Moin Moin ausem Pott

Bitte zuerst hier lesen

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Oliver » Freitag 3. März 2017, 21:36

Ich dich doch auch. :kuss:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3858
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon speedtwin » Freitag 3. März 2017, 21:46

Oliver hat geschrieben:Ich dich doch auch. :kuss:


Alles wird gut :halloatall: :laola: :bia: :knuddel:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3860
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon chinakohl » Freitag 3. März 2017, 22:06

speedtwin hat geschrieben:Arvid versteht mich schon


...... find`ich aber jetzt echt spannend - ich versteh`mich ja des öfteren selbst kaum .............. vor allem, wenn ich besoffen bin :D
Ich fühl`mich wie ein Gallier ........ umgeben von Weißnix, Kannnix und Machtnix
chinakohl
Buchstabenverbraucher
 
Beiträge: 2640
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:46

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Oliver » Samstag 4. März 2017, 08:11

Und genau da liegt das Problem.

Don´t drink and write. :mrgreen:
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3858
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Martin » Samstag 4. März 2017, 09:35

Oliver hat geschrieben:Und genau da liegt das Problem.

Don´t drink and write. :mrgreen:

Dann hätte er ja gar keine Geegenheiten mehr um hier zu schreiben... :shock:

Back to topic. Marc hat sich am 23.2. registriert. Ein Beitrag. Letzte Anmeldung hier 25.2.
Noch Fragen?
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16217
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Moppedmessi » Samstag 4. März 2017, 11:34

Martin hat geschrieben:....Back to topic. Marc hat sich am 23.2. registriert. Ein Beitrag. Letzte Anmeldung hier 25.2.
Noch Fragen?


Ja!
Was sagt uns dieses Nutzerverhalten?
Welche Maßnahmen können wir ergreifen um einen solchen fauxpas zukünftig zu vermeiden?
Müssen wir in uns gehen und über unser Sozialverhalten in dieser wunderbaren Forumswelt nachdenken?
Soll ich Sucolin oder Aspartam in meinem Kaffee nehmen?
Schaffen wir noch die Seite 4?
Soll ich heute Öl wechseln oder weiter grundieren?
Fragen über Fragen....
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3319
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Volker Koch » Samstag 4. März 2017, 11:52

Ha!!!
Ich predige das ja die ganze Zeit schon -> der Forenzugang sollte deutlich anspruchsvoller gestaltet werden.
Ins deutsche Enfield-Forum kommt man z.B. ausschließlich nach detaillierter Erstanmeldung - mit "Herkunftsnachweis!" - und regelmäßiger Anmeldung, wenn man mitlesen will.
Bei der Internetverglasung heutzutage wäre das in puncto Datenschutzrest sicherlich auch das mindeste ... und ... hier ne? Schlußendlich bin ich der Auffassung, daß dieses Forum hier kein Gratis-Dienstleistungsunternehmen für mal mehr mal weniger monetär orientierte "Aus"-Nutzer sein sollte ... wir haben das in der Vergangenheit ja oft genug erlebt und es wiederholt sich immer wieder, irgendwer meldet sich an und greift Wissen, Kenntnisse oder Teile ab, um danach dann wieder in der Versenkung zu verschwinden und/oder einzelne von uns sogar abzulinken.
Davon ab ... man schreibt sich oft aber auch die Fingernägel ab, um´nem langjährigen Profischrauber die Funktion des Rades neu zu erklären oder versucht jemandem, der nicht mal mit Mofa-Technik klarkommt, zu verklickern, wie markenspezifische Besonderheiten funktionieren ... unabhängig davon möchte ich nochmal darauf hinweisen, daß m.E. der Zugangsweg auch datentechnisch an die modernen Zeiten angepaßt werden müßte...
Benutzeravatar
Volker Koch
Die allwissende Forumsmüllhalde
 
Beiträge: 1934
Registriert: Freitag 11. August 2006, 09:12
Wohnort: 31134 Hildesheim

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Piddie » Samstag 4. März 2017, 12:04

Moppedmessi hat geschrieben:Soll ich Sucolin oder Aspartam in meinem Kaffee nehmen?Schaffen wir noch die Seite 4?Soll ich heute Öl wechseln oder weiter grundieren?Fragen über Fragen....


:gut: :gut: :gut:

Ich drehe jetzt eine kleine Runde. Die Sonne scheint und der Tank ist voll!

Gruß
Piddie
Piddie
Manxman
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 24. September 2014, 20:51

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Oliver » Samstag 4. März 2017, 14:49

Martin hat geschrieben:...
Noch Fragen?


Ja. Was möchtest du mit deinem Beitrag sagen?

Möchtest du jeden löschen, der nicht täglich reinschaut? Oder jeden, der sich nicht vorgestellt hat? Oder jeden, der nicht regelmäßig schreibt? Oder Dumpfbacken wie mich, die technisch völlige Tiefflieger sind? Oder, oder, oder, ... Dann böte sich vor betreten des Forums eion Eignungstest und ein Test zum Sozialverhalten an. Die Luft hier und in fast allen Foren würde sehr dünn. Aber dann wäre die "Elite" auch unter sich.

Und warum stellst du die Frage überhaupt?

Martin hat geschrieben:Sagt mal Leute... Gehts noch? Der Kollege hat ein wortkarges Hallo abgelassen und sich seitdem nicht mehr gemeldet. Und dann brandet hier eine Diskussion auf? Strange...



Man, warum müssen Foren meistens so verkrampft und spießig sein?
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3858
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Oliver » Samstag 4. März 2017, 14:50

Piddie hat geschrieben:
Ich drehe jetzt eine kleine Runde. Die Sonne scheint und der Tank ist voll!



Habe ich gerade hinter mir und Herrn Nüppi den Kaffee weggetrunken. \:D/
Wenn du nicht jeden Tag etwas riskierst, dann kannst du genauso als Gemüse auf die Welt kommen. Burt Munro
Benutzeravatar
Oliver
Muttis Liebling
 
Beiträge: 3858
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 20:12

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Martin » Samstag 4. März 2017, 15:14

Oliver hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:...
Noch Fragen?


Ja. Was möchtest du mit deinem Beitrag sagen?

Möchtest du jeden löschen, der nicht täglich reinschaut? Oder jeden, der sich nicht vorgestellt hat? Oder jeden, der nicht regelmäßig schreibt? Oder Dumpfbacken wie mich, die technisch völlige Tiefflieger sind? Oder, oder, oder, ... Dann böte sich vor betreten des Forums eion Eignungstest und ein Test zum Sozialverhalten an. Die Luft hier und in fast allen Foren würde sehr dünn. Aber dann wäre die "Elite" auch unter sich.

Und warum stellst du die Frage überhaupt?

Martin hat geschrieben:Sagt mal Leute... Gehts noch? Der Kollege hat ein wortkarges Hallo abgelassen und sich seitdem nicht mehr gemeldet. Und dann brandet hier eine Diskussion auf? Strange...



Man, warum müssen Foren meistens so verkrampft und spießig sein?


Enstschuldigung?
Alles gut. Ich lösche doch niemanden deswegen. Ich hab nur die Diskussion nicht verstanden? Du solltest mich besser kennen...
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16217
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon sparifankerl » Samstag 4. März 2017, 15:27

Man merkt, es ist (fast) noch Winter.... :roll:

:-p

Nun hat der marc ein Problem: viewtopic.php?f=16&t=9524
Geht euch doch lieber dort austoben, als hier noch lang herumzumutmaßen :ja:

Er scheint halt ein bisserl wortkarg zu sein. Aber mei, sind halt nicht alle so mitteilungsbedürftig ;-D
In Zeiten der großen Datenkraken überlegt man sich ja vielleicht auch mal, ob man in Foren immer gleich sein halbes Leben ausbreiten will. Ich verstehe grundsätzlich jeden, der da ein wenig zurückhaltend ist, wiewohl ich natürlich auch weiß, daß man in einem so kuschligen Forum gern weiß mit wem man es zu tun hat.

Nix für ungut
Eva
Italy meets UK oder Der Trend geht zum Drittmotorrad....
* Ducati Monster 1000 S i.e. Bj. 2005 * Ducati Multistrada 1000 s i.e. Bj. 2005 * Triumph Bonneville T120R Bj. 1966*
Benutzeravatar
sparifankerl
Manxman
 
Beiträge: 190
Registriert: Montag 28. Dezember 2015, 18:20
Wohnort: In der Nähe von Freising

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Moppedmessi » Samstag 4. März 2017, 16:45

Ich habe eine Frage beantwortet.
Ich habe grundiert.
Und jetzt kommt noch ein Kaffee mit Süßstoff in das geile Stück DNA. :pfeiffen:
Und immer schön weiter diskutieren, gell.
Wenn das Thema hier abgearbeitet ist, dann sollten ir unbedingt über das soziale Gefälle in Manhattan reden.

Tschööööö
Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
Moppedmessi
Werkzeugsammler aus Leidenschaft!
 
Beiträge: 3319
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Supertal

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Gerd » Samstag 4. März 2017, 18:11

„Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind“.

Siegmund Freud (1856 -1939) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe und Religionskritiker, der als Begründer der Psychoanalyse weltweite Bekanntheit erlangte.
Benutzeravatar
Gerd
P11-Ranger
 
Beiträge: 1625
Registriert: Samstag 5. August 2006, 06:38

Re: Moin Moin ausem Pott

Beitragvon Piddie » Samstag 4. März 2017, 18:28

Gerd hat geschrieben:Siegmund Freud (1856 -1939)


Jawoll, endlich gewinnt dieser Thread an Tiefe! 8)
Piddie
Manxman
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 24. September 2014, 20:51

VorherigeNächste

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast