TR6C 1967

The best motorcycle in the world!

TR6C 1967

Beitragvon T140-Oli » Freitag 2. März 2018, 16:12

T140-Oli hat geschrieben:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/triumph-tr6c-trophy-scrambler/802641711-305-19504

Die finde ich richtig schick! Aber teuer...
TÜV bis 2019, aber keine Blinker?

Grüße
Oliver


Mittlerweile ist die 67er TR6C aus Oberwesel nicht mehr online. Weil die nämlich nicht mehr in Oberwesel steht, sondern in meiner Garage O:)

Zustand ist äußerlich ziemlich perfekt, Motor wurde 2014 überholt. Anbei ein paar Fotos:
Bild

Bild

Bild

Bild

Angeblich ist es das Motorrad, dessen Foto den Titel des Kalenders hier ziert:
https://www.baxtercycle.com/product/200 ... _calendar/

Für Euch sicher langweilig, weil nicht viel dran zu tun ist, aber für mich perfekt, eben weil ich eher fahren als schrauben will. Akute Problemfelder gibt's eigentlich nicht, sie verliert ein bisschen Öl (sieht aber so aus als wäre das die Ablasschraube) und sie hat keine Blinker. Der Vorbesitzer hat mir glaubhaft versichert, dass da noch nie welche dran waren, trotz §21 Vollabnahme und mehrfachem TÜV seit dem Import 2008. Es scheint Gegenden zu geben, wo der TÜV auch heute noch mehr Spielraum hat als bei uns hier. Aber egal Blinker sollen eh dran. Habt ihr da Vorschläge? Das einfachste wären wohl Ochsenaugen, aber die hatte ich mal an der SR und habe mir eigentlich geschworen, die nie mehr anzufassen. Gibt es dezente Blinker, die man möglichst zerstörungsfrei anbringen kann?

Viele Grüße
Oliver
T140E (1978), TR6C (1967), Warmduscher
Benutzeravatar
T140-Oli
Manxman
 
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 10. März 2017, 14:52

Re: TR6C 1967

Beitragvon toni80 » Freitag 2. März 2018, 16:29

jaaa, das ist immernoch ein wunderschönes Motorrad - herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit!

Über den Riss in deinem Fertiggaragenboden solltest Du Dir mal Gedanken machen :ebiggrin:
Tobi


"RACING IS LIFE. ANYTHING BEFORE OR AFTER IS JUST WAITING."
STEVE MC QUEEN
Benutzeravatar
toni80
Manxman
 
Beiträge: 294
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 07:10

Re: TR6C 1967

Beitragvon Mineiro » Freitag 2. März 2018, 18:12

toni80 hat geschrieben:
Über den Riss in deinem Fertiggaragenboden solltest Du Dir mal Gedanken machen :ebiggrin:


Der kommt wahrscheinlich von den good vibs der TR6C. :mrgreen: Glückwunsch zum Neuerwerb!
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2690
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: TR6C 1967

Beitragvon Phil » Freitag 2. März 2018, 19:23

Hut ab, schniekes Moped, Oliver! \:D/

Ich hoffe, Du hast viel Spaß damit.

Blinker... Ich denke tatsächlich, dass Du mit den Hella-Ochsenaugen am wenigsten kaputtmachst an der Optik und der StVO trotzdem genüge tust.
Wenn, dann Hella, weil die AFAIK die einzigen noch erhältlichen Lenkerendenblinker (außer den Kack-Vespa-Teilen :kotz: ) sind, die eine Zulassung als vorderer und hinterer Blinker haben.

Beste Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4041
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: TR6C 1967

Beitragvon Moppedmessi » Freitag 2. März 2018, 23:47

Ein richtig schönes Moped!
Ich bin fast etwas neidisch.

Ralph
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3351
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: TR6C 1967

Beitragvon Öko » Samstag 3. März 2018, 05:52

Feine Krad für ne gsnzf menge Heu mehr..Wenn man nicht dran schrauben möchte oder kann...wirst dich auf kurz oder lang mit dem Thema zwingend beschäftigen müssen...oder den Bock in fähige Hände zuzu bringen.
Dazu gehört auch ein Gespür für die lebendige Technik ..Das man auch bei Zeiten nachlässt...Bevor sich alles in Einzelteile schnell zerlegt.

Habe Spaß mit der TR6C...Ist nicht nur was fürs Auge...Da gibts auch was auf die Augen...Die Technik lebt.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4134
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: TR6C 1967

Beitragvon T140-Oli » Samstag 3. März 2018, 16:23

Hallo zusammen,

danke für die netten Worte :halloatall:. Und ja, ich lasse mich schon auf die Technik ein (geht ja auch nicht anders), aber wenn ich hier im Forum sehe, was ihr alles an Euren Krädern selber macht, dann weiss ich, dass ich davon weit entfernt bin. Hatte in der Grundschule schon eine 4 in Werken und viel besser geworden bin ich seitdem nicht. Und Sachen, die ich nicht definitiv nicht kann, lasse ich dann lieber extern machen. Gerade bei so einer Schönheit wie der TR6C, die will ich nicht verhunzen.

Als Blinker würden mir eigentlich die Honda-Schnapsglasblinker https://www.kickstartershop.de/de/alu-blinker-schnapsglas-honda-classic gefallen. Aber da müsste ich dann noch eine Befestigung konstruieren. Oder ich probiere wirklich doch die Ochsenaugen. Die kriegt man zumindest dran, ohne allzuviel kaputt zu machen).

Hat jemand ein Link zu einem dezenten Blinkerschalter, möglichst mit Hupe? Der hier wäre optisch ok, aber keine Huoe und irgendwie sieht der auch ziemlich klapprig aus, oder? https://www.ebay.de/itm/Universal-Blink ... SwOgdYzo-2

Schönes Wochenende und hoffentlich ist der Schnee bald weg!
Oliver
T140E (1978), TR6C (1967), Warmduscher
Benutzeravatar
T140-Oli
Manxman
 
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 10. März 2017, 14:52

Re: TR6C 1967

Beitragvon AHO » Samstag 3. März 2018, 17:32

Die britischen Schalter und Armaturen waren damals auch nicht hochwertig :mrgreen:

https://www.ebay.de/itm/Lenkerschalter- ... Sw9LxZtmb4

Gruß
Andreas
AHO
Manxman
 
Beiträge: 335
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 18:01
Wohnort: Wuppertal

Re: TR6C 1967

Beitragvon Öko » Samstag 3. März 2018, 18:22

Die geile Hondablinker rocken...Kult.

Wenn du nichts originales blinktechnisches an dem hochpreisigen...Und hübschen Krad antüdeln möchtest...Gibt von W&W..und weiteren HD zubehörkatalogen feine flache Blinkerschalter...Welche nicht so grob aussehen...oder mal nach DDR Simon MZ Blinkerschalter Ausschau halten....Die sind echt belast und vor halle haltbat...Hupentaster was auch dran.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4134
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: TR6C 1967

Beitragvon Wuselwahnwitz » Samstag 3. März 2018, 18:36

Ich finde die ganz sexy:
die gibbet auch mit Hupenschalter...

https://www.ebay.de/i/162917972798?chn=ps
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4460
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: TR6C 1967

Beitragvon Öko » Samstag 3. März 2018, 18:38

Jo...Recht wertig...Habe ich sn meine TR6R verbaut.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4134
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: TR6C 1967

Beitragvon Bohemund » Sonntag 4. März 2018, 00:52

Öko hat geschrieben:oder mal nach DDR Simon MZ Blinkerschalter Ausschau halten....Die sind echt belast und vor halle haltbat...Hupentaster was auch dran.


Das kann ich nur bestätigen ! An meinem Spatz gehen die noch nach 51 Jahren 1A.

https://www.ebay.de/itm/SIMSON-MZ-Licht ... Sw9-9al-bU

http://www.ebay.de/itm/Abblendschalter- ... SwFlxZZho1

https://www.ebay.de/itm/Abblendschalter ... Sw4EhaaM1I

gibt leicht unterschiedliche...

EDIT: Das sind Ablendschalter, sorry Thema verfehlt :)

Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
Bohemund
Manxman
 
Beiträge: 149
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 08:30
Wohnort: Aschaffenburg

Re: TR6C 1967

Beitragvon Bohemund » Sonntag 4. März 2018, 00:56

Benutzeravatar
Bohemund
Manxman
 
Beiträge: 149
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 08:30
Wohnort: Aschaffenburg

Re: TR6C 1967

Beitragvon Öko » Sonntag 4. März 2018, 06:03

Die sind mit Patina überzogen heftig teuer.
Auf Teile Märkten hier in Ostzonien werden die gebraucht für zwei bis sechs Euro gehandelt..
Beim letzten verlinkten fehlt das schwarze Unterteil mit E- Träger.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4134
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: TR6C 1967

Beitragvon Martin » Sonntag 4. März 2018, 09:25

Wuselwahnwitz hat geschrieben:Ich finde die ganz sexy:
die gibbet auch mit Hupenschalter...

https://www.ebay.de/i/162917972798?chn=ps

Ich erinnere mich noch an unsere Fragezeichen im Blick, als wir uns diese Schalter angeschaut haben ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16277
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Nächste

Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste