Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Made like a gun... (oder in Indien)

Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon Gerd M. » Sonntag 7. Juni 2015, 18:18

Bild
Benutzeravatar
Gerd M.
Manxman
 
Beiträge: 978
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: Vogtland

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon Wuselwahnwitz » Sonntag 7. Juni 2015, 19:03

Sehr schön auch die....räusper..Schweißnähte an der Stoßdämpferaufnahme
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 4423
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon bos´n » Sonntag 7. Juni 2015, 22:00

´runter gerotzte Fall....nähte..... :-k
Bos´n

Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !
Benutzeravatar
bos´n
Flossenrocker
 
Beiträge: 5202
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 00:02
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon Uli » Montag 8. Juni 2015, 07:39

"This is one area where the welding could have been much better"

Wenn die Inder etwas von der Kollonialmacht gelernt haben, dann ist es die höfliche Ausdrucksweise.

In Teutonien hätte man da anders zu gesagt... :roll:
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2511
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon jan » Montag 8. Juni 2015, 08:21

...na ja, die Schweißnaht ist nicht hübsch, aber (wahrscheinlich) stabil.

Bevor die reißt, bricht eher die obere Befestigung dieses spillerigen Stoßdämpfers!
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8344
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon fuschum » Mittwoch 5. August 2015, 19:56

Der Sturzbuegel passt ja sowas von ueberhaupt nicht zu ner GT. [carton]
Gruß Uli
--------------------------------------------------------------
Royal Enfield, Bullet 500, 5-Gang, Bauj. 2007
--------------------------------------------------------------
Wenn schon in Teufels Küche, dann wenigstens als Koch!
Benutzeravatar
fuschum
Two Stroker
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 14:23
Wohnort: Würzburg

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon Bulli » Samstag 22. August 2015, 20:17

jan hat geschrieben:...na ja, die Schweißnaht ist nicht hübsch, aber (wahrscheinlich) stabil.........

Äährlichgesagt würde ich das auch nicht viel schöner hinbekommen. Allerdings habe ich das in Wirklichkeit auch nur vor 35 Jahren in 1 Stunde "gelernt".... und mache das heutzutage extremst selten..... :-k
Bulli
Two Stroker
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 19:26

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon woody63 » Sonntag 7. Mai 2017, 14:01

Wäre schön, wenn sich die Inder beim schweißen ähnlich Mühe geben würden wie bei den freihand gemalten Pinstripes.
"The older I get, the better I was"
woody63
Two Stroker
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 14. April 2017, 22:48

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon Norton » Montag 8. Mai 2017, 12:06

Sturzbügel, damit konnte ich noch nie was anfangen. Vor allem leiten sie ja dann u. U. beim Sturz Kräfte in den Rahmen in den Rahmen dort ein, wo sie dann am Rahmen richtigen Schaden anrichten. Oder sind die Teile, die als erstes aufsetzen (sonst machts ja keinen Sinn) und einen Sturz erst verursachen. Vielleicht auch des "Sturzbügel"?
Und wenn ich all die japanischen "Qualitätsprodukte" der letzten Jahrzehnte aunschaue, dann ist der Rahmen noch schön geschweißt.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2882
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon wilddieb » Montag 8. Mai 2017, 18:13

So Sturzbügel um Gottes Willen will der Elefanten erlegen :-k

Zu Schweißleistung sag ich mal so,,, mein Lehrmeister hätte Werkzeuge durch die Halle fliegen lassen wenn mir Bube sowas gemacht hätten.

Und dann hätte Er ganz trocken gesagt im Rheingauer Dialekt ..horsch Bub häst Bäcker lerne solle,dann häste dein Knorz(Schrott) selbst esse könne :mrgreen:

Ich sag zu beiden mal, Ziel extrem verfehlt......aber die Geschmäcker sind verschieden.

...............und wer anständig mit Hirn Mopped fährt brauch keine Sturzbügel.....außer Er will auf die Jagd.

Gruß Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 845
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon OMR » Donnerstag 11. Mai 2017, 06:52

Leute, ihr habt ja soweit Recht - aber indische Verhältnisse sind für uns schlicht unvorstellbar. Das sollte man gesehen haben, z.B. einen rechtwinklig geschweißten Krümmer...Solche "Sturzbügel" sind dort eher als Abstandshalter zu sehen. Würde ich erzählen, was ich dort im Strassenverkehr erlebt bzw. gesehen habe aber mangels Fotos nicht belegen kann, würde man mich vermutlich für einen direkten Nachkommen Münchhausens halten.
Gruß
Manfred
Zuletzt geändert von OMR am Samstag 13. Mai 2017, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.
...der frühe Vogel kann mich mal...
Benutzeravatar
OMR
Manxman
 
Beiträge: 538
Registriert: Freitag 19. Oktober 2012, 08:14
Wohnort: 51647 Gummersbach OT. Berghausen

Re: Brutale Royal Enfield GT mit crash bar ........

Beitragvon chinakohl » Donnerstag 11. Mai 2017, 17:29

OMR hat geschrieben:..... würde man mich vermutlich als einen direkten Nachkommen Münchhausens halten


Nö Manfred, ich glaub`s dir ungesehen ........ ähnliches hat mir ein ehemaliger Arbeitskollege aus China berichtet - die sitzen da echt auf dem Boden und halten sich beim Schweißen ein Stück Zeitungspapier als Schweißschirm vor`s Gesicht (und das in einer "Factory" , die 125er Leichtkrafträder produziert).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46


Zurück zu Royal Enfield

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast