Commando Getriebe-Clip

The world's best road holder

Commando Getriebe-Clip

Beitragvon Higgins » Donnerstag 7. November 2019, 19:46

CF9BC3B2-FB37-49EA-8831-6C48B643F34C.jpeg


Moin, ich habe gerade die Broncebuchsen zur Lagerung der Getriebehauptwelle entfernt. Dabei stellte ich fest, daß die von zwei Clips vor dem Rausrücken gesichert sind. Um die neuen Buchsen einzusetzen, muß ich mindestens einen Clip entfernen.
Wie bekomme ich diesen Clip zerstörungsfrei raus ? Ich bin derzeit ratlos.
Gruß
Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
You meet the nicest people in the Uckermark on a ............NORTON
Benutzeravatar
Higgins
Norton Commando
 
Beiträge: 958
Registriert: Dienstag 22. August 2006, 16:49
Wohnort: Warnitz/ UM

Re: Commando Getriebe-Clip

Beitragvon Uli » Donnerstag 7. November 2019, 22:06

Hallo Matthias,

hast du nicht irgendeine sehr spitz angeschliffene Ahle oder so etwas?
Ich hab mir mal auf einem Flohmarkt ein paar von diesen Zahnarzt-Kratz-Haken gekauft, in verschiedenen Formen.
Ich weiss nicht, wie ich Jahrzehnte ohne die Dinger ausgekommen bin.
Anyway: Irgendwie lässt sich der Circlip an einem Ende mit was scharfem, spitzigen anheben und mit ner kleinen Schraubendreherklinge
rauspopeln. Ich kann ich nicht entsinnen, das das je eine unmögliche Aktion gewesen wäre. Fummlig, ja, aber geht schon.
Und von wegen zerstörungsfrei: Ich würde die beiden Drahtringe stumpf neu geben.
0,48 €/St.
Gutes Gelingen!

Uli
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2993
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Commando Getriebe-Clip

Beitragvon Uli » Donnerstag 7. November 2019, 22:49

Äh, Moment mal... :-k
Wie hast du die alten Buchsen rausbekommen, ohne die Circlips zu entfernen?
:-s :gruebel:
Ich schiebe normalerweise die alten Buchsen mit den neuen raus.
Oder hab ich was falsch verstanden?
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2993
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Commando Getriebe-Clip

Beitragvon Higgins » Freitag 8. November 2019, 12:16

Uli, die alten Broncebuchsen habe ich mit einem Schraubendreher ausgetrieben und zerstört.

Vor etlichen Jahren (ich habe die Commando seit 1996) hatte ich noch die alte Version ohne Clips, wo allerdings aus dem Zahnrad böses Pitting vorhanden war.

Da könnte man die Buchsen einfach noch reinschieben.

Ich versuche es noch mal mit groben Nadeln.

Ansonsten mache ich mir mit dem Dremel eine Hohlkehle rein um den Clip zu entfernen.

Bei fast allen Kolben mit Kolbenbolzenclips ist jeweils auch so eine Hohlkehle.

Ich hoffe, daß ich mich als gelernter Universaldilletant verständlich ausgedrückt habe.

Gruß

Matthias
You meet the nicest people in the Uckermark on a ............NORTON
Benutzeravatar
Higgins
Norton Commando
 
Beiträge: 958
Registriert: Dienstag 22. August 2006, 16:49
Wohnort: Warnitz/ UM

Re: Commando Getriebe-Clip

Beitragvon Higgins » Donnerstag 14. November 2019, 20:10

Ich habe die Clips mit viel Geduld und Frickelei rausbekommen.
Manchmal braucht man nur einen freundlichen Hinweis.
Danke
Matthias
You meet the nicest people in the Uckermark on a ............NORTON
Benutzeravatar
Higgins
Norton Commando
 
Beiträge: 958
Registriert: Dienstag 22. August 2006, 16:49
Wohnort: Warnitz/ UM


Zurück zu Norton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast