Seitendeckel Montage A65

The most popular motor cycle in the world

Seitendeckel Montage A65

Beitragvon romeo » Donnerstag 7. März 2019, 13:46

Hallo zusammen. Ich bin neu im Forum. Restauriere allgemein Fahrzeuge; habe 2 A7 und 2 A65 restauriert. Jetzt habe ich eine Frage zu den Seitendeckeln der A65. Ich habe eine der ersten A65, die mit einem Monobloc ausgestattet war. Die Seitendeckel kommen in der Mitte (beim Vergaser) zusammen. Ich habe an den Deckeln nur hinten eine Drehschraube. Vorne keine (die Spitfire hatte auf jeder Seite 2 Drehschrauben). Die Deckel haben aber vorne oben und unten je eine Lasche, wo sie scheinbar eingehängt wurden. Die Frage ist nun, ob da am Rahmen eine Vorrichtung angeschweisst war oder ob eine Schelle für die Halterung dran war. Kann jemand helfen? Besten Dank. Romeo
romeo
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 07:56

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Phil » Donnerstag 7. März 2019, 23:09

Hallo Romeo,

erstmal willkommen. Wie Du sicher schon gelesen hast, ist eine kleine Vorstellung zu Dir und Deinen Mopeds im entsprechenden Unterforum hier recht gerne gesehen. :mrgreen:

Du schreibst aber seltsam, ich hab' Schwierigkeiten, Deine eigentliche Frage aus Deinem Beitrag heraus zu lesen. Whatever, ich versuche es mal...

Es gibt dem Grunde nach zwei unterschiedliche Seitendeckelarten, wie Du ja schon richtig raus gefunden hast. Die frühen bauchigen Dingers, die jeweils nur einen Oddie-stud haben, und dann gibt es noch die späteren mit zwei Oddie-studs. Du meinst mit Drehschrauben eben die Oddies.

Die frühen Deckel werden vorn auf einen verlängerten Stehbolzen, mit dem das manifold am Kopp verschraubt wird, aufgeschoben. Dabei ist noch ein Gummiteil mit im Spiel, damit der Deckel nicht Stahl auf Stahl schubbert. Deshalb haben die alten A 65 zwei verschiedenen Teilenummern für die Stehbolzen am manifold. Zwei Stück 68-0068 (das sind die längeren) und zwei Stück 68-0067. Damit die Seitendeckel vorne am Platze bleiben, haben sie ein Röhrchen eingeschweißt, wo der gummibewehrte Stehbolzen eingeschoben wird. Schau' Dir die Deckel mal von vorne an. Am Rahmen ist da nix angeschweißt in dem Bereich.

Hinten werden die Oddies in die entsprechenden Federstahlclips eingesteckt. Letztere sind links an einem bracket, rechts am Werkzeugfach montiert.

Die späteren, weniger bauchigen Seitendeckel werden hinten auch an den brackets mit den Federstahlclips befestigt, vorne gibt es ein großes bracket, das vor dem Öltank am Rahmen verschraubt wird. Darin sitzen die Clips, wo Du die vorderen Oddies rein steckst.

Ich hab' einen Satz der frühen bauchigen Deckel im Keller liegen, ich bin nur gerade zu faul, sie da raus zu kramen. Mal sehen, vielleicht am Wochenende, wenn Du das brauchst, aber eigentlich sollte mein Geschreibsel ausreichend Licht auf die Chose werfen.

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4287
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon romeo » Mittwoch 13. März 2019, 13:25

Lieber Phil
Danke für Dein "Geschreibsel". Meinst Du mit Kopp (ich bin Schweizer) den Zylinderkopf? Da wären wir recht weit weg davon. Die Lasche, die am Seitendeckel vorne oben angeschweisst ist, kommt genau auf das Rohr des Rahmens. Wo soll denn da ein Stehbolzen rein? Unten ist ebenfalls eine Lasche angeschweisst. Diese Lasche ist mit einem Gummipuffer versehen und liegt einfach auf dem Rahmenrohr auf. Ich verstehe einfach immer noch nicht, wie das vorne oben aussehen soll. Kann mir nur vorstellen, dass da evt. eine gebogene Stange angemacht ist, wo dann der Deckel (mit einer Tülle im Loch der Lasche) eingehängt wird und dann hinten der Oddie eingklickt wird.
Danke für Deine Hilfe. Vorstellen tue ich mich auch noch.
Gruss Romeo
romeo
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 07:56

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon romeo » Mittwoch 13. März 2019, 13:25

Lieber Phil
Danke für Dein "Geschreibsel". Meinst Du mit Kopp (ich bin Schweizer) den Zylinderkopf? Da wären wir recht weit weg davon. Die Lasche, die am Seitendeckel vorne oben angeschweisst ist, kommt genau auf das Rohr des Rahmens. Wo soll denn da ein Stehbolzen rein? Unten ist ebenfalls eine Lasche angeschweisst. Diese Lasche ist mit einem Gummipuffer versehen und liegt einfach auf dem Rahmenrohr auf. Ich verstehe einfach immer noch nicht, wie das vorne oben aussehen soll. Kann mir nur vorstellen, dass da evt. eine gebogene Stange angemacht ist, wo dann der Deckel (mit einer Tülle im Loch der Lasche) eingehängt wird und dann hinten der Oddie eingklickt wird.
Danke für Deine Hilfe. Vorstellen tue ich mich auch noch.
Gruss Romeo
romeo
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 07:56

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Phil » Mittwoch 13. März 2019, 18:56

Hoi Romeo,

jepp, Kopp heißt Kopf. Mir kennet aber a' Alemannisch schwätze. :mrgreen: Das solltest Du als Schweizer auch hin bekommen. :mrgreen:

Mach' mal ein pic von den Deckeln, die Du hast, und dann stellst Du selbiges hier ein. Irgendwie verstehe ich das immer noch nicht so richtig.
Ich mache am Freitag eins von den alten Deckeln und stelle es hier ein, dann siehst Du, was ich meine.

Teilebücher/-listen von der A 65 haste? Dann wird vieles einfacher.

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
Su-Fu Fetischist
 
Beiträge: 4287
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon romeo » Donnerstag 14. März 2019, 13:23

Hier Fotos von den Deckeln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
romeo
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 07:56

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon romeo » Donnerstag 14. März 2019, 13:25

Und noch die Lasche oben, wo eingehängt werden müsste.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
romeo
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 07:56

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Der Keks » Donnerstag 14. März 2019, 15:26

Moin,
In die Laschen gehört ein Gummi, die stützen sich nur am Rahmen ab.
Es sieht so aus als hätte jemand auf der Seite zum Motor hin etwas abgeschnitten.
Ich mach gleich mal Bilder von meinen 62'ne Deckel.
Gruß Christian
Benutzeravatar
Der Keks
Manxman
 
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 20:32
Wohnort: Rendsburg

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Der Keks » Donnerstag 14. März 2019, 15:41

Schau mal ich glaube man kann es gut erkennen.
Benutzeravatar
Der Keks
Manxman
 
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 20:32
Wohnort: Rendsburg

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon holsteiner » Donnerstag 14. März 2019, 15:45

Der Keks hat geschrieben:Schau mal ich glaube man kann es gut erkennen.

Bild?
Grüße, Detlev

Motorräder? Ja, ein paar Baustellen...
Benutzeravatar
holsteiner
Manxman
 
Beiträge: 2381
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 17:58
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Der Keks » Donnerstag 14. März 2019, 15:47

BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Der Keks
Manxman
 
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 20:32
Wohnort: Rendsburg

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Der Keks » Donnerstag 14. März 2019, 15:48

Benutzeravatar
Der Keks
Manxman
 
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 20:32
Wohnort: Rendsburg

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon romeo » Freitag 15. März 2019, 11:11

jetzt verstehe ich es. Deshalb ist in keinem Katalog etwas drin. Da werde ich eine neue Befestigung machen.
Herzlichen Dank und schönes Wochenende. Romeo
romeo
Two Stroker
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 07:56

Re: Seitendeckel Montage A65

Beitragvon Der Keks » Freitag 15. März 2019, 16:27

Moin,
Wenn du solche Deckel mal für einen schmalen Kurs bekommen kannst KAUFEN (ich würde es machen).
Ich gabe letztes Jahr einen verloren und habe dann Monate gesucht bis ich einen gefunden habe.
Benutzeravatar
Der Keks
Manxman
 
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2012, 20:32
Wohnort: Rendsburg


Zurück zu BSA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron