Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Bitte zuerst hier lesen

Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon T120Custom » Mittwoch 20. April 2011, 10:59

Moin,


ich will mich mal hier kurz vorstellen. :halloatall:

Name: Stefan
Geschlecht: m
Alter: 28
Wohnort: bei Heidelberg
Mopped: Triumph T120 ( 71´) Custom Chopper
sontige Leidenschaften: Fliegenfischen, Downhill biken, Flugmodelbau,
Schraubererfahrung: jap, mit 15 angefangen.....
Job: Goldschmied

Mit 15 hab ich das Jugendmoped meines Vaters,ein KTM Comet 50, komplett neu aufgebaut.
Durch Zufall haben wir eine 80er Comet Wassergekühlt und einen extra 90er Tuning Kopf günstig bekommen.
Zudem die üblichen feinarbeiten am Motor ausgeführt wie Überströmkan
äle;Auslasskanal versäubert und poliert ;-)
Bin dann noch 3 Jahre die KTm mit dem 90er Kopf gefahren.
Leistungsverhältniss hat gereicht um jede damalige Konkurenz wie Honda NSR, Aprilia 125 und Cagiva Mito an der Ampel stehen zu lassen. Dass war immer lustig :D

So nun zu meinem aktuellen Gefährt. Eine Triumph T120 Motor 71´ Rahmen 72´ von A-Schuh umgebaut.
Günstig erstanden und noch ein paar Euros reingesteckt. Neuer Zylinder,Kolben, Ventilschäfte, Alle Dichtungen ab Fussdichtung ersetzt, andere Riser, neue Griffe, Elektrik geordnet alle Steckverbindungen gelötet und geschrumpft,
neuer Tacho, und noch einige Kleinigkeiten.

Sie läuft sehr gut. Ist sehr gut tourentauglich, und macht mit ihrem klasse Sound und Optik einfach nur Laune!!!!!!
Einfach eine Traum Maschine, meine Traum Maschine ;-D

Ich freu mich auf rege Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit Euch, ich hoffe ich kann meinen Teil dazu beisteuern.


Gruß Stefan



Bild
Benutzeravatar
T120Custom
Manxman
 
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 08:59

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon Martin » Mittwoch 20. April 2011, 12:36

T120Custom hat geschrieben:Durch Zufall haben wir eine 80er Comet Wassergekühlt




Poah war das damals ein grausamer Hobel... :mrgreen:

Deine Schuh... Die kommt mir reichlich bekannt vor... Hast Du die aus Spenge/Enger?
Mich dünkt, dass ich ihr schon mal begegnet bin... :wink:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon T120Custom » Mittwoch 20. April 2011, 13:28

Ja, die aus Spenge so weit ich mich erinnern kann.


Gruß Stefan
Benutzeravatar
T120Custom
Manxman
 
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 08:59

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon Martin » Mittwoch 20. April 2011, 13:50

Dann ist gut, dass Du die Elektrik neu gemacht hast.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon Mineiro » Mittwoch 20. April 2011, 15:04

Martin hat geschrieben:Dann ist gut, dass Du die Elektrik neu gemacht hast.


Wieso taucht die Elektrik aus Spenge nix ;-D Sieht doch auch mit OiF Rahmen sehr nett aus. Mal ne gnaz andere Perspektive auf den Rahmen.

... Btw. Ebenso T120 Bj. 1971 mit geilem Sound und sattem Durchzug wenn sie läuft :wink:

Grüße
André
- to old to die young -

Triton ´64/64
Triumph Bonneville T120R ´71
Triumph TR7V ´82
Benutzeravatar
Mineiro
Manxman
 
Beiträge: 2716
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 12:41
Wohnort: Ditzingen bei Stuttgart

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon Martin » Mittwoch 20. April 2011, 15:22

Mineiro hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Dann ist gut, dass Du die Elektrik neu gemacht hast.


Wieso taucht die Elektrik aus Spenge nix ;-D Sieht doch auch mit OiF Rahmen sehr nett aus. Mal ne gnaz andere Perspektive auf den Rahmen.

... Btw. Ebenso T120 Bj. 1971 mit geilem Sound und sattem Durchzug wenn sie läuft :wink:

Grüße
André


Ach die Elektrik war einfach Kraut. Ich hab die nach einem Kabelbrand quasi notdürftig hingestrickt, hätte aber an Stelle des damaligen Besitzers eher einen kompletten Kabelbaum gezogen.
Die CMC haben einen eigenen Stil und sind der Beweis, dass Triumph Choppe auch Federung haben können.
Und das Wichtigste: Ohne Lügen des Baujahres.
Was ich ändern würde sind die Auspuffrohre.
Es gab von Triumph schönere und "soundigere"
Baut der Kollege sich gar Peashooter an, erlebt er ein ganz anderes Klangbild ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon T120Custom » Mittwoch 20. April 2011, 21:03

So klein kann die Welt sein. Hast du dem Herrn aus Spenge auch den ganzen Service gemacht? Gar Kolben etc.?

Die Töpfe haben für, mein empfinden, ein sehr gutes Klangbild, hab da natürlich noch kein Vergleich!
Hast du einen Link für mich dieser Peashooter?



Poah war das damals ein grausamer Hobel... :mrgreen:
:[/quote]

Ja das stimmt, ich war im Prinzip nur auf den Motor scharf ;-)


Danke für Eure ganzen Kommentare, Stefan
Benutzeravatar
T120Custom
Manxman
 
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 08:59

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon Martin » Mittwoch 20. April 2011, 21:13

T120Custom hat geschrieben:So klein kann die Welt sein. Hast du dem Herrn aus Spenge auch den ganzen Service gemacht? Gar Kolben etc.?

Nein. Ich hab lediglich einmal die Zündung von Kontakte auf Boyer umgesetzt, weil der Kondensator einen Kabelbrand verursacht hat.
Dann einmal die Kupplung zerlegt, die geklebt hat.
Der Jürgen (den ich sehr schätze) hat einfach keine Zeit gehabt, sich irgendwie zu kümmern. Die Kiste stand mehr als ein Jahr in meiner Garage...
Die Töpfe haben für, mein empfinden, ein sehr gutes Klangbild, hab da natürlich noch kein Vergleich!
Hast du einen Link für mich dieser Peashooter?

Also die langen Zigarren sind weder hübsch, noch irgendwie offen.
Auch wenn ich mittlerweile gar nicht mehr so laut mag... Aber die Dinger dämpfen alles weg.
Peashooter bekommst Du bei allen Brit Bike Händlern.

Poah war das damals ein grausamer Hobel... :mrgreen:
:


Ja das stimmt, ich war im Prinzip nur auf den Motor scharf ;-)

wir reden hier wieder von der Comet...weißt du doch,oder? ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon pug » Mittwoch 20. April 2011, 22:21

Willkommen. Heidelberg? Ist ja fast um die Ecke ;)
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon T120Custom » Mittwoch 20. April 2011, 22:28

@pug: und wo ist bei Dir um die Ecke? ^^
Benutzeravatar
T120Custom
Manxman
 
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 08:59

Re: Triumph- Fahrer aus Heidelberg

Beitragvon pug » Mittwoch 20. April 2011, 22:37

ca. 50 km nach Süden eine größere Stadt am Rhein ;)
Benutzeravatar
pug
Site Admin
 
Beiträge: 1770
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:47
Wohnort: Planet Erde (zumindest physisch)


Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast