T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

The best motorcycle in the world!

T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

Beitragvon Chris Zet » Freitag 20. April 2018, 11:28

Hallo an die Gemeinde,

bin grad dabei nen neuen Zylinder u Kolben [Aerco bigbore] an einer 650er Triumph OIF von 1972 zu verbauen.

Folgende Frage: die Ölpassage [hollow dowel mit Teilenummer E1532 sitzt da drin lt. Teileliste] ist bei diesem Motor geschlossen.....

die Bohrung schmiert die ex-tappets.

Schaut so aus als hätte das wer mutwillig geschlossen...kein Ahnung warum.....

Was meint Ihr:

hatte das irgendeinen Hintergrund [späterer Servicesheet?] das zu schließen?

kann man das geschlossen lassen?

oder

MUSS man das öffnen und hollow dowel einsetzen?

LG aus Graz, chris
Chris Zet
Manxman
 
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 20. März 2011, 12:05
Wohnort: Graz

Re: T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

Beitragvon Towner » Freitag 20. April 2018, 12:00

Hallo,

wahrscheinlich, weil es undicht war. Da muss man die undichte Stelle erst mal finden. Der Zylinderfuß ist in dem Bereich dann immer verölt. Wahrscheinlich haben die nach mehreren Abdichtungs-Versuchen einfach die Bohrung geschlossen. Diese Ölversorgung für dieTappets gibt es - soviel ich weiß - erst so ab 1970 oder so. Die Modelle davor hatten diese Ölversorgung nicht. Da hat man sich wohl gedacht, dass man sich das dann auch sparen kann.
Bei mir war der Stopfen undicht, der die Bohrung am Zylinderfuß rechts aussen abdichten soll. Das ist praktisch direkt über dem Dowel. Das haben habe ich dann den Stopfen ausbohren lassen und mit einer großen Madenschraube neu abdichten lassen.

Gruß
Ralf
Triumph T120RV
Norton Commando 850 MKII
Benutzeravatar
Towner
Manxman
 
Beiträge: 1983
Registriert: Samstag 15. März 2008, 10:04
Wohnort: Linker Niederrhein

Re: T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

Beitragvon Se Nü » Freitag 20. April 2018, 14:22

Hi Chris,
das kann so, viele OIFs ölen dort da die Zylinderfussdichtung an der Stelle ziemlich schmal ist. In späteren Baujahren gibts diesen Lökanal dann auch nicht mehr, man hat wohl gemerkt das der eh nix nützt. Viele haben dann einfach ein Gewinde in den Kanal im Motorgehäuse gedreht und eine Madenschraube reingedreht - wahrscheinlich auch bei Dir.
Denk dran wenn Du das zusammen baust das die beiden rechten Stehbolzen gleich neben den Stössel Hüllrohren (vorn und hinten) keine Sack-Löcher sind. Dort gehört ein bisschen Dichtmasse mit an die Dichtung sonst kriecht da auch Öl hoch.
Rate mal woher ich das weiss ... ;-D

So long,
SeNü
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 513
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

Beitragvon Öko » Freitag 20. April 2018, 19:36

genau so siehts aus.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4187
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

Beitragvon bos´n » Freitag 20. April 2018, 22:00

Jau,die Diskussion gab es hier schon öfter,

bei meinem Supergau-Zylinder gibt es diese Bohung auch nicht,und ich habe die am Gehäuse dann auch verschlossen.

Wahrscheinlich bringt die eh nicht viel, aaaber dafür kommt mehr Druck an den Big Ends an !

Das ist nicht zu verachten !
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5327
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: T120R Ölpassage Kurbelgehäuse zu Zylinder geschlossen

Beitragvon Chris Zet » Donnerstag 26. April 2018, 07:51

Danke für die Antworten!!!!
Chris Zet
Manxman
 
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 20. März 2011, 12:05
Wohnort: Graz


Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste