Auto-Advance Unit, Matchless G 3 LS, 1958

The race-bred motorcycle;
British made - world famous

Re: Auto-Advance Unit, Matchless G 3 LS, 1958

Beitragvon Leftie » Montag 26. August 2019, 17:00

jan hat geschrieben:Wie wird das erst, wenn da wieder eine richtig funktionstüchtige und korrekt eingestelle Zündung verbaut ist?!


Am Ende womöglich so :-k :) ??
Matchie.jpg


Gruss, Ralph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1973er Commando, 1991er BMW R80 :naja:
Benutzeravatar
Leftie
Manxman
 
Beiträge: 436
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 13:26
Wohnort: Westfälisches Flachland

Re: Auto-Advance Unit, Matchless G 3 LS, 1958

Beitragvon guzzimk » Freitag 30. August 2019, 09:32

Provisorien halten ja manchmal ewig, aber ich glaube auch daß du mit der Boyer besser fährst...... O:)

LG Markus
BSA A65 Lightning-A65 Hornet-Bantam D7-M21-Triumph T160-Laverda Jota-MG 1000 SP1-Benelli 650 Tornado - MZ ETZ/TS 250 -Honda CBR 1000F/CB500S-Suzuki SV1000-Montesa Cota 172
Benutzeravatar
guzzimk
Manxman
 
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 13. Januar 2007, 17:10
Wohnort: 63110 "An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Vorherige

Zurück zu AJS/Matchless

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast