Interceptor

Made like a gun... (oder in Indien)

Re: Interceptor

Beitragvon Öko » Dienstag 23. Oktober 2018, 05:14

Die Firma https://www.google.com/url?sa=t&source= ... qrbWFCFFDy zieht demnächst von Berlin nach Lüchow Dannenberg mit dem Angebot von Uralt und Royal Entfiele...dann werden wir rüber...und auch Probe fahren...Kumpel ist echt scharf drauf.
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4384
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Interceptor

Beitragvon holsteiner » Dienstag 23. Oktober 2018, 08:47

Dein Link will nicht.
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2387
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Interceptor

Beitragvon Bonnevillearne » Dienstag 23. Oktober 2018, 11:49

Bei mir kommts dann so.

Die von dir besuchte Seite versucht, dich an https://www.pig7.de/ weiterzuleiten.

https://www.pig7.de/. anklicken. Dann komm ich auf die Seite. Oder nimm halt jetzt direkt den link.

Unten der Hinweis.
Wir verwenden Cookies zur Optimierung dieser Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können jedoch jederzeit selber bestimmen, ob Sie die angebotenen Dienste zulassen wollen oder nicht. Weitere Informationen zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Ja, ich möchte die beste Performance der Seite und stimme der Verwendung von Cookies zu. Ja · Beste Performance
Vielleich hast die Verwendung von Cookies abgeschalten.


Gruß Arnold
Benutzeravatar
Bonnevillearne
Four Stroker
 
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 10:37
Wohnort: Gemmrigheim

Re: Interceptor

Beitragvon jan » Dienstag 23. Oktober 2018, 13:46

...und der eigentliche Anbieter wird der hier sein: http://www.ideal-seitenwagen.eu/

Auf der PIG7-HP steht ja ausdrücklich bzw. sinngemäß: "Wir hören vorübergehend auf, ziehen um und machen dann mit Ural weiter. Enfield gibt es bei Ideal, wendet Euch bitte dorthin."
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. :wink: :tongue:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8830
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Interceptor

Beitragvon wilddieb » Donnerstag 25. Oktober 2018, 17:13

Bonnevillearne hat geschrieben:Hab jetzt Berichte und erste Fahreindrücke in der Motorradzeitung, Fuel und Roadster gelesen.
Da kamen die beiden Modelle durchweg gut an.Mit dem Preis rücken sie erst auf der Eicma raus.
Dürfte wohl so um die 6700 Euronen sein. Mal sehen wies weitergeht. :brille:

Grüße Arnold



Hallo Zusammen

Also für ein Butterbrotpreis wird die Royal Enfield 650 wohl auch nicht auf den Markt kommen, nöö die Inder wollen auch schon etwas verdienen.

Aber Sie wird einiges Günstiger sein, wie eine neue Bonni von Triumph ,und damit kann sie durch aus damit Punkten.

Nach der EICMA wird der Preis bekannt gegeben........und dann sehen wir weiter :zwinker:

Jo schee abwarten horsche unn gucke und in Ruhe ein Woinsche trinken,oder en Äppler :zwinker:

Gruß Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Interceptor

Beitragvon Bonnevillearne » Sonntag 28. Oktober 2018, 21:49

Benutzeravatar
Bonnevillearne
Four Stroker
 
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 10:37
Wohnort: Gemmrigheim

Re: Interceptor

Beitragvon wilddieb » Freitag 9. November 2018, 11:45

Jo Gude

Also jetzt stehen die Preise fest für die Neue Royal Enfield 650 !
Liefertermin 1/2019

siehe https://www.eifeltec.de/index.php/neufa ... nterceptor
https://www.eifeltec.de/index.php/neufa ... t-650-twin

Natürlich muss sich die Maschine bewähren,,,,,aber wenn ehemalige Technikleute von Triumph mit wirken müsste das ja klappen mit der Technik.

Also zu Triumph im Preis, ist das schon ein mehr wie kleiner Unterschied :wink:

Und Kawasaki bring eine Neue W 800 auf den Markt.

Scheint zu laufen das Geschäft mit der Retrolinie.......vielleicht geht auch langsam die Zeit der 180 PS Ära zu Ende.
Jo die Männer werden älter und vernünftiger :mrgreen: :mrgreen:

Schauen wir mal nächsten Jahr was da so noch geht.

Gruß Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Interceptor

Beitragvon Bonnevillearne » Montag 19. November 2018, 16:51

Guten Tag miteinander,

da wirds noch einige Überraschungen geben. Anfang des Jahres, vor allem bei Triumph.
Das ist bei denen alle 2 Jahre so. Bei den Interceptoren wird, meiner Meinung nach,
in 2 Jahren auch noch aufgestockt. Der lal singh hat schon geunkt. Wieso den sonst die Studie.
Nur zu Fingerübungen ? Der europäische Raum ist natürlich für die Inder nur fürs Image gedacht. Blos, warum sind auf einmal soviel Triumphleute zu denen rübergewechselt. helo mistel i dont tink so :lol:
https://www.motorradonline.de/motorraed ... +der+EICMA
Mir wär allerdings die Royal Enfield Interceptor MkII am liebsten. Damals der beste aller englischen Zweizylinder. Blos, woher zu einem normalen Preiss zu bekommen. Weiss einer was ?

Gruss Arnold

P.S. Dieter, grüß bitte die Enfieldianer von mir. :halloatall:
Benutzeravatar
Bonnevillearne
Four Stroker
 
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 10:37
Wohnort: Gemmrigheim

Re: Interceptor

Beitragvon wilddieb » Montag 19. November 2018, 17:30

Hallo erstmal

Mhhhh die in den Raum geworfene Frage warum Triumph Händler mit Royal Enfield liebäugeln als Zweitmarke im Laden ,ist doch ganz einfach schaut Euch mal die Preisgebung an.......

Ob jemand 13.000 € hinblättert für eine Neue Triumph Bonneville.
Oder 6.600 € für eine Royal Enfield bezahlt, da ist ja ein Sümmchen dazwischen was nicht nur 3,50 € sind.

Für den kleinen Preisunterschied kann man einiges anderes Anstellen noch 8) was lass ich mal jedem freigestellt :pfeiffen: .


Da ich ja paar Royal Enfield Händler der alten Sorte kenne,und mit ihnen auch bischen in Kontakt stehe,hab ich erfahren das schon eine Menge an Vorbestellungen gemacht worden sind.

Ohne das dass Mopped hier gestestet wurde auf Deutschlands Straßen.....und das soll schon bisschen etwas heissen .
Irgendwas haben die Inder da wohl richtig gemacht.



Schauen wir mal wie sich die Motorradfachzeitschriften 2019 äußern.

Gruß Dieter
Benutzeravatar
wilddieb
Manxman
 
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Interceptor

Beitragvon Bonnevillearne » Donnerstag 22. November 2018, 16:39

Hallo Dieter und Enfieldfreunde,

Schaut mal Motorrad Heft 25 . Lag heute Mittag im Briefkasten.
Vorwort , vor allem, und Seite 21 lesen. Ich könnte Gift drauf nehmen,
das die in 2 Jahren mit ein par Nachfolgemodellen nachschieben.
Lernt man von Triumph. Wieso kamen den einige Masterminds von Triumph ?
Triumph sollte jetzt mal lieber mal anfangen Modellpflege zu betreiben .
Seit der Ole Stenegard von BMW zu Indian gewechselt ist, funzts dort auch, Flattrackermässig halt.
Die nächste Welle. Aber wenn keine Qualität geboten wird, denk ich, ist man auch ganz schnell weg vom Fenster.
Immer das moderne Glomp. Dann vielleicht doch eine Alte. :snoopy:

Gruß Arnold

P.S. Denkt an mich. Royal Enfield Interceptor MkII .
Benutzeravatar
Bonnevillearne
Four Stroker
 
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 10:37
Wohnort: Gemmrigheim

Vorherige

Zurück zu Royal Enfield

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron