Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Made like a gun... (oder in Indien)

Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Taunus » Montag 4. Januar 2021, 15:47

Hallo erst mal.. bin neu hier und kann nicht sagen ob meine Frage hier schon mal beantwortet wurde...

Mein Problem: bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer von 2 Bullets 350. Die ich echt günstig erwerben konnte. Leider ohne Papiere. Ich möchte aber min. eine davon auf der Strasse haben.. Kann mir hier jemand anhand der Fahrgestellnummer bzw Motornummer oder Bildern sagen welches BJ ich da habe... es ist sehr schwer Unterlagen die aussagekräftig wären zu finden...
Ich wäre euch für HILFE sehr dankbar.

Danke im voraus

Günter/Österreich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Taunus
Two Stroker
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 15:43

Re: Rahmennummer bzw Baujahr

Beitragvon wilddieb » Montag 4. Januar 2021, 16:23

Hallo erstmal

Also zu der Gelben RE würde ich sagen , dass es ein Modell aus Indien ist , mit nachgerüsteter Scheibenbremse, wenn sogar da ein sogar Lean Burn Motor nicht noch drin ist???

Wenn deine Bilder einwenig schärfer wären in der Auflösung geht man da schon etwas genaues sagen .

Wenn ich mir die zwei Motorräder auf dem Bild ansehe denk ich sogar eher an aus Indien , importierte Maschine!

Und aus Indien etwas ohne CoC zugelassen zu bekommen z.b.Deutschland wird schwer !

Tipp :1. mach mal genaue scharfe Bilder !

Tipp : 2. Du kannst Dich auch mal im Royal Enfield Forum anmelden, da sind einige Männer drin ( die zum Beispiel in Deutschland Indien Importe wieder mit viel Geduld auf die Straße gebracht haben.

Tipp: 3 .Flo Nytz RE Händler der ganz alten Schule mal anschreiben www.enfield-Motors.de der könnte Dir wenn man höflich fragt auch paar Tipps geben .

Tipp: 4 von dem CBBC ( Royal Enfield) Axel Winkelbauer kontaktieren 05271/6947758 der ist für den CBBC in Sachen RE beratend,,, eher aber die aus UK.

In diesem Sinne viel Glück die 2 RE wieder auf die Straße zubringen .

Gruß Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 1139
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Taunus » Montag 4. Januar 2021, 16:31

DANKE VIELMALS FÜR DEINE TIPS!!! Ich bin mir auch nicht sicher ob ich die grüne auf die Strasse bringe... ist auch in Österreich recht schwierig. Aber nen Versuch ist es wert. Und ja du hast recht, beide Maschinen sind aus Indien. Und ja die gelbe hat angeblich den Lean Burn Motor drin!

danke
Taunus
Two Stroker
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 15:43

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon woody63 » Montag 4. Januar 2021, 16:45

Bei der gelben lässt sich das Baujahr aufgrund der Scheibenbremse und des Leanburns recht gut eingrenzen.
Die grüne sieht zeimlich zusammengestrickt und aufgehübscht aus. (Scheinbar) alte und viele neue Teile.
Als welches Baujahr wurde Dir die denn verkauft?
"It´s better to burn out than it is to rust" Neil Young

Triumph TR6RV Tiger `71
Royal Enfield 350 PreUnit "gescrambled" Bj: aus vielen Teilen
Honda TL125 Bj: 76
Benutzeravatar
woody63
Manxman
 
Beiträge: 140
Registriert: Freitag 14. April 2017, 22:48
Wohnort: ganz im Süden

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon vitaminski » Montag 4. Januar 2021, 16:59

Sers,
die heißt nicht Geschoss sondern Bullet :schlaumeier:

Die indischen Restauratoren sind bekannt dafür, das sie Teile dran schrauben die grade verfügbar sind.
Ist aber eh Wurscht... kaum jemand fährt eine original insische. Der Großteil der Enfield-Piloten die ich kenne, basteln sie so zurecht wie es ihnen passt!


Die gelbe dürfte ca. BJ 2008-2009 sein. wegen leanburn Motor, Scheibenbremse und 5-Gang Getriebe
Die grüne ist eine Electra (der Motor zumindest) BJ. :nixweiss:

Wegen der Zulassung habe ich keine Erfahrung... Ich kenne jedoch jemanden in Graz der zwei 350er selbst importiert hat und die auch zugelassen bekommen hat. Das war aber schon vor ca 10 Jahren.

Woher bist du denn eigentlich?
BSA A10 Golden Flash 1961
RE Bullet 350 unit 1963
RE Bullet 535 1998
Benutzeravatar
vitaminski
Manxman
 
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 17:16
Wohnort: Lienz, Tirol

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Taunus » Montag 4. Januar 2021, 18:28

Also der Verkäufer hat sie auch aus Indien mitgebracht.
Er konnte selber nicht recht ein BJ sagen. Mir war es dann aufgrund des geilen Preises auch egal.. Wenn nix geht mit der Typisierung werden es einfach schöne Standmodell. Ich komme aus 8160 Weiz, nicht weit weg von Graz. Danke für eure Infos... Ich glaube die Inderinen kann niemand so genau einem BJ zuordnen...
Taunus
Two Stroker
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 15:43

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Phil » Montag 4. Januar 2021, 18:33

Huhuuu Günter,

ich verschiebe nachher den Faden in das Unterforum Royal Enfield.

Weil mit 'Willkommen' und Vorstellung Deiner Person haben die Beiträge eigentlich nur minder zu tun. :pfeiffen:

Du kannst gerne eine 'richtige' Vorstellung Deiner Person einstellen, das wird gerne gesehen.

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 5612
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon wilddieb » Montag 4. Januar 2021, 18:41

Hallo Günter
Wenn ich dein Nick Taunus lese denk ich an meine Hessische Heimat :ebiggrin:

Also die in Inlandsmodelle(ich wähle mal jetzt hier so das Wort)wurden schon nach dem Motto aus 5 mach 1 zusammen geschustert.)

In den 90er/Anfang 2000 haben viele als Umzugsgut eine RE aus Indien hier rüber gebracht, da war es auch mit der Zulassung noch einfach.

Wenn gar nichts geht in Österreich,mit der Zulassung ,versuche mal Dir einen 350er Rahmen mit Papieren an Land zu ziehen aus der EU.

Und bau Dir etwas daraus, und versuche sie dann zu zulassen......vielleicht geht das leichter bei Euch :-k

Sonst hast Du zwei Wohnzimmersteher ,dann würde ich sie lieber als Ersatzteilträger in der EU weiter verkaufen,da kommt ein Geld rein.

Das eventuell für eine RE Pre Unit mit CoC reicht.

Gruß Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 1139
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon vitaminski » Montag 4. Januar 2021, 19:18

wilddieb hat geschrieben:

Wenn gar nichts geht in Österreich,mit der Zulassung ,versuche mal Dir einen 350er Rahmen mit Papieren an Land zu ziehen


Das wäre wohl die einfachste Methode. Die Rahmen gibts zwar selten, aber wer suchet....
Im Sommer war mal eine 500er mit Kopf- und Getriebeschaden auf Willhaben drin... um 800er. Die wäre optimal für dich gewesen!

Wenn die Grazer Truppe wieder einen Stammtisch machen darf, gebe ich dir bescheid.
Wenn du magst, kann ich dich auch zu deren WA Gruppe hinzu fügen... Tel. Nr. per PN.
:halloatall:
BSA A10 Golden Flash 1961
RE Bullet 350 unit 1963
RE Bullet 535 1998
Benutzeravatar
vitaminski
Manxman
 
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 17:16
Wohnort: Lienz, Tirol

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Öko » Montag 4. Januar 2021, 19:35

Um möglichen Dummfug damit im öffentlichen Netz mal einzugrenzen würde ich mal dringend empfehlen die letzten vier fünf Stellen unkenntlich zu machen...selbiges bei amtlichen Kennzeichen.
Gibt leider zu viele Datensammler und Kasper im Netz die damit Schindluder anstellen können.
Zuletzt geändert von Öko am Dienstag 5. Januar 2021, 02:49, insgesamt 1-mal geändert.
25.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 06.-08. August 2021 25 jähriges Bestehen :laola:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 5045
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Mod1 » Montag 4. Januar 2021, 22:02

Mod1 hat das nun verschoben.
Mod1
Four Stroker
 
Beiträge: 15
Registriert: Montag 4. März 2013, 20:41

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Gerd M. » Dienstag 5. Januar 2021, 09:44

Hallo Günter,
Du kannst ein gutes Foto vom Motorrad, sowie von der Rahmennummer und der Motornummer, an Graham Scarth vom Royal Enfield Owners Club senden.

Hier die Mailanschrift: graham.scarth01@gmail.com

Er kann die verschiedenen Baujahre und Typen genau entschlüsseln !

Gruß
Gerd
Bild
Benutzeravatar
Gerd M.
Manxman
 
Beiträge: 1088
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: Vogtland

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon Volker Koch » Dienstag 12. Januar 2021, 00:52

Hi Taunus,
die grüne Karre ist bis auf den Vergaser, ein paar Kleinigkeiten wie das vordere Schutzblech und die Stoßdämpfer eine weitestgehend originale 350er Bullet etwa Baujahr 1978. Bullis schwarze Bullet dürfte das gleiche Baujahr sein. Wenn Du mir Deine pn schickst, dann sende ich Dir Unterlagen für die 70er Baujahre. Meine Karre ist 4000 Motornummern älter und weitestgehend identisch (ok... der Motor auf dem Foto ist ein späterer 500er).
re_bullet_rechts.jpg

Alles Gute noch für 2021 und viele Grüße

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 2039
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon wilddieb » Mittwoch 13. Januar 2021, 18:56

Hallo Zusammen

Der Taunus,hat schon Hilfe bekommen ,läuft sogar gut Dank von dem Tipp: vom Gerd,für die 1.Enfield. :ebiggrin:

Bei der zweiten kann ihm geholfen werden ,von einem RE Spezl von mir, mit einem 350 Rahmen+Brief :wink:

Steh mit dem Taunus in Kontakt ...WhatsApp.
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 1139
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Rahmennummer bzw Baujahr Enfield *Geschoss*

Beitragvon vitaminski » Donnerstag 14. Januar 2021, 18:36

Hallo Dieter,
es ist ja schön, dass ihm geholfen wurde, aber warum meldet sich denn der Herr Taunus nich selber hier?
Mich interessierts halt!

VG Andi
BSA A10 Golden Flash 1961
RE Bullet 350 unit 1963
RE Bullet 535 1998
Benutzeravatar
vitaminski
Manxman
 
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 17:16
Wohnort: Lienz, Tirol

Nächste

Zurück zu Royal Enfield

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast