Norton Commando Felt seal

The world's best road holder

Norton Commando Felt seal

Beitragvon strichsieben » Donnerstag 31. Mai 2018, 06:34

hallo zusammen,
bei mir ist die filzring dichtung zw getriebe und primärkasten fällig (1972er commando). da die vorhandenen verschiebebleche (die hier: https://nortonmotors.de/de/triumph-ersa ... e-oil-seal) bereits erhebliche "bearbeitungszeichen" haben muss ich neue bleche und filzring installieren. ich plane es so zu machen wie fritz mit 4 M3 schrauben. siehe hier:
viewtopic.php?f=14&t=7478&p=93501&hilit=felt+seal#p93501
meine frage hierzu und bevor alles wieder zusammen ist: gibt es was schlaueres als den filzring? kann ich nicht anstelle des filzringes einen wedi in die bleche schrauben. und wenn ja, hat das einer von euch schon mal gemacht? welche größe müsste der wedi haben, wenn das jemand zufällig weiss? andere varianten? oder "stick to original an replace in a couple of miles again..."
beste grüße, thorsten
Benutzeravatar
strichsieben
Manxman
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 15:06
Wohnort: Noerdliches Regenloch

Re: Norton Commando Felt seal

Beitragvon holsteiner » Donnerstag 31. Mai 2018, 07:44

Der Filzring ist geduldiger als ein Wedi an der Stelle. Letzterer dürfte es z.B. übel nehmen, wenn Du mal zum Kettenspannen das Getriebe nach achtern setzt.Natürlich könnte man sich eine schöne Aufnahmeplatte für einen Wedi fräsen und diese mit Langlöchern zum einstellen montieren, aber dann müsste zum Kettenspannen jedesmal die Kupplung abgenommen werden und wie soll man dann die Kette einstellen???
Alternativ den kompletten Primärkasten der MK3...
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2268
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Norton Commando Felt seal

Beitragvon strichsieben » Donnerstag 31. Mai 2018, 09:59

danke für die info. hört sich für mich nach filzring an :)
gruss, thorsten
Benutzeravatar
strichsieben
Manxman
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 15:06
Wohnort: Noerdliches Regenloch

Re: Norton Commando Felt seal

Beitragvon Norton » Donnerstag 31. Mai 2018, 19:53

Filzring.
Was der nicht abdichtet, da drüber freut sich die Kette.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2928
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Norton Commando Felt seal

Beitragvon youri24 » Freitag 1. Juni 2018, 08:01

Sehe ich auch so. Und mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher kriegt man den mit etwas Geduld auch reingepopelt ,ich hab ihn vorher etwas eingeölt.
youri24
Manxman
 
Beiträge: 40
Registriert: Montag 12. März 2018, 23:10
Wohnort: Friesland, hinterm Deich


Zurück zu Norton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Uli und 9 Gäste