field » Samstag 16. April 2022, 17:44

olofjosefsson hat geschrieben:Hallo,
Hat jemand vielleicht die Masse der Halteplatten um einen T140 Motor in den A10/B31 Schwing rahmen einzubauen ?
Haben t120 Motor und t140 Motor die gleichen Abmessungen (hatte wusels Antwort erst nach dem editieren gesehen, sorry) ?
Gruss
Olof

Hallo olofjosefsson,
entnehme ich deiner Frage A10/B31 einbauen, dass die beiden Rahmen an den Haltepunkten identisch sind? Ich überlege einen A10 Motor in einen B31 Rahmen einzubauen.
Gruß Frank
roy field
Manxman
 
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 9. August 2011, 11:53

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon Phil » Samstag 16. April 2022, 19:43

Hoi Frank,

haste schon wieder was Neues am Start, oder willst Du den A10-Moder Deiner Replica umziehen?

AFAIK sollte das gehen mit dem Umbauen in den single-Rahmen.

Was macht eigentlich Deine A65?

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 6462
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Celle

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon roy field » Samstag 16. April 2022, 23:28

Hallo Phil,
Ja unter umständen soll die A10 umziehen, kommt auf den Aufwand an. Der Öltank ist jetzt fertig. Rückseite entfernt, Batterie- und Reglerhalterungen eingebaut, ausgebäult/ verzinnt und lackiert. Die Arielbremse im Vorderrad würde ich gerne durch eine 8" halfhub ersetzen. Die forklegs hab ich jetzt erstanden mal schauen wie es mit dem Rest aussieht.
Zum Saisonende ist bei meiner A65 der rechte Vergaser zu einem Wasserfall mutiert. Vor zwei Monaten habe ich einen Zweiradmechaniker alter Schule bei mir um die Ecke kennen gelernt. Er arbeitet vor allem an Italienern hat aber auch ne olle Norton die er sich wieder aufbauen will in der Ecke stehen. Nun gehe ich bei ihm in die "lehre". Ich habe alle Vergaser (A65 und a10) ausgebaut gereinigt, Grate und Kratzer entfernt und die Verbrauchsteile mit Neuteilen bestückt. Jetzt zeigt er mir wie die Vergaser eingestellt/syncronisiert werden. Da meine A65 ja eine Mariage ist (so nennt man das zumindest in der Kunst, wenn aus mehreren Kunstwerken ein neues entsteht, bei Motorrädern heißt das wohl eher BAstard) - Rahmen Spitfire MKII Motor Firebird 68 habe ich mir die Firebird scrambler Krümmer und Schalldämpfer besorgt. Leider sind diese aftermarket Teile ja nicht gerade sehr Maßhaltig gefertigt, weshalb wir den linken Krümmer anpassen mussten. Diese Woche kommen alle neu angefertigten Halterungen vom Pulverbeschichten zurück und dann geht es an einen neuen Lenker und neue Zügen, damit ich das gleich auch noch mal unter kundiger Anleitung mache.
Ich freue mich auf jeden fall schon demnächst auch größere Touren zu fahren, ohne Angst haben zu müssen das ich auf dem Hänger wieder heim fahren muss.
Deshalb überlege ich mir auch den Umzug des A10 Triebwerks, solange ich noch jemanden habe der mir die Sachen erklären kann lerne ich dabei die Maschinen besser kennen ... lieben mal sehen;)
Gruß Frank
roy field
Manxman
 
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 9. August 2011, 11:53

Re: Tribsa 750 unit ?

Beitragvon olofjosefsson » Montag 18. April 2022, 18:41

[/quote]
Hallo olofjosefsson,
entnehme ich deiner Frage A10/B31 einbauen, dass die beiden Rahmen an den Haltepunkten identisch sind? Ich überlege einen A10 Motor in einen B31 Rahmen einzubauen.
Gruß Frank[/quote]


Hallo Frank, ja die sind gleich.
Gruss
Olof
Suche Nix !!

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 2320
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45


Zurück zu Specials, Café Racer, Chopper, Bobber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron