Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

The race-bred motorcycle;
British made - world famous

Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

Beitragvon István » Montag 24. August 2020, 21:10

Hallo !

Letzte Wochenende habe ich mit meine G12 eine kleine Tour gemacht . Alles ist gut gelaufen . Ja , ich habe ganz vorsichtig gefahren . Meine Motor ist frisch überholt . Nicht zu hoch gedreht , aber auch nicht zu langsam . Dauergeschwindigkeit ca. 60-80 Km/h.Nur auf Landstraßen Ca. 250 Km gefahren auch mit Unterbrechnungen . Zuhause ich habe der Primärkasten geöffnet und da habe ich gewundert ! Drin war viel mehr als ich habe eingefüllt ! Ca. 200 Ml mehr als braucht ! Wieso ? Das kommt von der Kurbelgehäuse bestimmt . Beim meine Moped ist der Schraube der KW-ende einfach durchgebohrt und das hat noch 3 kleine Loch . Das soll der Kurbelgehause Entlüftventil sein ? War das beim Bj. 1959 . wirklich so ? Oder soll ich der andre ausführung nehmen mit der Feder und Membrane ?
Wer hat Erfahrungen in diese Sache ?
Für alle Hilfliche Antworten bin ich Dankbar !
MfG.:
István
István
Manxman
 
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 09:56
Wohnort: Ungarn ,Nyíregyháza

Re: Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

Beitragvon jan » Montag 24. August 2020, 23:01

Hallo István,

es gab ja mindestens drei verschiedene Arten von Kurbelwellen (lang/Dynamo/Burman-Getriebe/Ruckdämpfer auf Kurbelwelle; kurz/Dynamo/AMC-Getriebe/Ruckdämpfer in Kupplung; lang/Alternator/AMC-Getriebe/Ruckdämpfer in Kupplung), aber jede Art hat meines Wissens ein "Pressure Release Valve" im Kurbelwellenende auf der Primärtrieb-Seite.

Du solltest Dir unbedingt die "Parts List" zu Deinem Motorrad anschauen, den Download findest Du sicher in Christians Archiven. Dort findest Du das richtige PRV für Deinen Motor. Die Teile sollten gut erhältlich sein, z. B. bei Jampot Spares oder Johan Geertshuis.

Alles Gute, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9715
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

Beitragvon István » Dienstag 25. August 2020, 09:52

Hallo !

Danke für die schnelle Antwort !
Meine G12 hat Dinamo , also der KW-ende ist kurz und habe ich keine Ruckdämpfer .
Der probleme ist das , daß der Motor hat schon mal jemand "überholt" . Es wäre viel besser wenn hat keine gemacht habe .

MfG.:
István
István
Manxman
 
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 09:56
Wohnort: Ungarn ,Nyíregyháza

Re: Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

Beitragvon jan » Dienstag 25. August 2020, 11:42

Hallo István,

kauf Dir das originale PRV, das ist nicht sooo teuer. Und schnell installiert - plug & play.
http://www.jampot-spares.com/store/comersus_viewItem.asp?idProduct=21613

Viele Grüße, Jan
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9715
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

Beitragvon István » Dienstag 25. August 2020, 12:49

Hallo !

Danke Jan !
Meinst Du das , damit wird die Problem gelöst ? Das ist eine so eine Schraube mit Rückschlagventil drin eingebaut ?
Weil in meine war sowas eine drin , aber ich sehe und fühle nichts drin . Kann es kaputtgehen ? Oder ?
MfG.:
István
István
Manxman
 
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 09:56
Wohnort: Ungarn ,Nyíregyháza

Re: Zuviel Öl in Primärkasten . Warum ?

Beitragvon jan » Dienstag 25. August 2020, 16:09

Ich kann Dir nicht versprechen, dass das die einzige Ursache Deines Problems ist - aber wenn dort massiv Öl austritt, dann kann es sein, dass Dein PRV nicht mehr in Ordnung ist. Und bei diesem geringen Preis lohnt sich die Investition auf jeden Fall.

Du kannst aber auch Dein PRV prüfen, indem Du es ausbaust und mal durchbläst (vorher saubermachen! :wink: ). Du merkst dann, ob und wann und in welcher Richtung es öffnet und schließt. So weit ich mich erinnere, gibt die federbelastete Membran ab einem gewissen Druck den Durchfluss frei - Du musst mal (mit dem Mund!!) durchpusten, dann merkst Du schnell, ob es funktioniert.
Wenn Du ohne jeden Widerstand durchpusten kannst, brauchst Du ein anderes PRV. Oder Du reparierst Dein altes.
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9715
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim


Zurück zu AJS/Matchless

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste