Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

The most popular motor cycle in the world

Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Hanni » Freitag 6. September 2019, 22:08

Hallo Schrauber,

Verschiedentlich wurde hier schon diskutiert über Elefantenfüsse an den Ventil Einstellschrauben.
Verschiedene Foristi haben die angeblich auch schon eingebaut.
Die Dinger soll es einigermaßen passend von Mercedes bzw. auch von Porsche geben.
Gewinde könnte am Kipphebel so la la nachchgeschnitten werden.

Stefan möchte die an seiner A65 verbauen.
Hat vielleicht jemand da ne Ersatzteilnummer des Herstellers ?
Ohne Nummer kann ja leider heutzutgage niemand mehr was anfangen.


Vielen Dank Hanni
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 696
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Alexander » Freitag 6. September 2019, 22:32

Moin Hanni
Was hälst du von dieser Variante ? Angearbeitete Orig. Stellschrauben mit Halbkugeln .
Das hat den Vorteil , das es nicht so viel Aufträgt und der Anstellwinkel bleibt erhalten .
Es wiegt nicht mehr
Die Gewinde können erst umgeschnitten werden , wenn der Hebel weichgeglüht wurde , mit anschliessendem Neu Härten .
Hat man mir so erklärt .
Ich hab die zu dem Schweizer XS650 Mann Steffi gesendet , der macht die dann .
Gruß Alexander
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer mit dem Kopf bis zu den Schultern in eines anderem Enddarm steckt ,
der hat irgendwie was falsch gemacht .
Alexander
Manxman
 
Beiträge: 782
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 17:46

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Freitag 6. September 2019, 23:27

valves.PNG


da das Gewinde in den Kipphebeln 24 Gang hat und die MB und Porsche dingens M8x1 geht das mit dem Nachschneiden
valves1.PNG

David Madigen macht welche mit dem richtigen Gewinde!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1779
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Öko » Samstag 7. September 2019, 05:47

Ralph...bin immer wieder erneut begeistert, was du mal eben aus der Reserve zuerst. :bindafür: :bindafür:
23.Jahresparty der Fast Dog´s MF Meyenburg vom 09.-11. August 2019 :runningdog:
Benutzeravatar
Öko
Manxman
 
Beiträge: 4508
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 18:31
Wohnort: 19370 Parchim

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Hanni » Samstag 7. September 2019, 08:47

Danke Ralph,

Auf Dich ist Verlass.
Da wird sich Stefan freuen.
Ich glaube der will die in seine Rob North bzw. auch in die A65 reinbauen.

Gruß Hanni
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 696
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon rivera » Samstag 7. September 2019, 10:19

Für Norton gibt es die auch hier:
https://nortonmotors.de/de/triumph-ersa ... ails/22153
Hat BSA da andere Gewinde?
1970 Commando S 1961 Norton Navigator 1973 BMW R75/5 1959 Moto Guzzi Cardellino 73 ccm
Benutzeravatar
rivera
Rider of the Glitzermoppi
 
Beiträge: 719
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 19:48
Wohnort: Ravensburg

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Ralph G.Wilhelm » Samstag 7. September 2019, 10:50

die Gewinde sind bei den BSA und Triumph Dreizylindern 5/16" x 24tpi

bei den Twins steh ich aufm Schlauch :nixweiss:
Zuletzt geändert von Ralph G.Wilhelm am Samstag 7. September 2019, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Benutzeravatar
Ralph G.Wilhelm
Triple Doctor
 
Beiträge: 1779
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:10
Wohnort: Weertzen

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon AHO » Samstag 7. September 2019, 10:52

rivera hat geschrieben:Für Norton gibt es die auch hier:
https://nortonmotors.de/de/triumph-ersa ... ails/22153
Hat BSA da andere Gewinde?


Norton hat 5/16" CEI/BSC mit 26 tpi, die von Ralph verlinkten haben 5/16" UNF mit 24 tpi.

Gruß
Andreas
AHO
Manxman
 
Beiträge: 501
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 18:01
Wohnort: Wuppertal

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Hanni » Samstag 7. September 2019, 11:45

BSA hat ebenfalls 5/16" BSC , die hier verlinkten von Norton Joe sind aber nur Mushroom adjusters, keine Elefantenbeine...
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 696
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Phil » Samstag 7. September 2019, 14:16

Hoi Hanni,

ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass an der A 65 die Elephantenfüße in die rocker rein passen, ohne dass Ihr satt Material eben am rocker abnehmt. Der Elephantenfuß trägt ziemlich sicher zu sehr auf.

Die mushroom-Dingers, die könnten evtl. gehen an der A 65.

Good luck und schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 4723
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Hanni » Samstag 7. September 2019, 16:18

Hoi Phil

Die Mushroom Dingers von SRM passen da prima. Hab ich ja in meiner A10 - A65 auch verbaut. Das beste daran finde ich ist der Imbus.
Sowas hab ich auch am Tiger.
Den Floh mit den Elefantenfüssen an der A65 hat ihm irgend ein Typ aus der Schweiz ins Ohr gesetzt.
Keine Ahnung ob das funzt und so.. is auch egal,
--- Jugend forscht ---

Schönes Wochenende noch Hanni
Hanni

BSA what else .... ??
Benutzeravatar
Hanni
Manxman
 
Beiträge: 696
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 15:13
Wohnort: Nordbayern

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Phil » Samstag 7. September 2019, 16:55

Hoi Hanni,

ich kenne von SRM nur die Einsteller. Ich finde ich auch prima und verbaue die an meinen Schüsseln immer. Nur mushroom adjuster sind das auch nicht, sie sind aber schön ballig geschliffen.

Den Innensechskant zum Einstellen an die SRM-Dingers, obwohl wenn er mit 3 mm metrisch ist, finde ich auch um Klassen besser als den halblebigen 1/4"-Vierkant an den originalen Einstellern... :facepalm2: Die meisten Einsteller haben es nach ca. 50 Jahren eh rum, sie haben fast alle übelstes Pitting.

Hehehehe, Jugend forscht... :mrgreen: Das gefällt mir!

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 4723
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Goldstar » Sonntag 8. September 2019, 17:37

Ja, ich hab die in all meinen A10 Motoren verbaut, von Mercedes die, und sowas gibt es auch für den Käfer.
Müssen aber am Gewinde gekürzt werden und oben einfach einen Schlitz reinflexen mit 2mm Scheibe, dort hab ich das Gewinde weggedreht.
Die Teile laufen seit Jahren problemlos in den Motoren, Gewinde hab ich den den Kipphebeln mit M8 x1 nachgeschnitten. Wenn man die Kipphebel eh schon draußen hat, kann man auch das überschüssige Material was vom Schmieden dort reichlich vorhanden ist wegnehmen.
Es gibt so gut wie keinen Verschleiß an den Ventilschäften und den Führungen.

Gruß Klaus
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 4067
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Norton » Mittwoch 11. September 2019, 10:00

https://www.lager11.de/catalogsearch/re ... lschrauben

KTM LC4 etc... haben so etwas auch. Ich meine aber mit kleinerem Gewinde. Ich hab noch so einen Kopf und kann das mal nachmessen.
Ich mache mit für die Nortons so etwas ähnliches immer selbst. 5mm Kugeln angeschliffen und eine Pfanne in die originalen Einstellschrauben mittels eines Radiusfräsers eingesenkt. Die Schrauben vorher etwas anlassen, dann sind sie nicht ganz so hart.

Gruß. Martin.
Jung sein ist keine Frage des Alters.
Norton
Jehooova!!!
 
Beiträge: 3254
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 00:35
Wohnort: Ammerndorf

Re: Elefantenfüsse Porsche, Mercedes etc.

Beitragvon Goldstar » Mittwoch 11. September 2019, 11:08

Hier bekommt man 8 Einstellschrauben:

https://vwkaefershop.de/motor/zylinder/ ... entil-5446

nebenan gibt es die Muttern dazu.

Die Teile funktionieren einwandfrei, da kann ich echt nicht verstehen warum man so einen Aufriss macht und mit Halbkugeln rumspielt, ist bestimmt toll wenn bei der Montage, trotz Fett, so einTeil in den Stösseltunnel fällt :facepalm2:

Murphy schaut dir genau über die Schulter :mrgreen:

Ja da wäre ncoh das Ventilspiel, ist bestimmt auch ne tolle Fummelei die Fühlerlehre unter die losen Halbkugeln zu bekommen, wenn die auf dem Ventil kleben, außerdem haben die Elefantenfüsse eine viel größere Auflagefläche.

Ob auf der Strasse oder bei der Rennsemmel, Drehzahlen bis 7.500 bisher nie Probleme damit.

Hanni mach dein Ding :halloatall:
If you think, everything is under control, you are not fast enought.
Benutzeravatar
Goldstar
SCHRÄGLAGENKÖNIG!
 
Beiträge: 4067
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 08:00
Wohnort: Gießen

Nächste

Zurück zu BSA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste