Velocette MAC 350 raucht!

Königliches Alteisen! Selten aber sehr sehr gut!

Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon DieterSpeckmann » Sonntag 6. April 2014, 12:28

Hallo zusammen,

meine Velocette MAC 350 von 1938 hat ein kleines Rauchproblem.
Wird der Motor gestartet läuft sie gut, drei Minuten später raucht sie ohne Ende. Kolbenringe und Führungen sollten nicht das Problem sein.

Wo ist an diesem Motor die Kurbelgehäuseentlüftung?
So wie es aussieht pumpt die Ölpumpe mehr in den Motor als wieder raus, sprich das Kurbelgehäuse füllt sich mit zuviel Öl.
Evtl. kann das Gehäuse auch nicht richtig entlüften und saugt das Öl in den Motor.

Weiß jemand Rat?
Danke!
DieterSpeckmann
Two Stroker
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:06

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon Klaus Thoms » Sonntag 6. April 2014, 18:20

Wenn deine (schräge) Theorie stimmt , muss ja der Öltanstand im Tank dramatisch absinken , tut er das ? :-k
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon jan » Sonntag 6. April 2014, 21:05

DieterSpeckmann hat geschrieben:Wird der Motor gestartet läuft sie gut, drei Minuten später raucht sie ohne Ende.

Seit wann macht sie das?
DieterSpeckmann hat geschrieben:So wie es aussieht pumpt die Ölpumpe mehr in den Motor als wieder raus, sprich das Kurbelgehäuse füllt sich mit zuviel Öl.

Seit Du den Ölvor- und -rücklauf miteinander vertauscht hast... ?
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8959
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon DieterSpeckmann » Dienstag 8. April 2014, 11:57

Ja der Ölstand im Tank wird weniger, der im Motorgehäuse steigt.

Vor- und Rücklauf sind richtig angeschlossen.
Die Maschine hat das Problem schon beim Vorbesitzer gehabt.
DieterSpeckmann
Two Stroker
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 19. November 2011, 19:06

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon Klaus Thoms » Dienstag 8. April 2014, 15:53

Dann musst du dir mal eine neue Ölpumpe gönnen.
"Die Ölpumpe" ist/sind zwei Pumpen , eine die aus dem Tank Öl in den Motor bringt , und die 2. (stufe) saugt das unten im Gehäuse wieder ab und fördert es zurück , und die ist immer deutlich leistungsfähiger als die Förderseite , komisch ist das schon was du da berichtest.
Der Satz mit der Entlüftung ist Lötzinn , du glaubst doch nicht das evtl. Unterdruck im Gehäuse durch die Ölpumpe hindurch Öl aus dem Tank ansaugt :facepalm2:
Und wenn der Fehler bekannt war/ist , warum machst du den nichts :roll:
Gott schütze mich vor meinen Freunden , mit meinen Feinden werde ich schon allein fertig .
Benutzeravatar
Klaus Thoms
Zündkontakt Ayatollah
 
Beiträge: 1291
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2008, 11:34
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon Ben » Freitag 8. März 2019, 11:06

Moin,
habe mich gerade hier im Forum angemeldet und muß gleich mal was schreiben.
Bei diesem Problem wird der Fehler sein, das der Rücklauf verschlossen ist. Mögliche Fehlerquellen können ein verstopfter Ölfilter, fehlende Bohrung im Rohr im Ölfilter, fehlerhafte Montage des Rohrs sein. Vertauschte Leitungen glaube ich nicht, dann wird der Ölstand im Öltank nicht geringer. Bei der Fehlerbeschreibung wird kein Öl aus dem Motor zurück in den Öltank gepumpt.
Na ja, nach den vielen Jahren, nach den ich hier schreibe, wird wohl zwischenzeitlich der Fehler behoben worden sein.
Grüße aus dem Ölsumpf
Fahrzeuge aktuell:
Velocette MAC 350,
Triumph T140,
MZ ETS 150,
NSU Max,
Honda GB500 Clubman,
Triump Dolomite Sprint,
Mercedes 190 E 2.5-16 V
Benutzeravatar
Ben
Two Stroker
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 8. März 2019, 10:45
Wohnort: Berlin

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon Nörtn ut stall » Freitag 8. März 2019, 13:35

Schade dass sich der Threatstarter nicht mal meldet, um die Fehlerursache kundzutun, damit alle was davon haben ... :-k
Atlas faahn - Lieber geschüttelt als zu Fuß gehen ! - http://soundcloud.com/guitarjoerg
Benutzeravatar
Nörtn ut stall
Manxman
 
Beiträge: 759
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2008, 14:45

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon Goldstar » Freitag 8. März 2019, 14:33

Auch im VFV Forum hat er diese Frage gestell, und auch dort ist nach 2-3 Ursachentips nichts mehr gekommen.
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 3959
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Velocette MAC 350 raucht!

Beitragvon Martin » Freitag 8. März 2019, 15:04

Letzte Anmeldung 4/2014. Noch Fragen?
Schade finde ich es um Klaus Thoms. Den hab ich gerne gelesen, anscheinend macht er nur noch Harley..?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16833
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"


Zurück zu Ariel, Sunbeam, Velocette, Vincent & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast