Handbremspumpe T140 / T150

The best motorcycle in the world!

Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Hanni » Samstag 8. Juni 2019, 12:13

Aus gegebenem Anlass...

tJa, da die Bremspumpe an der T140 bzw. T150 einfach einen zu großen Durchmesser hat, mein Frage. Gibt es da evtl irgendow einen kleineren Hauptbremszylinder in Original Optik mit evtl so ca. 13 mm Durchmesser, Oder muß man selbst wieder was basteln ?


Hanni
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Öko » Samstag 8. Juni 2019, 12:28

Viele Japaner haben 1/2" Bremsamaturen.
24.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 07.-09. August 2020 :runningdog: party muss leider ausfallen...2021 25 jähriges Bestehen :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4848
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Hanni » Samstag 8. Juni 2019, 13:10

Klar, is aber nicht das was ich will.

( Vor vielen Jahren hab ich etliche Bremspumpen an den Harleys der "örtlichen Rocker" runtergebüchst unter Verwendung von Brembo Teilen.)
Die Jungs hatten die selben Probleme..
Funktionierte prima und die Originale Optik blieb erhalten ...
Die Arbeit möchte ich mir aber sparen wenn es da was fertig zu kaufen gäbe...
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Funker » Samstag 14. September 2019, 23:18

Gibs bei Norton Motors:
Teile Nr. 06.7247

Gruß Gerd
Funker
Two Stroker
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 11:28

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Norton » Samstag 14. September 2019, 23:30

Funker hat geschrieben:Gibs bei Norton Motors:
Teile Nr. 06.7247

Gruß Gerd

...Rear Master Cylinder Assy....
Ist für MK III Commando Hinterradbremse.

Für die Commando-Bremspumpe gibts von RGM das hier:
https://www.rgmnorton.co.uk/buy/master- ... s_2527.htm
Ob der jetzt für die Triumphen auch passt???

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 3448
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Ammerndorf

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Sonntag 15. September 2019, 07:32

pump.PNG
und Ago hat auch welche :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1935
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Norton » Sonntag 15. September 2019, 11:25

Gehts also doch um hintere Bremszylinder?

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 3448
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Ammerndorf

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Sonntag 15. September 2019, 12:42

bei den Triumphs sind vorne und hinten gleich
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1935
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon Hanni » Sonntag 15. September 2019, 20:36

Gibt es mittlerweile auch bei Joe. mit 13 mm
https://nortonmotors.de/de/triumph-ersa ... ails/16969
Habe die seit mitte der Saison in der T 150 verbaut, ist schon eine spürbare Verbesserung.
Die passt in die Triumphs vorne und hinten, sowie in den Nörtons in die Fussbremse wenn ich Joe richtig verstanden habe.
Schade nur dass es fast vierzig Jahre dauern musste bis mal jemand auf die Idee kam die Dinger mit kleinerem Kolben Durchmesser in Serie zu produzieren.
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Handbremspumpe T140 / T150

Beitragvon schnalzer » Donnerstag 17. Oktober 2019, 12:36

Ich hab die Pumpe nun auch mal am Triple verbaut und bin begeistert! Erst hatte ich Bedenken, dass der Hebelweg viel zu lang ist, aber beim Fahren war mir recht schnell klar, dass es eher das Vorderrad blockiert als dass ich den Hebel an den Gasgriff bekomme.
Äußerst empfehlenswert!
schnalzer
Manxman
 
Beiträge: 173
Registriert: Freitag 7. Februar 2014, 10:57


Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste