Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

The best motorcycle in the world!

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon Norton » Dienstag 5. Dezember 2017, 19:55

Das war nicht als Doppelzündung gedacht, sondern als zentrale Zündkerze wie beim Vierventilkopf. Damit hat sich das Thema Doppelzündung nämlich erledigt, weil auch nicht mehr nötig, weil symmetrische Verbrennung.
Zeigt aber auch auf, wie eigentlich unsinnig der Triumph-Kopf ausgelegt ist. Da verschenkt man den wertvollen Platz zwischen den Ventilsitzen (anstatt die Ventile weiter zusammenzurücken und zu vergrößern), sodaß da sogar eine 10mm-Kerze Platz findet. Normalerweise wäre das der Vorteil von einem Motor mit kürzerem Hub, den gewonnen Platz (durch die größere Bohrung) für größere Ventile zu nutzen und schenkt ihn nicht her.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2878
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon olofjosefsson » Dienstag 5. Dezember 2017, 20:11

Klingt logisch, wenn ich eine zweite Kerze einbauen wollte, würde ich die nicht gerade genau an der schwächsten Stelle setzen.
Danke, die Infos reichen mir.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon bos´n » Dienstag 5. Dezember 2017, 21:07

Doppelzündung,Doppelkerzen-Mensch Martin ´nimms dir nicht so zu Herzen.

Die Jungs aus Meriden waren eben dumm.Schxxx Ventilanordnung,Stößelrohrkrisen etc.
BSA war da schon besser.
Und Nordhorn erst !
Deswegen haben die ja auch ihre Kisten verkauft wie geschnittenes Brot. :zwinker:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5193
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon Norton » Dienstag 5. Dezember 2017, 21:28

Verkauft wie geschnitten Brot, weil sie mit ihren hübschen Motorrädern den Kunden den Kopf verdreht haben. Hat ja auch funktioniert. Finde die Dinger ja auch wirklich hübsch. Keine Frage!
Ich nehm mir das halt insofern zu Herzen, ob ich das haben will, oder eben nicht.
Warum seit ihr Triumphler eigentlich immer gleich so eingeschnappt, wenn man bloß mal etwas Zweifel an euren Motorrädern hegt?
Wird man doch mal auch mal darlegen dürfen...

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2878
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon bos´n » Dienstag 5. Dezember 2017, 23:17

:lach: :lach: :lach:
Also meine Philosophie geht anders.
Erlaubt ist,was gefällt.
Konstuktive Kritik höre ich mir an - und frotzlen ...Nein ! ...wer macht den sowas :shock:

:halloatall:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5193
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon olofjosefsson » Montag 1. Januar 2018, 10:40

Hab noch eine Frage zu dem Kopfthema.
Passen auf den T140 Kopf die Rockerboxen des T120 Motors. Von den groben Massen müsste es doch passen :nixweiss:
IMG_20180101_103040111-1305x736.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon Wuselwahnwitz » Montag 1. Januar 2018, 16:44

Ja, die passen....grob
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4410
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon bos´n » Montag 1. Januar 2018, 20:04

Nein,die passen nicht nzw nicht exakt.
Würde ich lassen.

Die Fa.WuBo könnte helfen.... :pfeiffen: ......aber.....du willst ja eh nicht.... :mrgreen:
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5193
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon olofjosefsson » Montag 1. Januar 2018, 20:16

Sind es nur die Zentrierstifte die man entfernen muss, oder passt was an den Kipphebel auch nicht ?
Ich würde die Optik der T120 Rockerboxen denen der T140 bevorzugen.
Gruss
Olof

PS:
Ich bin für realistische Angebote (Rockerboxen komplett bestückt) immer offen.
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon tüddel » Donnerstag 4. Januar 2018, 22:43

Moin,

bisher war ich immer nur fleissiger Mitleser,war aber immer zu faul mich mal richtig anzumelden....Jetzt wollte ich auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe und auch das Bilder hochladen geklappt hat.

Fahre jetzt seit ca. 40000 km einen ehemaligen 9 Bolzen Kopf auf meiner T140 ( Naja, eigentlich ist es mehr eine T120 mit T140 Motor, Orginalheimer bekommen jetzt bestimmt Bauchschmerzen...)
Hatte den Kopf ( eigentlich ja T120 ) vor etlichen Jahren auf dem Teilemarkt in Herning (DK) praktisch geschenkt bekommen, weil sich der Vorbesitzter auch an der 10 Bohrung versucht hatte...leider hatte er sich mit dem Aufwand wohl verschätzt, alles passte nicht und er hatte den Kopf als Totalschaden abgeschrieben.
Also,... die vorhandene Bohrung muss versetzt werden, eine neue 10 Bohrung eingebracht werden...nicht ganz einfach ( dichtschweißen , neu bohren, planen ) und hinterher noch mal von Hand nacharbeiten. Mit der fachkundigen Unterstützung eines Motorinstandsetzers aus der Nähe von Ludwigslust ( in der Szene wohlbekannt ) wurde der Umbau durchgeführt.
Habe den Kopf jetzt nach ca. 40000 km demontiert, weil die Oelsabberei an den Hüllrohren und Rockerboxen mittlerweile reichlich nervte. Entsprechend sieht er aus... Oelkohle hat er natürlich auch gut angesetzt.... gelaufen ist er aber bis zum Schluß aalglatt, auch kein Blaurauch beim Gaszumachen !

Das es sich um einen 650er Kopf handelt, kann man an den schräge sitzenden Vergasern sehen...beim 750er Kopf sitzen diese gerade am Kopf.
Und das es ein 750er Motor ist sieht man an den 7 Kühlrippen (650er hat 8 und baut auch höher)
Ich konnte die Rockerboxen des 750er Kopfes ohne Veränderungen weiter verwenden.
Hätte gerne noch ein Bild des Kopfes v. unten gezeigt. Leider ist die Dateigrösse zu groß.

Wünsche euch noch eine erfolgreiche Winterschrauberei,
Gruß aus Kiel, Tüddel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
tüddel
Two Stroker
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 29. Juli 2016, 16:24
Wohnort: Kiel

Re: Triumph Zylinderkopf T120 9-10 Bolzen ?

Beitragvon olofjosefsson » Freitag 5. Januar 2018, 19:20

Hallo Tueddel und willkommen,
danke für die Infos aus erster Hand.
Freut mich, dass du dich gemeldet hast.
Gruss
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Was nicht passt, wird kaputt gemacht
Benutzeravatar
olofjosefsson
Manxman
 
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 19:45

Vorherige

Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast