Hauptständerfeder?

The world's best road holder

Hauptständerfeder?

Beitragvon Norton » Donnerstag 6. Dezember 2018, 21:47

Ich hab da mal eine profane Frage?
Wo, oder woran, wird eigentlich bei dfn Commandos das obere Ende der Hauptständerfeder eingehängt? Späte Ausführung, im Hilfsrahmen gelagert.
Muss mir mal jemand erklären.

Dank und Gruss. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2962
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Uli » Donnerstag 6. Dezember 2018, 22:39

Die wird in einer Bohrung über dem linken Hauptständerbolzen eingehängt.
Ich versuch mal ein Bild anzuhängen.
20181206_222646.jpg

Wenn man nicht Yogi wäre...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2622
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Uli » Donnerstag 6. Dezember 2018, 22:40

Mist, steht auf dem Kopf.
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2622
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Norton » Freitag 7. Dezember 2018, 17:15

Dann verstehe ich das jetzt.
Mein Commando-projekt ist ja eine Ansammlung von Teilen unterschiedlich Baureihen. Der Hilfsrahmen ist frühe Commando. Da fehlten noch die Bohrungen für die Hauptständerlager und besagte Bohrung für die Feder fehlt auch, deswegen konnte ich ja nichts finden.
Die Bohrungen für die Ölfilterplatte muss ich auch noch setzen.

Dank und Gruss. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2962
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Uli » Freitag 7. Dezember 2018, 23:52

Na denn.
Bon Chance!
"Pure Vernunft darf niemals siegen!"
Tocotronic
Benutzeravatar
Uli
Puristenpolizei
 
Beiträge: 2622
Registriert: Montag 7. August 2006, 15:43
Wohnort: "Einst ging ich am Ufer der Donau entlang, ohoooo..."

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Norton » Samstag 8. Dezember 2018, 10:31

Ist die Bohrung, in Fahrtrichtung gesehen, nun im linken, oder im rechten Blech vom Hilfsrahmen?
Auf dem Bild vom Teilekatalog ist ein Loch in der linken Seite zu sehen.

Gruss. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2962
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Higgins » Samstag 8. Dezember 2018, 11:57

5B5C6956-BC0B-4255-B764-BF40CC6D4C25.jpeg


Hallo Martin, bei mir ist die Aufnahme ( 850 11/73) im linken Teil des Hilfsrahmens in Fahrtrichtung.

Sorry, das Bild ist verdreht.

Gruß
Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
You meet the nicest people in the Uckermark on a ............NORTON
Benutzeravatar
Higgins
Norton Commando
 
Beiträge: 926
Registriert: Dienstag 22. August 2006, 16:49
Wohnort: Warnitz/ UM

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Norbert » Samstag 8. Dezember 2018, 12:22

Hallo Matthias,
danke für das Bild. Bei meiner ist die Feder rechts in einem Loch HINTER dem Bolzen eingehängt, obwohl auch links die Bohrung vorhanden ist. Da hat wohl vor mir einer gefrickelt. Wie ist die Feder im Hauptständer selbst eingehängt? Wäre schön, wenn du davon auch ein Bild hättest. Hat der Hauptständer im eingeklapptem Zustand irgendwo einen Anschlagspunkt? Bei meiner nimmt er einen Schwebezustand ein. Nicht, dass das mich stört, aber richtig kann das ja auch nicht sein.
Gruß
Norbert
"Orginalität und Symetrie sind die Künste der Primitiven" (Prof. Frankenberg, FH Köln, 1985)
Benutzeravatar
Norbert
Manxman
 
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 09:54
Wohnort: Das Nizza am Rhein....

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Norton » Samstag 8. Dezember 2018, 12:42

Ja, super. Jetzt ist alles klar. Ich brauche noch eine Bohrung genau über dem Hauptständerlager.
Unten hängt die Feder in einer Bohrung im Querrohr. Die Bohrung sitzt in Fahrtrichtung vorne und etwas aussermittig nach rechts.

Dank und Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 2962
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Großhabersdorf

Re: Hauptständerfeder?

Beitragvon Norbert » Samstag 8. Dezember 2018, 13:25

Danke auch, das reicht mir an Info.
"Orginalität und Symetrie sind die Künste der Primitiven" (Prof. Frankenberg, FH Köln, 1985)
Benutzeravatar
Norbert
Manxman
 
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 6. August 2006, 09:54
Wohnort: Das Nizza am Rhein....


Zurück zu Norton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste