Benzinhähne Triumph TR6

The best motorcycle in the world!

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Youngster » Dienstag 14. Mai 2019, 07:07

Danke für den Hinweis, das die Dinger aus Plastik sind. Ist mir gar nicht aufgefallen.
Habe noch andere Kandidaten gefunden. Leider sind die nicht abgewinkelt, sehen dafür aber stabil aus und haben eine Kontermutter und Filter.
Die Anschlussstücke gibts bestimmt irgendwo in abgewinkelt, falls es gar nicht passen sollte.

https://boaspares.com/collections/petrol-taps/products/triumph-petrol-tap-without-tube-1-4-with-spigot-and-nut
Benutzeravatar
Youngster
Manxman
 
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 11:31
Wohnort: Wolfsburg

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon jan » Dienstag 14. Mai 2019, 12:01

Youngster hat geschrieben:Habe noch andere Kandidaten gefunden. Leider sind die nicht abgewinkelt, sehen dafür aber stabil aus und haben eine Kontermutter und Filter.

Das sind die, die ich seit Jahren verwende. Allerdings für ein Drittel weniger Geld, z. B. bei Johan Geertshuis.

Weil die Matchies und AJS´ bekanntlich links und rechts je einen Hahn haben, benötigt man auch keine Reservestellung am Hahn - auf der einen Seite leerfahren, dann den Hahn auf der anderen Seite öffnen und entspannt die nächste Tanke suchen.

Die mit Überwurfmutter und konisch gepresstem Anschluss versehenen Schlauchanschlüsse sind alternativlos, gerade bei wiederholter Tank- und/oder Vergaser-Demontage. (Ich hab´ allerdings noch nicht diese Schnellverschlüsse ausprobiert... )
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9511
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Wuselwahnwitz » Dienstag 14. Mai 2019, 12:18

...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 5099
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon jan » Dienstag 14. Mai 2019, 13:59

Wuselwahnwitz hat geschrieben:https://nortonmotors.de/de/triumph-ersatzteile-shop-details/17745/petrol-tap-main-82-4972-06-5328-83-2800-03-3155-

Yep. :top: :top: :top:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9511
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon T140-Oli » Dienstag 14. Mai 2019, 15:58

Jetzt seid ihr genau bei dem Huhn, das der TO aus optischen Gründen nicht haben will?!

Hier gibt es auch noch eine Auswahl: https://www.britishbikebits.com/petrol- ... etrol-taps
Da gibt es auch einen 90 Grad Winkel.

Grüße
Oli
T140E (1978), TR6C (1967), Warmduscher
Benutzeravatar
T140-Oli
Manxman
 
Beiträge: 440
Registriert: Freitag 10. März 2017, 14:52
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Norton » Dienstag 14. Mai 2019, 18:24

Youngster hat geschrieben:Danke für den Hinweis, das die Dinger aus Plastik sind. Ist mir gar nicht aufgefallen.
Habe noch andere Kandidaten gefunden. Leider sind die nicht abgewinkelt, sehen dafür aber stabil aus und haben eine Kontermutter und Filter.
Die Anschlussstücke gibts bestimmt irgendwo in abgewinkelt, falls es gar nicht passen sollte.

https://boaspares.com/collections/petrol-taps/products/triumph-petrol-tap-without-tube-1-4-with-spigot-and-nut

Das sind doch die ganz normalen, die es überall auch als Originalersatzteil gibt.
Neigen zur Undichtigkeit und haben keine Reservestellung.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 3419
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Ammerndorf

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Phil » Dienstag 14. Mai 2019, 18:36

Ich finde die taiwanesischen Hühner, die da bei Burton's Bike Bits im Shop sind ganz okay, und meiner Erfahrung nach neigen die auch nicht zu Undichtigkeiten. Ich hab' letztes Jahr bei meiner ollen Lightning neue verbaut, weil der eine Hahn schwer ging.

Bei Tanks mit einem tiefen Tunnel kann es auch Sinn machen, zwei kurze Hühner ohne das Standrohr zu verbauen, weil sonst in einer Hälft recht viel nicht nutzbarer Sprit stehen bleibt.

Ich hab' an meinen BSA-Twins diese spigots. Die sind klasse und brauchen deutlich weniger Platz als die eingeschobenen spigots mit der separaten Mutter. :gut:

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 5192
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Youngster » Montag 5. August 2019, 14:04

Muss das hier nochmal auskramen.
Mein Fazit nach gestern - Metall schützt nicht vor Bruch.

IMG_8775.JPG


IMG_8774.JPG


Das Gewinde vom linken Hahn lies ein wenig Benzin durch. Trotz richtiger Dichtscheibe und Teflonband. Also wollte ich die Kontermutter leicht nachziehen. Und schon nach dem Ansetzen des Schraubenschlüssel machte es knack und mir kam eine Flut von Benzin entgegen. Wenn der Motor nicht kalt gewesen wäre...naja...böses Kopfkino.

Zum Glück hatte ich noch den Mustang- Tank an der Wand hängen und konnte den dann drauf bauen. Ganz glücklich bin ich damit natürlich nicht. Die Optik des originalen TR6 Tank gefiel mir extrem. Trotzdem habe ich erstmal sehr, sehr, sehr viel Respekt vor Benzinhähnen und muss mal schauen, was ich mache...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Youngster
Manxman
 
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 11:31
Wohnort: Wolfsburg

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Uli » Montag 5. August 2019, 14:39

Hehe, Deja vue...

Nur dass das Huhn bei mir während der Fahrt abbrach - als ich gerade schwungvoll die Abfahrt von der Bundesstraße nahm.
Der Drift soll recht eindrucksvoll gewesen sein... :pfeiffen:
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 3224
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Benzinhähne Triumph TR6

Beitragvon Öko » Montag 5. August 2019, 16:39

Die Dosis macht das Gift...tropft ja nicht auf dem heißen Krümmer sofort...raucht zwar....so lange kein Funke dazu kommt :juggle: :schaf:
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4782
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Vorherige

Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste