Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Bitte zuerst hier lesen

Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Beitragvon Dirk » Mittwoch 5. Januar 2011, 21:07

Hallo,
ich muss zugeben, ich bin erst durch die "Aufräum-Nachricht" von Martin aufgeschreckt und zu einem Beitrag motiviert worden. Irgendwie ist es immer wieder das selbe, mein Alltag drängt das durchaus vorhandene Interesse an englischen Motorrädern kontinuierlich wieder zurück.
Mir geht das nicht zum ersten Mal so. Ich war vor einigen Jahren schon mal Mitglied im CBBC und hatte mein Interesse an englischen Motorrädern aus beruflichen und privaten Gründen für viele Jahre zurückstellen müssen. Genauer gesagt, ich hatte das Thema völlig verdrängt. Nach Jahren meiner Motorradabstinenz hat sich mein Bruder zu meinem 40. Geburtstag vorgenommen, meine immer noch vorhandene Triumph wieder zu reaktivieren. Mit dem Zeitpunkt als wir die Triumph auf den Anhänger meines Bruders verladen hatten, war mein Interesse wieder hellwach.

Das Projekt nimmt Gestalt an, leider keine Originale, da ich die Triumph in jungen Jahren „gechoppt“ habe. Dennoch, mit dem Starrahmen der T100 von 1953 und einem T120R-Motor von 1969 macht sie eine gute Figur. Der Motor läuft auch ganz ordentlich mit einer Boyer Black Box. Ich habe dennoch ein technisches Problem, welches ich nicht gelöst bekomme. Das Problem, so habe ich verstanden, soll ich aber in einem anderen Unterforum unterbringen. Werd ich machen. Mit dem Nutzen von Foren bin ich auch nicht wirklich erfahren, ehrlich gesagt ist dies mein erster Beitrag in irgendeinem Forum. Ich bitte um Nachsicht, wenn ich deshalb mal was nicht richtig plaziere.

Neben dem Lesen und auch Schreiben im CBBC-Forum würde ich gerne Engländerfahrer kennenlernen, die aus meiner Nähe kommen und mir mit Rat oder auch mit Tat helfen können? Auch wenn ich die Triumph jetzt schon mehr als 15 Jahre besitze, so richtig viele technischen Erfahrungen habe ich noch nicht sammel können und bin für Tipps und Hilfe dankbar.
Ich wohne in 56823 Büchel, in der Nähe von Cochem an der Mosel. Also, wenn sich einer von Euch angesprochen fühlt, freue ich mich über eine Rückmeldung.

Besten Dank im Voraus und herzlichen Gruß
Dirk Rein
Dirk
Two Stroker
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 08:30

Re: Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Beitragvon hasard » Mittwoch 5. Januar 2011, 22:34

Herzlich Willkomen......
Mit dem Zeitpunkt als wir die Triumph auf den Anhänger meines Bruders verladen hatten, war mein Interesse wieder hellwach.


Aber Du weißt schon das man eine Triumph ohne Hänger fährt??????? :wink:
It isn’t the same screen, it actually a different screen that are supposed to be exactly the same ??? (Support hotline...)
Benutzeravatar
hasard
Manxman
 
Beiträge: 628
Registriert: Donnerstag 17. April 2008, 17:00
Wohnort: Heidenau/Nordheide

Re: Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Beitragvon speedtwin » Mittwoch 5. Januar 2011, 22:41

hasard hat geschrieben:Herzlich Willkomen......
Mit dem Zeitpunkt als wir die Triumph auf den Anhänger meines Bruders verladen hatten, war mein Interesse wieder hellwach.


Aber Du weißt schon das man eine Triumph ohne Hänger fährt??????? :wink:


Nee, im Bus :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3967
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Beitragvon Martin » Mittwoch 5. Januar 2011, 22:46

Hallo Dirk!
Lass sie reden...
ICH weiß, dass Du damals béi der ersten Mailingliste dabei warst! Herrliche Diskussionen um Höchstgeschwindigkeiten einer Commando mit Kontakten versus Boyer :mrgreen: Der nette Typ aus Witten.. Frese? gegen Z wie zeugke, der dann mit 1000stel mm Ungleichheit in den Brennräumen argumentierte.. herrlich... Aber persönlich beides nette Kerle! ;-)
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Beitragvon speedtwin » Mittwoch 5. Januar 2011, 22:52

Martin hat geschrieben:Hallo Dirk!
Lass sie reden...


Das mit dem Bus war auch eher an hasard gerichtet :wink: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
speedtwin
Flipperkönig
 
Beiträge: 3967
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 19:54
Wohnort: im Bergischen Kleinod

Re: Reaktivierter Engländerfreund aus der Eifel

Beitragvon Martin » Mittwoch 5. Januar 2011, 23:10

speedtwin hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Hallo Dirk!
Lass sie reden...


Das mit dem Bus war auch eher an hasard gerichtet :wink: :mrgreen: :mrgreen:

Na ja... wohl eher Büs-Chen :mrgreen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 16395
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"


Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast