Harris Matchles G80

The race-bred motorcycle;
British made - world famous

Harris Matchles G80

Beitragvon Ludger » Donnerstag 6. Januar 2011, 10:29

Moin Forum!

Ich habe mal eine Frage zur Harris Matchless G80.
Gibt es in Deutschland zugelassene Harris Matchless, oder sind sie in Deutschland nie zugelasen gewesen?
Wieviele sind eigentlich gefertigt worden?

Habe in jungen Jahren mal eine Gebrauchte in einer Anzeige von einem Händler gesehen.

Hat jemand Informationen?

Ludger
Ludger
Two Stroker
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 21. März 2007, 21:42

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Martin » Donnerstag 6. Januar 2011, 10:33

Ludger hat geschrieben:Moin Forum!

Ich habe mal eine Frage zur Harris Matchless G80.
Gibt es in Deutschland zugelassene Harris Matchless, oder sind sie in Deutschland nie zugelasen gewesen?
Wieviele sind eigentlich gefertigt worden?

Habe in jungen Jahren mal eine Gebrauchte in einer Anzeige von einem Händler gesehen.

Hat jemand Informationen?

Ludger

Ist das die mit dem Rotax Motor?

Ein Freund von mir HATTE mal so eine.
Wie vielees gab weiß ich nicht. Ich meine ich habe da mal zwei gesehen in meinem Leben..
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15937
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Ludger » Donnerstag 6. Januar 2011, 10:54

Moin,Moin!

Danke für die schnelle Antwort!

Ja, ich meine die Harris Matchless mit dem Rotax-Motor.

Grüße nach Borgholzhausen. (habe dort gute Erinnerungen an Lebkuchen. :D )

Ludger
Ludger
Two Stroker
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 21. März 2007, 21:42

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Martin » Donnerstag 6. Januar 2011, 11:02

Ludger hat geschrieben:Grüße nach Borgholzhausen. (habe dort gute Erinnerungen an Lebkuchen. :D )

Ludger

Wer nicht :wink:

PS: HONIGkuchen... es heißt HONIGkuchen :lol:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15937
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Dominik. » Donnerstag 6. Januar 2011, 15:15

Hallo Ludger,

das bringt dir jetzt nicht viel aber eine Harris G80 habe ich auf der JHV (2009? war es, glaube ich) bei Tauberbischofsheim stehen sehen. Leider weiß ich nicht, woher sie kam oder wem sie gehörte. Schwarz lackiert war sie.
Die Harris-G80 ist ein ganz nettes Möp, sie gefällt mir besser wie zum Beispiel die 500er MZetten, die den gleichen Motor haben.

War nicht hier im CBBC eine teilzerlegte in einer der Infos angeboten?

Viele Grüße und ein gutes Neues euch allen

Dominik.
Dominik.
Manxman
 
Beiträge: 101
Registriert: Freitag 4. September 2009, 10:04

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Dominik. » Montag 10. Januar 2011, 15:47

Hallo,

ich schaue hin und wieder bei ebay UK zwecks 500er AJS 18 hinein und habe soeben diese Harris-Matchless entdeckt:

http://cgi.ebay.co.uk/Matchless-G80-/16 ... 25603cf326

Viele Grüße
Dominik
Dominik.
Manxman
 
Beiträge: 101
Registriert: Freitag 4. September 2009, 10:04

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Gerd » Montag 10. Januar 2011, 16:08

Und was bitte hat das mit Matchless zu tun? Außer dem M auf dem Tank? Für mich genauso sinnfrei wie der Name Horex Imperator auf einer 125er MZ- Gurke. Nur weil der Name noch zieht, oder auch nicht.
Die Racing- Yamahas mit Harris Rahmen hatten wenigstens noch einen Yamaha Motor drin.
Gerd
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1603
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon pug » Montag 10. Januar 2011, 16:16

Rotax Motor? Ich würde nichts mit einem Rotax Motor kaufen...
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon jan » Montag 10. Januar 2011, 17:16

Jetzt seid mal bitte nicht so streng. Natürlich waren die Harris-Matchies ein wilder Mix aus allen möglichen Zulieferteilen - aber wichtig war doch, dass ein Idealist seinerzeit versuchte, den Namen irgendwie am Leben zu erhalten.

Klar konnte das, gerade bei idealistisch-nostalgisch verklärtem Blick, nicht gegen eine "original alte" G 80 S, G 85 CS oder so anstinken, aber in Summe war das in den 1980er Jahren kein schlechtes Motorrad.

(Gerd, gerade Du mit Deiner P11 solltest eigentlich wissen, dass das keine Norton, sondern eine umgelabelte Matchless ist!!! :tongue: )
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Gerd » Montag 10. Januar 2011, 18:41

Gerd, gerade Du mit Deiner P11 solltest eigentlich wissen, dass das keine Norton, sondern eine umgelabelte Matchless ist!!!

Das ist schon richtig, wobei? Wie viele Teile von Norton und wie viele von Matchless? :mrgreen:
Aber diese beiden zu vergleichen, tut schon weh. :evil:
Gerd
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1603
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon jan » Dienstag 11. Januar 2011, 23:39

Martin hat geschrieben:Ich meine ich habe da mal zwei gesehen in meinem Leben..

Pah!

In Irland stand so etwas an einem ganz normalen Wochentag pärchenweise herum...
Harris_Matchless_G80_Pärchen!!!.JPG
Harris_Matchless_G80_01.JPG
Harris_Matchless_G80_02.JPG
Harris_Matchless_G80_03.JPG
Harris_Matchless_G80_04.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon jan » Dienstag 11. Januar 2011, 23:48

Harris_Matchless_G80_01.JPG

...wobei die eine ja in Wirklichkeit einen Suzuki-GS500-Motor trägt. Hierzu sagt das englische Jampot-Forum:
HARRIS MATCHLESS !!
They are known for rear spoke trouble.The only one,s i know without trouble are the "SUZUKI 500cc Twin" engined one,s.The late "Ernie Dorsett" (Mr Diesel Fame) built two of them.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Gerd » Mittwoch 12. Januar 2011, 06:19

...wobei die eine ja in Wirklichkeit einen Suzuki-GS500-Motor trägt.

Und für die vorderen Rahmenrohre haben sie alte Gartentore verarbeitet. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1603
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon jan » Mittwoch 12. Januar 2011, 13:45

Gerd hat geschrieben:Und für die vorderen Rahmenrohre haben sie alte Gartentore verarbeitet. :mrgreen:

Moment - bei welcher Marke wurde noch gleich von "garden gate frames" gesprochen... ?!!
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 8026
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Harris Matchles G80

Beitragvon Martin » Mittwoch 12. Januar 2011, 21:49

When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 15937
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Nächste

Zurück zu AJS/Matchless

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron