Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

The world's best road holder

Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon MaxP11 » Samstag 16. Juni 2018, 14:39

Hallo Leute, kann jemand sagen wie viele P11 in Deutschland vorhanden sind?

Wo seht Ihr den Wert dieser wundervollen Maschinen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MaxP11
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 10. Juni 2018, 10:48

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon Gerd » Samstag 16. Juni 2018, 16:40

Das weiß sicher niemand. Warum diese Fragen?
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1615
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon MaxP11 » Sonntag 17. Juni 2018, 13:49

Gerd hat geschrieben:Das weiß sicher niemand. Warum diese Fragen?

Beide aus Interesse , vielleicht kann man eine Gruppe bei Facebook aufmachen.

Wert für meine Versicherung....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MaxP11
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 10. Juni 2018, 10:48

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon Gerd » Sonntag 17. Juni 2018, 20:25

Wert für meine Versicherung....

Da kommst du dann auch nicht um ein Gutachten drum rum.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1615
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon MaxP11 » Sonntag 17. Juni 2018, 20:53

Gerd hat geschrieben:
Wert für meine Versicherung....

Da kommst du dann auch nicht um ein Gutachten drum rum.


Bei meiner Versicherung benötige ich kein Gutachten, ein selbstbewertung ist ausreichend.

Im Internet werden Wert aus Amerika zitiert zwischen 10-25 Tausend Euro....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MaxP11
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 10. Juni 2018, 10:48

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon sumoler » Montag 18. Juni 2018, 04:55

MaxP11 hat geschrieben:
Gerd hat geschrieben:
Wert für meine Versicherung....

Da kommst du dann auch nicht um ein Gutachten drum rum.


Bei meiner Versicherung benötige ich kein Gutachten, ein selbstbewertung ist ausreichend.

Im Internet werden Wert aus Amerika zitiert zwischen 10-25 Tausend Euro....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Guten Morgen zusammen,
meine Commando habe ich bei der Württembergischen versichert, wir haben uns ohne Gutachten auf 12000€ verständigt. Ich bin mal gespannt, ob bei einem Schaden auch so reguliert wird.
Gruß Werner
Benutzeravatar
sumoler
Manxman
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 07:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon Knolle » Montag 18. Juni 2018, 07:18

... oder besser gesagt, du solltest es nie erfahren :mrgreen:
Benutzeravatar
Knolle
Manxman
 
Beiträge: 696
Registriert: Freitag 6. März 2009, 12:55
Wohnort: Wendland

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon sumoler » Montag 18. Juni 2018, 07:44

Knolle hat geschrieben:... oder besser gesagt, du solltest es nie erfahren :mrgreen:


Ich bin da auch nicht scharf drauf.
Werner
Benutzeravatar
sumoler
Manxman
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 07:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon Martin » Montag 18. Juni 2018, 08:31

MaxP11 hat geschrieben:
Bei meiner Versicherung benötige ich kein Gutachten, ein selbstbewertung ist ausreichend.

Oh Oh... Sehr mutige Aussage. Vorher ist alle simmer easy und freundlich: Wenn es ans Zahlen geht wirds problematisch.
Deine eigene Versicherung reguliert ja nur Kaskoschäden. Aber die gegnerische Versicherung, wenn sie Dich um mähen..
Bei Versicherungen ist immer gebührende Vorsicht geboten.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16109
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon jan » Montag 18. Juni 2018, 08:43

Martin hat geschrieben:Bei Versicherungen ist immer gebührende Vorsicht geboten.

Rrrrrichtig!!! :schlaumeier:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8204
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon Se Nü » Montag 18. Juni 2018, 08:53

ein Kurzgutachten, möglichst bei einem von Classic Data (die erkennt wenigstens jeder an und verursachen am wenigsten Stress) kostet auch nur nen 100er. Das sollte bei dem Wert der Maschine drin sein.
Ich lass die alle paar Jahre mal erneuern und reiche das dann der Versicherung ein.

https://www.classic-data.de/service/sac ... gen-suche/

Ich würde mich mit dem Versicherungsfuzzi nicht rumstreiten wollen falls mich mal einer umnietet oder ein anderer meint der Ofen sei bei ihm besser aufgehoben als bei mir.
Ist vielleicht auch kein Allheilmittel, hilft aber bestimmt eher als eine selbst gebastelte Wertermittlung.
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon sumoler » Montag 18. Juni 2018, 12:42

Männer ihr seid klasse, das hatte ich überhaupt noch nicht auf'm Schirm.
Dank und Gruß
Werner
Benutzeravatar
sumoler
Manxman
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 07:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon Se Nü » Montag 18. Juni 2018, 13:34

noch ein Rat.
Mit Gutachtern kann mal auch reden. Wenn man nett, höflich und inhaltlich korrekt darstellt warum denn nun genau dieses Motorrad eher an der oberen grenze des Gutachtenpreises angesiedelt wäre bekommt man auch eher was man möchte.
Flunkern werden die allerdings nicht.
Wenn man rumprollt, motzt und alles besser weis vielleicht eher nicht so.
Genau wie in Internet Foren ;-D
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon jan » Montag 18. Juni 2018, 13:54

Se Nü hat geschrieben:Mit Gutachtern kann mal auch reden.

Das hier sind meine Lieblings-Gutachter: http://www.rechtsanwalt-straka.de/Informationen/KFZ-SV/kfz-sv.html
Vater und Sohn, große Motorrad-Liebhaber und Endurofahrer. Lasst Euch nicht irritieren, dass die Adresse über einen Rechtsanwalt verlinkt ist, aber die haben keine eigene Website. Und Enrico, der Rechtsanwalt, arbeitet viel mit den beiden zusammen.

Just in case: Schöne Grüße von mir ausrichten. :wink:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8204
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Norton P11 -Stückzahl in Deutschland und Wertermittlung

Beitragvon MaxP11 » Montag 25. Juni 2018, 12:22

Mal ein Angebot in Europa: Preis finde ich ok
https://suchen.mobile.de/motorrad-inser ... n=parkItem



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MaxP11
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 10. Juni 2018, 10:48


Zurück zu Norton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stephan und 1 Gast