Harris Matchles G80

The race-bred motorcycle;
British made - world famous

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon jan » Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:15

Mist, ich habe den Thread nicht mehr gefunden, in dem sich unlängst ein Harris-G80-Owner vorgestellt hat... also kapere ich diesen hier. Passt ja thematisch auch.

In meinen unendlichen Bergen von Altpapier habe ich in meinem jüngst abgelaufenen Urlaub noch das hier gefunden:
Harris-Matchless_G80_Classic-Bike.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8558
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon berni » Montag 12. Dezember 2011, 19:21

jan hat geschrieben:Mist, ich habe den Thread nicht mehr gefunden, in dem sich unlängst ein Harris-G80-Owner vorgestellt hat... also kapere ich diesen hier. Passt ja thematisch auch.

In meinen unendlichen Bergen von Altpapier habe ich in meinem jüngst abgelaufenen Urlaub noch das hier gefunden:
Harris-Matchless_G80_Classic-Bike.pdf


Das war wahrscheinlich ich - aber der Thread ist hier verschwunden. Jedenfalls besten Dank für den Classic-Bike-Bericht, kannte ich bisher noch nicht.

Hier meine Harris-Matchless:
Bild

Und hier wird die G80 into live gekickt:
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mTu-3RgLkXw

Grüsse vom Rande des Vogelsberges

Berni
Benutzeravatar
berni
Two Stroker
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 4. November 2011, 11:35
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Martin » Montag 12. Dezember 2011, 20:06

Hallo Berni!
Ähm. Ich hab ihn nicht gelöscht... Wie kann der weg sein? Oder war das Trööt Monster wieder da und hat gefressen...`?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16383
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon berni » Dienstag 13. Dezember 2011, 06:04

Da gabs doch im November mal 1-2 Tage Serverprobleme und dabei sind alle meine (wenigen) Beiträge einschliesslich Vorstellung auf der Strecke geblieben :evil:

Grüsse

Berni
Benutzeravatar
berni
Two Stroker
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 4. November 2011, 11:35
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Martin » Dienstag 13. Dezember 2011, 08:37

berni hat geschrieben:Da gabs doch im November mal 1-2 Tage Serverprobleme und dabei sind alle meine (wenigen) Beiträge einschliesslich Vorstellung auf der Strecke geblieben :evil:

Grüsse

Berni

OK. Wenn es in dieser Zeit war nachvollziehbar.
Tut mir leid, aber jetzt hast Du es ja wieder geschafft ;-)

Ich hab auch irgendwo noch Berichte über den Hobel.
Da ich heute abend eh auf den Boden muss um mein Lager mal durchzuräumen kann ich glich mal nachsehen.

Gruß, Martin
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16383
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon jan » Dienstag 13. Dezember 2011, 13:23

Martin hat geschrieben:
berni hat geschrieben:Da gabs doch im November mal 1-2 Tage Serverprobleme und dabei sind alle meine (wenigen) Beiträge einschliesslich Vorstellung auf der Strecke geblieben :evil:

OK. Wenn es in dieser Zeit war nachvollziehbar.

Ja, gutes Thema! Wann stehen diese Beiträge denn eigentlich wieder zur Verfügung?!
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8558
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Martin » Dienstag 13. Dezember 2011, 13:34

jan hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:
berni hat geschrieben:Da gabs doch im November mal 1-2 Tage Serverprobleme und dabei sind alle meine (wenigen) Beiträge einschliesslich Vorstellung auf der Strecke geblieben :evil:

OK. Wenn es in dieser Zeit war nachvollziehbar.

Ja, gutes Thema! Wann stehen diese Beiträge denn eigentlich wieder zur Verfügung?!

Negativ. Die Beiträge werden als abgeschrieben in die Annalen des Forums eingehen. Abgeschrieben nicht im Sinne des Plagiats :wink:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16383
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Dominik. » Samstag 15. August 2015, 16:20

Hallo zusammen,

beinahe 4 3/4 Jahre ist es her, dass Ludger die Frage nach der Harris G80 Matchless in die Runde warf und nun bin ich am überlegen, ob ich mir nächstes Jahr solch eine als Alltagsmotorrad anschaffen soll. Hast Du dir solch eine angeschafft, Ludger?
Hübsch ist sie ja eigentlich, auch wenn es der Rotaxmotor selbst nicht ist und ich diesem nach wie vor misstraue. Am besten wäre für den Alltag die Version mit Anlasser + Kicker, vermute ich.

Der Hintergrund ist, dass ich mit der MZ TS 250 mittlerweile knapp 160.000 km seit Mitte Dezember 2007 gefahren bin und irgendwie hat es sich ausgezweitaktet. Aus diesem Grund habe ich ihr seit April 2014 eine CCM 644 Dual Sport Supermoto von 2004 zur Seite gestellt, um die TS kilometertechnisch zu entlasten und weil es eben Laune macht. Die CCM ist ebenso ein Konfektionsmotorrad, nur der Rahmen und die Schwinge sind made in GB aber sie ist handlich, leicht, überschaubar und frech. Ohne Schnickschnack eben. Und ein zuverlässiger luftgekühlter Suzimotor der 650er Freewind ist eingebaut, von CCM etwas aufgepeppt. Mit dieser fahre ich 6000 bis 8000 km pro Jahr. Bis April 2014 spulte einzig und allein die TS die 18 bis 25.000 Motorradjahreskilometer runter.

So habe ich mir die Harris G80 als Allwettermotorrad für jeden Tag ausgedacht, also bei Sonnenschein und Regen. Die TS aber wäre dann nur noch für die harten Wintertage zuständig, also bei Schnee, Eis und dem berüchtigten Salz. Fluid Film macht´s. Denn hergeben könnte ich sie nimmer, haben wir doch sehr viel erlebt miteinander. Und die CCM ausschließlich bei Sonnenschein. Das gäbe dann fortan ein Dreierteam.

Für den 500er Rotax müsste es ja keine Ersatzteilprobleme geben, außer dem berüchtigten Anlasserfreilauf. Die Zahnriemensache ist ja auch ganz lustig, zumal er ein Freiläufer sein soll.
Die 500er MZ Silver Star wäre ja auch ganz nett aber die Harris Matchie gefällt mir besser.
Ich bin gespannt, wahrscheinlich wird man solch eine in in GB holen müssen.
Sanglas kam mir die Tage übrigens auch in den Kopf... :versteck:

Viele Grüße und ein schönes Wochenende euch,

Dominik
Dominik.
Manxman
 
Beiträge: 101
Registriert: Freitag 4. September 2009, 10:04

Vorherige

Zurück zu AJS/Matchless

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron