Neue Triumpf Thunderbird T6

The best motorcycle in the world!

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Ter! » Dienstag 25. September 2018, 15:07

Hi Tim,
Danke für die Antwort, das klärt mich auf.
Mich interessierts einfach nur so, möchte nicht das HecTec/CTI/Robin H. usw. Geschätsmodell reaktivieren... :mrgreen:
Ciao, Ter
Benutzeravatar
Ter!
Manxman
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Juli 2009, 10:58
Wohnort: Westmünsterland

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Bocky » Dienstag 25. September 2018, 15:28

Danke. Läuft alles wieder .
Bocky
Four Stroker
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 27. August 2018, 14:43

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Martin » Dienstag 25. September 2018, 15:45

Ter! hat geschrieben:
@ All:
...und sind eigentlich alle Norton Featherbed Wide-/Slimline Rahmen in Deutschland legal, original bzw. alt? Ich glaube eher nicht. Habe mal gelesen das in anderen Europäischen Ländern z.B. bei Eigenbaurahmen/Rahmenkit das Baujahr des eingebauten Motors übernommen wird(Quellenangaben habe ich leider nicht..., Holland, England?). So´n Ding importieren und schon haste ´nen "alten" Rahmen, wegen übernommenem "Baujahr"aus der jeweiligen Landesulassung? Wer oder was sollte das Baujahr bestimmen, Motor oder Rahmen? "Henne oder Ei" Diskussion.
Bei den Niederländern gibt`s ja unter anderem auch spezielle Eigenbau-zulassungen/-kennzeichen(Eigenbouwkenteken). Belgien hat keinen TÜV... Grundsätzlich ist es in anderen Ländern eben einfacher selbst- bzw nach-gebautes auf die Strasse zu bekommen.
Macht das die Motorräder schlechter? Wenn die Mopeds in ´nem anderen Land funtionieren, werden sie an der Grenze wohl nicht sofort zusammenkrachen. Deutsche Arroganz und Regelungswahn? :nixweiss:

Der Unterschied ist aber doch, dass es dort nach nationalem Recht dann legal ist, wohingegen die bewusste Falschdatierung es eben nicht ist.
Ich finde unser Zulassungsrecht auch zu starr und zu eng, das ändert aber nichts daran, dass der gerade noch erfreute Chopperfahrer einer 50er Unit rechtlich gesehen Gefahr läuft, blöd aus der Wäsche zu gucken.
Gutachten sind übrigens auch keine Freifahrtscheine für irgendwas. Im Zweifel ist der Gutachter auch noch dran, wenn er nicht plausibel nachweisen kann, dass das was er bescheinigt auch richtig ist. Klar, sonst bräuchte man auch keine Gutachter...
Unser TÜV trägt übrigens größere Sachen nur ein, wenn die Mopete dort drei Tage steht. Da wird dann dokumentiert, fotografiert und und und, nur um auf der sicheren Seite zu sein.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16266
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon bos´n » Dienstag 25. September 2018, 15:55

Natürlich hängt der Schalter über dem eigentlichen Ventil-sorry das ich mich da etwas schwammig ausgedrückt habe.

Tja.
Die Diskussion.

Eigentlich könnte es ja auch anders gehen.

Als umph-Fan kotzt mich natürlich die Verwendung des relativ seltenen Rahmens an.

Wieder ein Original zerstört ?

Da liegt dann auch für mich das Können eines Umbaues - wenn schon Orig-Material,dann möglichst wieder

rückbaubar !

Anderherum kann ja jeder gerne basteln.Ist ja noch einiges an Teilen im Umlauf.

Dumm ist die Bj-türke. Was soll das..nur um Phon und Blinker und was weiss ich zu realisieren...???

Es gibt tatsächlich umgebaute mit korrektem Baujahr !

Und : da gebe ich dem Tim einfach voll Recht weil Recht.


Wenn man Pech hat wird der Kasten zu Recht unter dem Arsch weggezogen.

Weil - illegal und Urkundenfälschung.

Da kannze auf deine "Pappbiere" äh verzichten.

Aber nu...du weist ja nu bescheid und wirst schon dein Ding drehen.

:halloatall:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5237
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon bos´n » Dienstag 25. September 2018, 16:08

Also,Ter !

Die Frage ist ja auch nach dem Warum ?

Wenn ich einen seltenen Motor und Teile besitze und diese mit einem Replica Rahmen auf die Strasse

bekomme-mit eingetragenem Erstz/Replica Rahmen in den Papieren-ist das eben was anderes

Wenn ich ein 1972er Motor mit 1970er Rahmen verheirate, ein paar Hurratröten dranflick und meine

TÜV und Straßenverkehrsamt von meinen 120Phon zu überzeugen weil ich ne 55er Nummer eingedenggelt habe

ist das auch was anderes.

Jau,nach einer (Voll-) Restauration sind auch nur noch wenige Teile "echt"

Hier wollen die meisten i.d.R. das Fahrzeug in den Urzustand versetzen.

Bei einer Bj-Täusung will man sich einen äh "Vorteil" verschaffen. :facepalm2:

Also ich brauch auch keine Originalheimer..aber da gibt es sicher ein paaar Treppenstufen dazwischen ..
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5237
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Uli » Dienstag 25. September 2018, 17:52

Tim hat geschrieben:
Uli hat geschrieben:
Ter! hat geschrieben:Deutsche Arroganz und Regelungswahn?


Ja.


Aso. Strafrahmen in D für Urkundenfälschung ist übrigens fünf Jahre, in NL sechs, in F sieben und in B 15 Jahre .... :mrgreen:


Tim


Mein "Ja" bezog sich auf das amtsschimmelige Beharren auf die Erstzulassung des Fahrgestells, also diese Federbett-etc.-Problematik, die Ter angesprochen hatte.
Es wurde ja schon Leuten, die ein Moped aus zusammengekauften Einzelteilen aufbauten und dies blöderweise auf der Zulassungsstelle verlauten ließen, die Zulassung auf das Rahmen-EZD verweigert, da es sich ja um einen Neuaufbau handele, ergo auch eine Neuzulassung erfolgen müsse.
Welche leider nicht möglich wäre wegen Abgas uns Lautstärke und überhaupt...
Na ja.
Dass umgeschlagene Rahmennummern und behumpste Baujahre in von dir beschriebenem Maße strafwürdig sind, wollte ich nie in die obigen Begriffe einschließen.
Bitte, meine unklare Ausdrucksweise zu entschuldigen.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2540
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Phil » Dienstag 25. September 2018, 18:25

Bocky hat geschrieben:Langsam an Jungs. Oder seit Ihr alle als Profi vom Himmel gefallen. Das das Alter nicht mit dem Moped übereinstimmt ist mir auch klar, aber das Moped wurde schon 2 mal durch einen Gutachter bewertet und als Unikat eingestuft und mit Tüv versehen. Deshalb bin ich relativ entspannt.
Grundwissen bekommt mann durch Fragen. Und ich denke dafür sind Foren da. Wenn nicht sagt Bescheid. Aber schön das Ihr euch auch nicht immer einig seit....

Na ja, Roland...

Dass Dein Moped schon zwei Mal begutachtet wurde, kann ja durchaus bedeuten, dass der Typie/Tüffie keinen Plan hatte, oder er jemandem einen Gefallen tun wollen. Warum auch immer.... Die Diskussion um die ge-fake-ten Baujahre ist ja schon älter, und bei die Hardly Ablesons haben ja schon ein Schwung Leute nicht wirklich berauschende Erfahrungen gemacht. Ob Du das entspannt siehst, das ist den meisten Leuten hier einschließlich meiner Person eigentlich piepe.
Blöde wird es halt nur, wenn die Tüffies und die Büttel nach der Ableson-Show sich dann halt die Triumphen und Nortons ausgucken, weil hier eben ihrer Meinung nach Schindluder getrieben wird. Und das fiele dann auf viele Leute zurück, die was Baujahr-fakes angeht, keine Karten haben.

Schau', niemand hier neidet Dir Dein Moped. Und die Jungs haben doch Deine Fragen bis dato beantwortet, ganz lieb wie sie sind.

Sie haben die (ungeheuer wichtigen) Hinweise gegeben, wo Du workshop manual und spare parts list runter laden kann.

Nur wenn Du nach dem Verweis auf diese Bücher um die Ecke kommst und eine Öldruckkontrollleuchte als Leerlaufanzeige interpretierst, dann musst Du schon wegstecken, dass man (wohl besser ich) Dir reinreibt, hier sei ein Lernerfolg noch ausstehend.

Alter Verwalter, ein Motorrad mit gleitgelagerten Pleuellagern, dass die Lampe immer mal wieder anzündet, das würde mich saumäßig unruhig werden lassen.

Whatever...

Hab' Spaß!

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4029
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Bocky » Dienstag 25. September 2018, 18:50

Wie schon gesagt Danke. Ich habe Fragen zu der Technik nicht zur Originalität. Die ist mir klar.
Gruß Roland
Bocky
Four Stroker
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 27. August 2018, 14:43

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Martin » Dienstag 25. September 2018, 19:35

Bocky hat geschrieben:Wie schon gesagt Danke. Ich habe Fragen zu der Technik nicht zur Originalität. Die ist mir klar.
Gruß Roland

Und das bedeutet, dass Andere nicht diskutieren dürfen?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16266
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Wuselwahnwitz » Dienstag 25. September 2018, 20:06

Martin hat geschrieben:
Bocky hat geschrieben:Wie schon gesagt Danke. Ich habe Fragen zu der Technik nicht zur Originalität. Die ist mir klar.
Gruß Roland

Und das bedeutet, dass Andere nicht diskutieren dürfen?

Nein.
Es bedeutet: "Danke, ich habe Fragen zu der Technik, nicht zu der Originalität. "

Was genau ist daran missverständlich? ??
Thema Originalität beendet!

Zurück zum Thema: Das mit den Mikunis läuft jetzt? ?

WU
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4451
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Martin » Dienstag 25. September 2018, 20:24

Nö.

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16266
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon jan » Dienstag 25. September 2018, 21:19

Komisch, warum gehen mir diese Chopper-Umbauten (fast) immer so wahnsinnig auf den Sack...?! :-k
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon holsteiner » Dienstag 25. September 2018, 21:52

jan hat geschrieben:Komisch, warum gehen mir diese Chopper-Umbauten (fast) immer so wahnsinnig auf den Sack...?! :-k

Weil Du intolerant bist. :lol:
Ich finde die Dinger einfach nur hässlich... :pfeiffen:
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2218
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon Phil » Dienstag 25. September 2018, 21:53

jan hat geschrieben:Komisch, warum gehen mir diese Chopper-Umbauten (fast) immer so wahnsinnig auf den Sack...?! :-k

Hmmmm, Jan.... Sind es tatsächlich die Umbauten, oder ist es die seltsam anmutende Attitüde mancher Kopper-Leutchen?

Das Verallgemeinern bringt aber IMHO eher nichts...

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4029
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue Triumpf Thunderbird T6

Beitragvon T3Cali » Dienstag 25. September 2018, 21:56

Phil hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Komisch, warum gehen mir diese Chopper-Umbauten (fast) immer so wahnsinnig auf den Sack...?! :-k

Hmmmm, Jan.... Sind es tatsächlich die Umbauten, oder ist es die seltsam anmutende Attitüde mancher Kopper-Leutchen?

Das Verallgemeinern bringt aber IMHO eher nichts...

Grüße

Ph.


Weise Worte
das passt
bekennender Guzzist ( T3 Cal und LM 850) aber Engländer Infiziert. Und ich mag das
Früher:
Honda SS 50
Jawa/CZ 175,
Horex Regina 0, die mit der s.g. Todesgabel
Moto Guzzi T3 California
Pause
Aktuell:
Moto Guzzi T3 California
Moto Guzzi LeMans 850
Benutzeravatar
T3Cali
Manxman
 
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 20:42
Wohnort: 33619 Bielefeld

VorherigeNächste

Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste