Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

The world's best road holder

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Rüdi » Dienstag 12. Juni 2018, 15:13

Ergo läuft es hinaus auf ein abwägen: zeitgenössisch oder design.

Und Wer die O-Augen sogar hübsch findet ist fein raus :-)
Benutzeravatar
Rüdi
Manxman
 
Beiträge: 951
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 10:54
Wohnort: Niederrhein(NRW)

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Martin » Dienstag 12. Juni 2018, 16:40

Rüdi hat geschrieben:Ergo läuft es hinaus auf ein abwägen: zeitgenössisch oder design.

Und Wer die O-Augen sogar hübsch findet ist fein raus :-)

Ich bin der Meinung, man sollte designtechnisch in die Offensive gehen und nicht um jeden Preis versuchen, alles unsichtbar zu machen oder weg zu lassen. Weg lassen ist einfach, das kann jeder. Und die Mini LED Blinker sind sehr dezent, am Ende aber trotzdem ein - wenn auch sehr kleiner - Stilbruch. Erlaubt ist aber was gefällt.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16275
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon T3Cali » Dienstag 12. Juni 2018, 16:43

rivera hat geschrieben:Gibt jetzt auch Blinkis von UHU oder so, zum kleben.
https://wunderkind-custom.com/de/motorradzubehoer-shop-details/38/wunderkind-custom-premium-parts/220/led-mini-blinker-littleone

Ich hatte an meine Commando auch erst Ochsenaugen dran, bin dann zu Miniblinkern von Louis übergegangen.
https://www.louis.de/artikel/led-microblinker/10034277

Hier mal im Vergleich mit der Commando eines Freundes, die blaue ist meine, na wo sind die Dinger?
Bild

Schön, da muß man schon mehrfach hinsehen
bekennender Guzzist ( T3 Cal und LM 850) aber Engländer Infiziert. Und ich mag das
Früher:
Honda SS 50
Jawa/CZ 175,
Horex Regina 0, die mit der s.g. Todesgabel
Moto Guzzi T3 California
Pause
Aktuell:
Moto Guzzi T3 California
Moto Guzzi LeMans 850
Benutzeravatar
T3Cali
Manxman
 
Beiträge: 244
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 20:42
Wohnort: 33619 Bielefeld

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Nortonotti » Dienstag 12. Juni 2018, 17:42

Martin hat geschrieben:
Rüdi hat geschrieben:Ergo läuft es hinaus auf ein abwägen: zeitgenössisch oder design.

Und Wer die O-Augen sogar hübsch findet ist fein raus :-)

Ich bin der Meinung, man sollte designtechnisch in die Offensive gehen und nicht um jeden Preis versuchen, alles unsichtbar zu machen oder weg zu lassen. Weg lassen ist einfach, das kann jeder. Und die Mini LED Blinker sind sehr dezent, am Ende aber trotzdem ein - wenn auch sehr kleiner - Stilbruch. Erlaubt ist aber was gefällt.

:bindafür:
Gruß
Nortonotti

Vive Vitam.
Vive Somnium tuum.
Benutzeravatar
Nortonotti
Manxman
 
Beiträge: 60
Registriert: Montag 3. März 2014, 22:57
Wohnort: Bei den Rheinschnaken nördlich von Freiburg

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Se Nü » Dienstag 12. Juni 2018, 18:18

Blinker sollen ja vor allem 2 Dinge tun.
Blinken und von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden.
Ich hatte neulich mal eine T120 in den Pfoten an denen Motogadget Lenkerenden Blinker verbaute waren.

Die da:
https://motogadget.com/shop/de/m-blaze-disc.html

Donnerlüttchen waren die hell !!! :grosseaugen: :supercool:
Das nenn ich mal gesehen werden, kein Vergleich zu den Hella Ochsenaugen oder irgendwelchen Mini LED Blinkern.
Dezent und doch irgendwie ein bisschen unauffällig ...
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 492
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Rüdi » Dienstag 12. Juni 2018, 21:37

Also ich seh in blinkern am mopped nicht sooo viel Sinn, ausser das der Tüv sie sehen will.
Will ich die Richtung wechseln oder die spur, versichere ich mich so oder so drei mal, dass mich keiner umnietet. Darauf dass ein anderer Verkehrsteilnehmer auf meine Blinker achtet würde ich mich nie verlassen.
Und dann gibts ja auch noch das gute alte handzeichen.
Will sagen: ob die dinger nun besonders hell sind oder bloss ne E-zulassung oder die alte schlange haben wäre mir wurscht.
Benutzeravatar
Rüdi
Manxman
 
Beiträge: 951
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 10:54
Wohnort: Niederrhein(NRW)

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Martin » Mittwoch 13. Juni 2018, 06:20

Rüdi hat geschrieben:Also ich seh in blinkern am mopped nicht sooo viel Sinn, ausser das der Tüv sie sehen will.
.


Diese Sichtweise solltest Du ziemlich exklusiv haben...

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16275
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Norton » Mittwoch 13. Juni 2018, 09:43

Die Motogadget-Lenkerendenblinker sind mir auch schon aufgefallen. Machen auch einen qualitativ guten Eindruck. Aber an einem alten Motorrad....
Ob Hella-Ochsenaugen richtig hell sind, hängt auch stark von der Peripherie ab.... Elektrik, anständige Masse am Lenker (nicht bloß über das Lenkkopflager?).
Es gäbe auch Sophiten mit LEDs. Hat das schon mal jemand ausprobiert?
Für mein Commando-Projekt bin ich ja auch noch auf der Suche nach schönen Blinkern, weil die originalen Lucas-Blinker gefallen mir nicht.
Ich bin mal da drauf gestossen:
https://www.bestforbritts.com/en/bonnie ... tors/6168/

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2887
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon sumoler » Mittwoch 13. Juni 2018, 09:56

Moin zusammen, ich hatte mal Sofitten mit einer höheren Watt Leistung eingebaut. Diese Birnen ließen sich nur einsetzen, indem man die Blinkergläser adgeschraubt hat.
Gruß Werner
Benutzeravatar
sumoler
Manxman
 
Beiträge: 198
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 07:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Se Nü » Mittwoch 13. Juni 2018, 10:20

ich hatte mal LED Sofitten probieren wollen...
Da die eh keine E Zulassung haben, nirgendwo in Europa, habe ich zum Selbstversuch welche in Kina bestellt. Irgendwann kamen die auch dann mal an. Aus dem Paket genommen, auf die Werkbank gelegt, bei dem Vorgang haben die sich schon zerbröselt.
Dann den Versuch abgebrochen mit der Erkenntnis, das kommt mir doch nicht ans Moped.
Vielleicht gibts da aber auch mittlerweile was von Osram oder so ... ich hab nicht weiter recherchiert.
------------------------------------------------------------------------------------------
Rev. SeNü
Ordained Dudeist Priest at Dudeism, the Church of the Latter-Day Dude
Benutzeravatar
Se Nü
Manxman
 
Beiträge: 492
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 20:55
Wohnort: Supertaler Speckgürtel

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Nortonotti » Mittwoch 13. Juni 2018, 11:28

Rüdi hat geschrieben:Also ich seh in blinkern am mopped nicht sooo viel Sinn, ausser das der Tüv sie sehen will.
Will ich die Richtung wechseln oder die spur, versichere ich mich so oder so drei mal, dass mich keiner umnietet. Darauf dass ein anderer Verkehrsteilnehmer auf meine Blinker achtet würde ich mich nie verlassen.
Und dann gibts ja auch noch das gute alte handzeichen.
Will sagen: ob die dinger nun besonders hell sind oder bloss ne E-zulassung oder die alte schlange haben wäre mir wurscht.

Wie händelst du das mit den Handzeichen beim Verlassen eines Kreisverkehrs??? Hast du zur Gashand noch ein rechten Arm in Reserve :pfeiffen:
Ich kenne dieses Thema von meiner Domi88 Bj 1954.
Also will damit sagen ,fühle mich mit den hellen Ochsenaugen an der 650SS auf der Straße um einiges wohler :ebiggrin:
Gruß
Nortonotti

Vive Vitam.
Vive Somnium tuum.
Benutzeravatar
Nortonotti
Manxman
 
Beiträge: 60
Registriert: Montag 3. März 2014, 22:57
Wohnort: Bei den Rheinschnaken nördlich von Freiburg

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon rivera » Mittwoch 13. Juni 2018, 11:39

Meld sie in der Schweiz an, da brauchste keine Blinker für das Baujahr, ist aber auch der einzige Vorteil.
1970 Commando S 1961 Norton Navigator 1973 BMW R75/5
Benutzeravatar
rivera
Rider of the Glitzermoppi
 
Beiträge: 648
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 19:48
Wohnort: Ravensburg

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon MaxP11 » Donnerstag 14. Juni 2018, 06:43

Bild hier sieht man die Blinker kaum.
Ist der Eigentümer auch hier im Forum?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MaxP11
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 10. Juni 2018, 10:48

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon toni80 » Donnerstag 14. Juni 2018, 07:17

Hä? Sind da überhaupt welche dran? I sig nix!
Tobi


"RACING IS LIFE. ANYTHING BEFORE OR AFTER IS JUST WAITING."
STEVE MC QUEEN
Benutzeravatar
toni80
Manxman
 
Beiträge: 294
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 07:10

Re: Norton P11 „Blinker für deutschen TÜV“ Lösungen Ideen?

Beitragvon Rüdi » Donnerstag 14. Juni 2018, 07:41

Vielleicht Ochsenaugen :-)

Ich vermute sie in der 6 der nummerntafel. Wenn dann sehr gut gemacht, hat aber wahrscheinlich nicht den vorgeschriebenen Abstand zur fahrzeugmitte
Benutzeravatar
Rüdi
Manxman
 
Beiträge: 951
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 10:54
Wohnort: Niederrhein(NRW)

VorherigeNächste

Zurück zu Norton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hennewig, Sarge und 4 Gäste