Kolbenringe

The best motorcycle in the world!

Kolbenringe

Beitragvon Phil » Dienstag 29. August 2017, 21:19

Hallo Leute,

in Zusammenhang mit der neuerlichen Diskussion zur Tauglichkeit von Kolbenringen verschiedener Hersteller mag ich Euch einen Tipp geben:

Es gibt von Goetze Ringe für die Triumphen, die IME ganz gut funktionieren. Die scraper sind recht modern mit Schlauchfeder.

Ich liste Euch das Maß, die Goetze-Teilenummer, die angegebene Ringdicke bzw. -höhe für die Kompressionsringe, Ringdicke für den scraper, alles laut Goetze-Katalog:

Twins mit 650 cm³, egal ob p/u oder unit:

std.; 08-525400-00; 1,590 mm; 3,175 mm
+.020"; 08-525407-00; 1,590 mm; 3,175 mm
+.040"; 08-525411-00; 1,590 mm; 3,175 mm
+.060"; 08-525414-00; 1,590 mm; 3,175 mm

Twins mit 750 cm³:

std.; 08-523700-00-00; 1,60 mm; 3,170 mm
+.020"; 08-523707-00; 1,60 mm; 3,170 mm

Meriden-Triples einschließlich Rocket 3:

std.; 08-525800-00-00; 1,59 mm; 3,170 mm
+.020"; 08-525807-00; 1,59 mm; 3,170 mm

Leider leider gibbet nich' alle Übermaße, aber vielleicht kann der geneigte Foristo trotzdem was damit anfangen.

FWIW

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4033
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kolbenringe

Beitragvon Öko » Mittwoch 30. August 2017, 04:51

Habe die Götze Ringe zu den Taiwankolben zusammen von Joe in mein 750er Bonniemotor vor sieben Jahren verbaut...funktioniert hervorragend.
Hilfreiche Auflistung
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4130
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Kolbenringe

Beitragvon strichsieben » Mittwoch 30. August 2017, 04:54

vielen dank phil,
wo beziehst du die goetze ringe? bei den üblichen verdächtigen oder gibt es einen direkten draht. tante google wollte mir heute morgn noch nicht so recht helfen.
gruss, thorsten
Benutzeravatar
strichsieben
Manxman
 
Beiträge: 302
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 15:06
Wohnort: Noerdliches Regenloch

Re: Kolbenringe

Beitragvon Phil » Mittwoch 30. August 2017, 08:27

strichsieben hat geschrieben:...wo beziehst du die goetze ringe? bei den üblichen verdächtigen oder gibt es einen direkten draht...

Hoi Thorsten,

ca depend, wie der Franzose sagen würde. Ich hatte für den Triple die Ringe im Autozubehör zu einem Traumpreis bekommen, die letzten Ringe hatte ich dann bei I-Bäh aus dem UK beschafft. AFAIK verkauft Jo Seifert die Goetze-Ringe zumindest für die Triumphen.
Ggf. sollte Dir aber auch eine Motoreninstandsetzungsbutze die Ringe beschaffen können.

Du musst halt suchen. :pfeiffen:

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4033
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kolbenringe

Beitragvon Norton » Samstag 2. September 2017, 20:50

Neulich hab ich für den DieselDaimler von meinem Nachbarn Kolbenringe nach Mass (um die ausgeklapperten Ringnuten nachstechen zu können) beim Wahl (Kolben-Wahl) bestellt. War überhaupt kein Problem. Am Telefon die Masse durchgegeben, am nächsten Tag zurückgerufen worden. Ringsätze wurden zusammengestellt und verschickt. Auch Preiss (45eur netto pro Kolben/4Ringe) war in Ordnung.
Absolut empfehlenswert.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2886
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Kolbenringe

Beitragvon Martin » Sonntag 3. September 2017, 08:50

Norton hat geschrieben:Neulich hab ich für den DieselDaimler von meinem Nachbarn Kolbenringe nach Mass (um die ausgeklapperten Ringnuten nachstechen zu können) beim Wahl (Kolben-Wahl) bestellt. War überhaupt kein Problem. Am Telefon die Masse durchgegeben, am nächsten Tag zurückgerufen worden. Ringsätze wurden zusammengestellt und verschickt. Auch Preiss (45eur netto pro Kolben/4Ringe) war in Ordnung.
Absolut empfehlenswert.

Gruß. Martin.

Kann Wahl eigene Ringe produzieren nach Angabe?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16268
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Kolbenringe

Beitragvon jan » Sonntag 3. September 2017, 11:49

Martin hat geschrieben:Kann Wahl eigene Ringe produzieren nach Angabe?

Glaub´ ich eher nicht...

...aber er weiß, wo er suchen/fragen muss! :mrgreen:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8389
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Kolbenringe

Beitragvon Thunderbird650 » Montag 4. September 2017, 07:09

Und ich weiss auch wo er fragt \:D/ . Nähmlich bei RBZ in Stuttgart :augenauf: .
Ralf hat bei Mahle palettenweise Kolbenringe aufgekauft, als die ihr Einzelringlager aufgelöst haben :respekt: .
Gruss Micha
Velocette MOV 1935 & MAC 1948, Triumph Thunderbird Renngespann 1950 & 6T 1956, Tiger T 110 1954 & T 90 1965 & TR6/7 1971-79, Bonni T120R 1967 & T140ES 1981, Matchless G 80 1952
Thunderbird650
Manxman
 
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 10. Juli 2015, 14:13
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron